Austrian Airlines

euro adhoc: Austrian Airlines AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Positive Entwicklung im 2. Quartal trotz schwieriger Umfeldbedingungen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

28.07.2008

Ergebnisprognose für 2008 bestätigt

Im  zweiten  Quartal  2008  kam  es    trotz    der    zunehmend     herausfordernden Umfeldbedingungen    zu    einer    erwartungsgemäß     positiven    Entwicklung    der Ergebnissituation gegenüber dem ersten Quartal. Das EBIT lag im zweiten  Quartal mit EUR 25,5 Mio. um 12,8% über Vorjahr. Im ersten Halbjahr  wurde  infolge  des deutlich negativen ersten  Quartals  insgesamt  ein  EBIT  von  EUR  -24,6   Mio. erzielt (Vorjahr: EUR 10,1 Mio.).

Das Periodenergebnis wurde im zweiten Quartal von EUR  7,7  Mio.  auf EUR  11,7 Mio. verbessert. Die Entwicklung des  ersten  Quartals   konnte  somit  teilweise kompensiert werden; dennoch lag das Periodenergebnis des ersten  Halbjahres  mit EUR -48,7 Mio. unter dem Vorjahr (EUR -8,6 Mio.).

Im  zweiten  Quartal  konnten  die  Flugumsätze  um  3,6%  auf  EUR   642,1  Mio. gesteigert werden. Durch die Redimensionierung der Langstrecke 2007  reduzierten sich die Flugumsätze in den ersten sechs Monaten 2008 leicht  um  1,5%  auf  EUR 1.142,5 Mio.

Die Betriebsleistung konnte im zweiten Quartal um EUR 20,0 Mio.  auf EUR  682,8 Mio. gesteigert werden. Die schwachen Monate Jänner bis März führten  im  ersten Halbjahr zu einem leichten Rückgang von 1,5% auf EUR 1.226,2 Mio.

Per 30.6.2008 betrug der Bestand an liquiden Mitteln EUR 231,4 Mio. und an  frei verfügbaren Wertpapieren EUR 93,9 Mio., sodass in Summe eine Liquidität von  EUR 325,3 Mio. vorhanden war.  Die Eigenkapitalquote stieg per 30.6.2008  auf  26,3% (30.6.2007: 24,7%). Das prognostizierte  Jahresergebnis  für  das  Geschäftsjahr 2008 in der Bandbreite von EUR -70 Mio. bis -90 Mio.  wird  aus  heutiger   Sicht bestätigt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Austrian Airlines
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation:
Livia Dandrea-Böhm
Tel.: 0517661-11231

Investor Relations
Dr. Prisca Havranek-Kosicek
Tel.: 0517661 - 13311

Branche: Luftverkehr
ISIN:      AT0000620158
WKN:        875224
Index:    WBI, ATX Prime
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Austrian Airlines

Das könnte Sie auch interessieren: