Austrian Airlines

euro adhoc: Austrian Airlines AG
Sonstiges
AUFSICHTSRAT DER AUSTRIAN AIRLINES AG UNTERSTÜTZT BETEILIGUNG VON SHEIKH MOHAMED BIN ISSA AL JABER

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

12.03.2008

Kapitalerhöhung unter Wahrung der Bezugsrechte geplant

Bezugspreis je Aktie EUR 7,10

Der Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG hat in seiner  Sitzung  vom 12.  März 2008 die Beteiligung des saudi-arabisch-österreichischen Geschäftsmannes  Sheikh Mohamed  Bin  Issa  Al  Jaber  an  der   Austrian  Airlines  AG  im  Wege    einer Kapitalerhöhung unter Wahrung der  Bezugsrechte  der  Aktionäre  zustimmend  zur Kenntnis genommen.

Der Vorstand wird der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am  7.  Mai 2008 einen  Antrag  über  die  ordentliche   Kapitalerhöhung  unter  Wahrung  der Bezugsrechte der Aktionäre vorlegen. Ausgegeben werden bis  zu  57.120.000  neue Stückaktien   gegen  Bareinlage,  je  nachdem  wie  viele  Bezugsrechte  ausgeübt werden. Der Bezugspreis je Aktie soll EUR 7,10 betragen.

Der Investor wird so viele neue Aktien zeichnen, dass  diese  einer   Beteiligung von 20%  nach  Ausübung  der  Bezugsrechte  der   Altaktionäre  entsprechen.  Die Mitglieder des Austrian Airlines Syndikats werden an der  Kapitalerhöhung  nicht teilnehmen. Der   Investor  wird  dem  Syndikat  in  dem  Ausmaß  beitreten,  das notwendig    ist,    um    die    luftfahrtrechtlich    erforderliche     mehrheitliche Beteiligung des Syndikats aufrechtzuerhalten. Die Stimmführerschaft der ÖIAG  im Syndikat bleibt unverändert.

Die Gesellschaft wird jedem Aktionär, der zum 10.  März  2008   bezugsberechtigte Aktien  der Austrian Airlines in seinem Depot   hielt,  für  bis  zu  1.000  neue Aktien einen Abschlag im Wege einer nachträglichen Preisreduktion gewähren.

In der ordentlichen Hauptversammlung am  7.  Mai  2008  soll  ein   vom  Investor nominiertes Mitglied in den Aufsichtsrat der Austrian Airlines gewählt werden.

Die Angaben  zur  Offenlegung  gemäß  §§  24  und  25  Mediengesetz   sind  unter www.austrian.com auffindbar / Please find  further   information  concerning  the disclosure according to §§ 24 and 25 Media Act on www.austrian.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Austrian Airlines
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation:
Livia Dandrea-Böhm
Tel.: 051766-11231

Investor Relations
Dr. Prisca Havranek-Kosicek
Tel.: 051766 - 13311

Branche: Luftverkehr
ISIN:      AT0000620158
WKN:        875224
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Austrian Airlines

Das könnte Sie auch interessieren: