MPC Münchmeyer Petersen Capital AG

EANS-Adhoc: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Wechsel des Börsensegments

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen/Wechsel des Börsensegments

14.12.2011

Der Vorstand der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG (ISIN DE00051587603 / WKN
518760) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats den Wechsel vom General
Standard des regulierten Marktes in den Entry Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse beschlossen. 

Die MPC Capital AG wird heute einen Antrag auf Widerruf der Zulassung der Aktien
zum regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse stellen. Mit erfolgreichem
Widerrufsbescheid soll die Einführung der Aktien in den Handel des
Börsensegments Entry Standard des Freiverkehrs der Frankfurter Wertpapierbörse
beginnen. MPC Capital geht davon aus, dass die Einbeziehung der Aktien in den
Entry Standard gegen Ende des ersten Halbjahres 2012 erfolgen wird. Bis zu
diesem Zeitpunkt notieren die Aktien der Gesellschaft im General Standard der
Frankfurter Wertpapierbörse. 

Der Wechsel des Börsensegments dient der Reduzierung des finanziellen und
organisatorischen Zusatzaufwandes der insbesondere mit einer Notierung im
regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse einhergeht. Das Börsensegment
Entry Standard bietet im aktuellen Marktumfeld ein angemessenes Gleichgewicht
zwischen dem berechtigten Transparenzinteresse der Aktionäre und den
Aufwendungen, die mit der Börsennotierung einhergehen.

Die Handelbarkeit der Aktie der MPC Capital AG an der Frankfurter
Wertpapierbörse, einschließlich des elektronischen Handelssystems der Deutschen
Börse (Xetra), bleibt dabei vollumfänglich erhalten. Fortgesetzt wird ebenfalls
die Liquiditätsunterstützung der Aktie durch einen Designated Sponsor. 

Bereits am 18. November 2011 hatte die MPC Capital AG den Wechsel vom Prime
Standard in den General Standard des regulierten Marktes der Frankfurter
Wertpapierbörse beantragt. Gleichzeitig hatte die Gesellschaft einen Antrag auf
Widerruf der Zulassung der Aktien zum regulierten Handel an der hanseatischen
Wertpapierbörse Hamburg bei der Börse Hamburg eingereicht. Die Frankfurter
Wertpapierbörse hat zwischenzeitlich dem Antrag auf Widerruf der Zulassung der
Aktien zum Prime Standard zugestimmt. Damit notiert die Aktie der MPC Capital AG
ab dem 29. Februar 2012 im General Standard des regulierten Marktes. Gemäß des
Antrags der MPC Capital AG ist die Zulassung der Aktie der Gesellschaft zum
regulierten Markt an der hanseatischen Wertpapierbörse mit Wirkung zum 29.
Februar 2012 von der Börse Hamburg wiederrufen worden.

MPC Capital AG
MPC Capital entwickelt, initiiert und vertreibt als börsennotiertes
Emissionshaus seit 1994 alternative Kapitalanlagen, die sie als Fondsmanager
über den gesamten Produktzyklus aktiv im Sinne der Anleger begleitet. Bis 30.
September 2011 haben rund 180.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,8 Milliarden in 325
Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf
rund EUR 18,8 Milliarden.


Rückfragehinweis:
MPC Capital AG
Till Gießmann
Leiter Investor Relations
++49 (0) 40 380224347
t.giessmann@mpc-capital.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
             Palmaille 67
             D-22767 Hamburg
Telefon:     ++49 (0) 40380224347
FAX:         ++49 (0) 40380224878
Email:    ir@mpc-capital.com
WWW:      http://www.mpc-capital.de
Branche:     Finanzdienstleistungen
ISIN:        DE0005187603
Indizes:     SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München, Regulierter Markt:
             Hamburg 
Sprache:    Deutsch
 



Das könnte Sie auch interessieren: