IQPC

Die Anzahl der Vermögensschaffenden wächst um 60 %, doch wachsen die Investitionsstrategien ebenfalls im gleichen Tempo?

London (ots/PRNewswire) - Im kommenden Februar werden 40 Family Offices in Genf beim europaweit ersten Family Office Co-Investment Forum [http://www.familyofficecoinvest.com] zusammenkommen, um die besten Investitionsstrukturen zu diskutieren und um Möglichkeiten für die Diversifizierung der Portfolios zu teilen.

In den letzten fünf Jahren ist die Anzahl der Vermögenschaffenden bedeutend gestiegen, wodurch ein Boom bei der Anzahl der Single und Multi Family Offices geschaffen wurde. Diese neue Art der Family Offices sind bereit, grössere Risiken in Kauf zu nehmen und wollen strategisch investieren.

Die Welt hat sich an ein geringes Wachstum gewöhnt und Family Offices müssen neue Strategien finden, um die Inflation zu schlagen und Gewinne zu schaffen.

"Family Offices passen ihre Investitionsstrategien an, um mit der aktuell schwierigen makroökonomischen Umgebung umzugehen, Portfolios zu erstellen, welche überlegene Investitionsrenditen erzeugen und Koinvestitionen sind hierfür hervorragend geeignet. Durch den Fokus auf diesen wichtigen Bereich können Family Offices aus der ganzen Welt zusammenkommen und neue und hoffentlich vorteilhafte Beziehungen mit Kollegen schliessen", erklärte Kate Love, Leiterin der Produktion, Family Office Co-Investment Forum.

Die folgende Liste ist nur eine Auswahl der Family Offices, welche am Forum in Genf teilnehmen.

- Chief Investment Officer, Halkin Investments
- Chief Investment Officer, Tyden Single Family Office
- Chief Investment Officer, Dolberg Family Office
- Koleiter und Direktor, Fleming Family & Partners
- Hauptpartner, Anthony & Cie
- CEO, Saint Leonard Family Office
- Leiter, La Fontaine Family Office
- Leiter, New York Single Family Office
- Geschäftsinhaber, Linnartz Family Office
- Gründer, Surya Capital
- Managing Partner, JBW Partners
- Geschäftsführer, Victoria Private Investment Office
 

Das Family Office Co-Investment Forum wird vom 24. bis 25. Februar 2014 in Genf stattfinden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie das vollständige Programm und schauen Sie sich die Rednerliste und das Registrierungsformular an unter http://www.familyofficecoinvest.com/press, Tel. +44(0)20-7036-1300, E-Mail enquire@iqpc.co.uk.

Medienkontakt: Stacey Cross, +44(0)20-7368-9725, Stacey.cross@iqpc.co.uk oder besuchen Sie http://www.familyofficecoinvest.com/press

Die Presse ist zu diesem wichtigen Branchenforum eingeladen. Falls sie einen kostenfreien Presseausweis wünschen, senden Sie bitte eine E-Mail an Stacey Cross Stacey.cross@iqpc.co.uk.

 


Das könnte Sie auch interessieren: