Stadtmarketing Hall in Tirol

"HALLER NIGHTSEEING": Die Stadt Hall in Tirol öffnet Tür und Tor Donnerstag, 25. Oktober 2007, bis Mitternacht

    Hall in Tirol (ots) - Längst schon buhlen nicht nur Unternehmer sondern ganze Städte um Aufmerksamkeit. In Hall in Tirol haben sich über hundert Kaufleute, Gastronomen, Touristiker und Kulturvermittler zusammengeschlossen, um einen Tag lang als geballte Kraft aufzutreten. Und mit Tag ist eigentlich die Nacht gemeint, denn wenn sich am Vortag des Nationalfeiertages Tür und Tor öffnen, dann gleich bis Mitternacht!

    Unter dem Titel HALLER NIGHTSEEING zeigen Fremdenführer kostenlos im Halbstundentakt den Besuchern neun ausgewählte Sehenswürdigkeiten. Wer aber meint, das alles schon gesehen zu haben, der irrt, denn gezeigt werden Schätze, die eigentlich im Verborgenen liegen und nur für diese eine Nacht gehoben werden. In Hall kennt beispielsweise jeder die Volksschule am Stiftsplatz, dass sich Schüler vor über 100 Jahren auf Ausmalungen des ehemaligen Jesuitengymnasiums verewigt haben, war bislang unbekannt - wer darf schon auf den Dachboden?

    Da jedes einzelne der 300 Altstadtgebäude unter Denkmalschutz steht, haben auch die Kaufleute viel herzuzeigen: ob Verkaufsräume, Lager oder Büros - alles wurde in den letzten 30 Jahren fachgerecht revitalisiert. Nach siebenhundertjähriger Bedeutung als Marktplatz präsentiert sich heute der Stadtkern als eine Art modernes Einkaufszentrum in historischen Mauern. Beim HALLER NIGHTSEEING wird das gefeiert und der Stolz der Wirtschaftstreibenden auf "ihre" Stadt gebietet es, dass die Kunden als Freunde gesehen und mit Überraschungen empfangen werden. So wird dem erstaunten Gast bei der Einfahrt in die Altstadttiefgarage zuerst einmal die Windschutzscheibe geputzt, danach folgen etwa Teeverkostungen, Modepräsentationen und Hausführungen.

    Beim HALLER NIGHTSEEING legen sich alle für ihre Stadt ins Zeug und jeder spürt, dass die Kraft einer gemeinsam durchgeführten Idee nicht nur für eine Nacht lang anhält, sondern die Haller auch unterm Jahr beflügeln wird.

    http://www.hall-in-tirol.at

    Bildmaterial unter: http://www.ots.at/redirect.php?hall

    Rückfragehinweis:     Stadtmarketing Hall in Tirol     Mag. Michael Gsaller     Wallpachgasse 5     A-6060 Hall in Tirol

    Tel.: +43 (0)5223 45544-35     Fax: +43 (0)5223 45544-20

    mailto:info@hall-in-tirol.at     http://www.hall-in-tirol.at


ots Originaltext: Stadtmarketing Hall in Tirol
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: Stadtmarketing Hall in Tirol

Das könnte Sie auch interessieren: