Austrian Airlines

euro adhoc: Austrian Airlines AG
Vorstand/Personalie
CEO Soerensen wird Vertrag nicht verlängern

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

24.10.2005

Vagn Soerensen: "Gründe privater Natur. War und bin sehr gerne in Österreich und für Austrian tätig. Werde auch in den nächsten elf Monaten vollen Einsatz geben."

Vagn Soerensen, 45, dessen aktueller Vertrag als Vorstandsvorsitzender der Austrian Airlines AG bis Ende September 2006 läuft, wird diesen nicht für eine weitere Funktionsperiode verlängern.

"Ich habe meine berufliche Karriere während der letzten 20 Jahre ausschließlich im Ausland verbracht. Mit einer weiteren Vertragslaufzeit würden meine Familie und ich weitere vier bis fünf Jahre nicht in Dänemark sein. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich deshalb dazu entschlossen, unseren Wohnsitz im Herbst 2006 in meine Heimat zu übersiedeln." erläutert Vagn Soerensen die ausschließlich privaten Gründe seiner Entscheidung.

Er führt weiter aus: "Um einem Ausschreibungsprozess für meine Position genügend Zeit zu geben und auch währenddessen die erforderliche Stabilität zu gewährleisten, habe ich unseren Aufsichtsrat bereits jetzt über meine Entscheidung informiert. Ich war und bin sehr gern in Österreich für die Austrian Airlines Group tätig und werde natürlich auch in den verbleibenden elf Monaten meinen vollen Einsatz geben. Über meine weitere berufliche Zukunft werde ich im Laufe des nächsten Jahres entscheiden. Ich bin stolz darauf, dass es uns gemeinsam mit unserem engagierten Team, trotz turbulenter Umfeld- und Branchenentwicklungen gelungen ist, der Austrian Airlines Group mit der konsequenten Umsetzung der Focus East Strategie eine strategisch klare und erfolgreiche Marktposition zu verleihen. Mit selbstbewusstem Blick nach vorne, einem hohen Einsatz für die Kunden und kollegialen Teamqualitäten kann und wird sich unsere Airline auch in Zukunft als internationaler Herzeigebetrieb für Österreich profilieren. Die Austrian Airlines Group hat das Potenzial die erfolgreichste europäische Fluglinie in den Osten zu werden."

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.10.2005 10:30:13
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Austrian Airlines AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation:
Johannes Davoras
Johann Jurceka
Tel.: 051766-1231

Investor Relations
Dr. Prisca Havranek-Kosicek
Tel.: 051766 - 3642

Branche: Luftverkehr
ISIN:      AT0000620158
WKN:        062015
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Austrian Airlines

Das könnte Sie auch interessieren: