Austrian Airlines

euro adhoc: Austrian Airlines AG
Sonstiges
Kräftiger Verkehrszuwachs bringt positives Ergebnis im dritten Quartal

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

24.10.2005

Soerensen: "Regenerationskraft speziell in Focus East Gebieten entfaltet" Finanzergebnis der Austrian Airlines Group für das 3. Quartal 2005

"Nach ersten Verbesserungen im zweiten Quartal, ist es uns im dritten Quartal mit einem überproportionalen Verkehrswachstum gelungen, weitere Martkanteile zu gewinnen und wieder ein klar positives Quartalsergebnis zu erwirtschaften. Diese Regenerationskraft konnte hauptsächlich in unseren Focus East Gebieten - Osteuropa, Mittlerer- und Ferner Osten entfaltet werden. Vor dem Hintergrund des anhaltend hohen Kerosinpreis-Niveaus und weiterem Überangebot im europäischen Markt gehen wir mit gebührlichem Augenmaß in die nachfrageschwächere Wintersaison. Die Produktion wird reduziert, Kosten straff kontrolliert, Ressourcen flexibilisiert und im Markt lancieren wir offensive Verkaufspromotions, um bei der verfügbaren Nachfrage zu punkten. Der Aufholeffekt im dritten Quartal ist ein wichtiger Teilschritt, um den Take-off 2006 möglichst gut vorzubereiten." kommentiert Vorstandsvorsitzender Vagn Soerensen den aktuellen Geschäftsverlauf.

Das Finanzergebnis zum 3. Quartal auf einen Blick

@@start.t2@@Ergebniskennzahlen                                    7-9/2005  + / - %    1-9/2005    +/- %
Umsatzerlöse                          EUR Mio.         725,7      13,2        1.803,2        6,8
EBITDAR                                  EUR Mio.         106,4    -19,8          154,1    -35,4
EBITDAR bereinigt 1                EUR Mio.          98,5      -8,1          176,1    -27,1
EBIT                                        EUR Mio.          15,4    -73,7          -77,9          -
EBIT bereinigt 2                    EUR Mio.          26,8    -20,0          -36,7          -
Ergebnis vor Steuern              EUR Mio.          10,6    -83,3          -96,0          -
Ergebnis vor Steuern
bereinigt 2                            EUR Mio.          19,5    -31,6          -63,8          -
Operativer Cash Flow              EUR Mio.          72,6          -          218,6      20,6
Relationspassagiere gesamt                    3.295.689      13,8    7.798.929        6,6
Passagierfaktor (Linie)         %                      80,1        3,4 P.        73,9        0,7 P.
Luftfracht                              Tonnen          42.126      12,6        114.847        6,6@@end@@

                  1 Bereinigt um Gewinne/Verluste aus Anlageverkäufen,
sonstige Abgabekosten Flugzeuge (2005: EUR 0,0 Mio., 2004: EUR 3,9
Mio.) und stichtagsbezogene Fremdwährungsbewertungen

2 Bereinigt um Gewinne/Verluste aus Anlageverkäufen, sonstige Abgabekosten Flugzeuge, stichtagsbezogene Fremdwährungsbewertungen und Ab-/Zuschreibungen aufgrund von Bewertungen von Flugzeugen

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.10.2005 07:28:53
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Austrian Airlines AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation:
Johannes Davoras
Johann Jurceka
Tel.: 051766-1231

Investor Relations
Dr. Prisca Havranek-Kosicek
Tel.: 051766 - 3642

Branche: Luftverkehr
ISIN:      AT0000620158
WKN:        062015
Index:    WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: Austrian Airlines

Das könnte Sie auch interessieren: