IQPC

Treffen hochrangiger Öl- und Gasexperten beim 9. Jahresgipfel für Vertragsrisikomanagement von IQPC

London (ots/PRNewswire) - Das Management von Vertragsrisiken steht auf allen Tagesordnungen immer weiter oben. Deshalb treffen sich Fachleute aus der Öl- und Gasindustrie in der kommenden Woche auf dem Gipfel für fortschrittliches Vertragsrisikomanagement im Öl- und Gasbereich, um die Herausforderungen für Organisationen in einer Welt nach Macondo und Deepwater Horizon besser zu verstehen.

Der 9. Jahresgipfel findet am 13. und 14. Dezember in Aberdeen statt und versammelt führende Experten, um die aktuellsten und wichtigsten Fragen rund um das Thema Vertragsmanagement wirkungsvoll zu diskutieren.

"In diesem Jahr erleben wir ein beispielloses Interesse vonseiten der Teilnehmer," sagt Luke Treacy, Programmdirektor für den 9. Jahresgipfel für fortschrittliches Vertragsrisikomanagement. "Im letzten Jahr hatten wir eine Phase bedeutender wirtschaftlicher und politischer Unruhe, die den Schwerpunkt auf Vertragsrisikomanagement aufgrund des Blowouts von Macondo und der darauf folgenden Ölpest vor über einem Jahr noch stärker betonte."

Die Konferenz bietet detaillierte Präsentationen, einzigartige Analysen und kritische Einblicke in u.a. folgende Themen:

        - Vertragsrisiko und Schadenersatzforderungen - diskutieren Sie die
          unterschiedlichen Aspekte von Schadenersatzklauseln, die Sie bei der
          Vertragserstellung berücksichtigen müssen, um den besten Schutz für ihre
          Organisation auszuhandeln.
        - Risikomanagement nach Deepwater Horizon - finden Sie den besten Aktionsverlauf
          für Ihr Unternehmen und erfahren Sie, was vertraglich ein Muss ist, um Risiko und
          Imageschäden zu minimieren.
        - Umweltschutz und Umweltverschmutzung - entdecken Sie die neuesten
          Entwicklungen in Bezug auf Haftungsfragen in den Bereichen Umweltschutz und
          Umweltverschmutzung und prüfenSie, welche Punkte für Ihr Unternehmen bei der
          Aushandlung von Umweltklauseln massgeblich sind
        - Gesetzliche Vorschriften und Korruptionsprävention - anhand der jüngsten
          Verletzungen des UK Bribery Act entwickeln Sie die branchenbesten Verfahren zur
          Wahrung der Sorgfaltspflicht 

Weitere Informationen zu den Referenten und zum Programm finden Sie auf http://www.contractriskmanagement.com/news.

Über IQPC

IQPC bietet weltweit auf Unternehmensleiter zugeschnittene praxisnahe Konferenzen, Grossveranstaltungen, themenbezogene Seminare und In-House-Trainingsprogramme, die diese über Branchentrends, technologische Entwicklungen und Gesetzeslandschaften auf dem Laufenden halten. IQPC führt jährlich mehr als 1500 Veranstaltungen durch und verzeichnet stetiges Wachstum. IQPC beruft sich auf weltweite Forschungen zu besten Praktiken, um eine konkurrenzlose Palette von Konferenzen anzubieten. http://www.iqpc.com.

Medienkontakt: Viktoria Strandlund, Tel.: +44(0)20-7368-9300, E-Mail: viktoria.strandlund@iqpc.co.uk oder im Internet auf http://www.contractriskmanagement.com/news

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: