Rio Tinto Plc

Die wertvollsten rosafarbenen Diamanten der Welt stehen zum Verkauf

Argyle, Schottland (ots/PRNewswire) - - Spitzenjahr bringt die lebhafteste Kollektion der Lieblingsdiamanten von Prominenten hervor Diamantenexperten und Persönlichkeiten aus der High Society auf der ganzen Welt bereiten sich auf die von Rio Tinto Diamonds Argyle alljährlich veranstaltete 23. Auktionsausstellung "Pink Diamond Tender" vor, die in Perth (11.-14. September 2007), Hongkong (18.-28. September 2007) und New York (1.- 12. Oktober 2007) stattfinden wird. Der exklusivste Diamantenverkauf der Welt wird 65 der seltensten Diamanten der Welt aus dem Argyle Bergwerk in Australien - dem weltweit wichtigsten Herkunftsort für rosafarbene Diamanten - mit einer unvergleichlichen Farbtiefe und Qualität zur Schau stellen. Die diesjährige Auktionsausstellung verspricht eine der bislang aufregendsten Veranstaltungen zu werden. Sie zeigt Signature Stones von Argyle, die eine tiefere und lebhaftere Farbintensität besitzen, als sie bei früheren Auktionsausstellungen zu sehen war. Spektakuläre violettrote Töne sowie überwältigend tiefe Rosafarben und ein seltener grau-violeter Diamant befinden sich darunter. Die Aufregung um die Verkaufsaustellung der rosafarbenen Diamanten ist verständlich. Seit die ersten rosafarbenen Diamanten im Jahr 1985 aus dem Bergwerk gewonnen wurden, hat die Nachfrage nach diesen aussergewöhnlichen Edelsteinen einen Stamm erlesener und diskreter Käufer angezogen. Der Juwelenmarkt für rosafarbene Diamanten ist nunmehr hunderte Millionen Dollar wert, da der Wunsch, einen dieser seltenen Steine zu besitzen, die Preise in die Höhe schnellen liess. Nicht selten werden für rosafarbene Diamanten mehr als 400.000 USD pro Karat erzielt. Wenn es jedoch um die exklusiven Signature Stones von Rio Tinto Diamonds geht, dann ist alles möglich - jeder Diamant ist so einzigartig, dass ein besonderer Preis garantiert ist. Das Rio Tintos Argyle Bergwerk produziert - um die Seltenheit der Signature Stones von Argyle in eine Perspektive zu setzen - im Durchschnitt 30 Millionen Karat Rohdiamanten im Jahr. Aus dieser jährlichen Produktion werden nur etwa 8.000 bis 10.000 Karat geschliffene rosafarbene Diamanten gefertigt, von denen sich lediglich 65 Karat für "Pink Diamond Tender" eignen. Die rosafarbenen Diamanten aus dem Argyle Bergwerk sind schätzungsweise 1,6 Mrd. Jahre alt, es wird jedoch vorhergesagt, dass sie bis 2018 erschöpft sind. Diese Prognose hat ihre Exklusivität und ihr Image als eine wichtige Investitionsmöglichkeit in die Höhe getrieben. Trotz der Nachfrage ist die Teilnahme an der Auktionsausstellung auf einen Kreis von etwa einhundert Hauptkunden aus der gesamten Welt begrenzt, welche die Diamanten an einem geheimen Ort in Hongkong, New York oder Perth persönlich in Augenschein nehmen. Aufgrund der für die Auktionsausstellung erforderlichen hohen Sicherheit wird den Kaufinteressenten der genaue Ort bis zur letzten Minute nicht offenbart. Die Gebote sind vertraulich und die Namen der erfolgreichen Bieter sowie der erzielte Wert werden nicht mitgeteilt. Die erfolgreichen Bieter werden im Oktober persönlich benachrichtigt. Die Kaufinteressenten erwarten bei den "Pink Diamonds Tenders" von Rio Tinto Diamonds nur das Beste, und das ist genau das, was sie bei dem "2007 Pink Tender" erhalten werden. In einer Stellungnahme zur Auktionsausstellung 2007 sagte Jean-Marc Lieberherr, General Manager Marketing von Rio Tinto Diamonds: "Was Sie auf der "Pink Tender" sehen werden, sind einige der seltensten und wertvollsten Edelsteine der Welt. Jeder Argyle Signature Stone ist einzigartig und exquisit. Wenn er diesen "Wow"-Effekt nicht hat, schafft er es nicht, in die Kollektion aufgenommen zu werden." "Was die rosafarbenen Diamanten betrifft, so geht es nicht um die Grösse und Klarheit, wie dies bei den weissen Diamanten der Fall ist: auf die Farbintensität kommt es an. Je dunkler sie sind, desto teurer sind sie, wobei das seltene tiefe Rot den höchsten Preis erzielt. Dieses Jahr sind die 65 Argyle Signature Stones, die wir ausgewählt haben, tiefer und lebhafter als in den vorangegangenen Jahren. Das ist eine aufregende und wertvolle Kollektion." ots Originaltext: Rio Tinto Plc Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen, Bilder und B-Rollen Filmmaterial erhalten Sie von: Maryam Ghani +44-(0)20-7853-2213 oder Katharine Saunders +44-(0)20-7853-2366, Email: vorname.nachname@porternovelli.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren: