IQPC

Was unterstüzt den Antrieb von rapider Innovation, nahtlosem Wachstum und IP-Wertsteigerung in 2016?

London (ots/PRNewswire) - Der IP Life Sciences Exchange hat den Bericht "Unter dem Mikroskop" zusammengestellt, um die wichtigsten Fragen zu erforschen, die sich den Konzernjuristen im Life Sciences-Bereich 2016 stellen: http://bit.ly/29VhuuR

Dieser Bericht zeigt Ihnen viele Einsichten in die Biodiversität, Auswirkungen von Brexit auf das Einheitliche Patent, die Wichtigkeit von IP-Bewusstsein wenn es darum geht, IP-Strategie mit der Geschäftsstrategie zu verbinden und die Auswirkungen auf die Patentierbarkeit für Biotechnologie. Michael Kock, IP-Leiter bei Syngenta betont die Notwendigkeit das IP-System der Biodiversität in etwas zu transformieren, dass offener und transparenter ist und Innovation zugänglicher macht. Der Beitrag von Rachel Fetches, Prozessanwältin für geistiges Eigentum und Partner bei HGF Law, untersucht die Ursachen des Einflusses auf UP und UPC nach Brexit, einschließlich die Gewährung europäischer Patente. Claudia Hallebach, Leiterin von F&E Rechtsangelegenheiten und geistigem Eigentum bei KWS SAAT AG, hebt danach die Wichtigkeit des IP-Bewusstseins Ihres internen Teams hervor, was nicht nur in Form formeller Abläufe und Prozesse existieren sollte, sondern auch als treibender Faktor für Forschungs-, Entwicklungs- und Kommerzialisierungsaktivitäten. Und abschließend beschreibt Christoph Rehfuess, europäischer Patentanwalt und IP-Leiter, Sotio a.s, die Wichtigkeit einer klaren Patentierbarkeit für Biotechnologie in 2016.

Michael Kock, IP-Leiter bei Syngenta, wurde gefragt was seiner Meinung nach passieren sollte, um die Zukunft für Biotechnologie-Erfindungen zu schützen und er sagte: " Wir müssen einen Weg finden das IP-System in diesen Bereichen so zu transformieren, dass es offener und transparenter ist und zugänglicher für Innovation wird, damit wir eine breitere Basis und politische Unterstützung erhalten, die solche Innovationen unterstützt."

Claudia Hallebach, Leiterin von F&E Rechtsangelegenheiten und geistigem Eigentum bei KWS SAAT AG, macht die Wichtigkeit der Innovation auf ähnliche Weise deutlich: "Durch ein gesteigertes IP-Bewusstsein lassen sich Chancen für die Wahrnehmung des IP-Werts identifizieren, was viel zur Änderung der Firmenkultur in Bezug auf die Wichtigkeit von IP beiträgt."

Für die komplette Insider-Perspektive zur Maximierung von Innovation, Wachstum und des Werts Ihres pharmazeutischen und Biotechnologie-IP, können Sie den vollständigen Bericht kostenlos hier herunterladen: http://bit.ly/29VhuuR

Erfahren Sie mehr über Patentierbarkeit, Biodiversität, das einheitliche Patent und Ausrichtung der IP-Strategie.

Kontakt:

Abigail Rogerson
Marketing-Manager
+44 (0) 20 7368 9484 exchangeinfo@iqpc.com oder besuchen Sie
http://bit.ly/29IOWF8



Weitere Meldungen: IQPC

Das könnte Sie auch interessieren: