The Bank of New York Mellon Corporation

The Bank of New York Mellon wurde bei den European Awards 2008 der Zeitschrift ICFA zu "Irlands Fondsverwalter des Jahres" ernannt

Dublin, Irland (ots/PRNewswire) - The Bank of New York Mellon, im Bereich des Asset-Managements und der Wertpapierbetreuung weltweit führend, wurde bei den European Awards 2008 der Zeitschrift ICFA zu "Irlands Fondsverwalter des Jahres" ernannt. BNY Mellon erhält diese Auszeichnung bereits zum dritten Mal in Folge. Der ICFA Award ist die Krönung eines für BNY Mellon in Bezug auf unabhängige Branchenauszeichnungen höchst erfolgreichen Jahres. BNY Mellon nahm u.a. mehrere hochrangige Plätze im Global Custody Survey 2007 der Zeitschrift Global Custodian (veröffentlicht im Januar) und beim R&M Survey 2008 (im März) ein und wurde kürzlich (im November) bei den The Banker Awards 2008 zum Wertpapier-Dienstanbieter des Jahres (Securities Services Provider of the Year) ernannt. BNY Mellon wurde im letzten Monat in der Ireland Fund Encyclopaedia 2008 von Lipper zum grössten Fondsverwalter in Irland ernannt. Im Jahresbericht von Lipper, dem zu Reuters gehörenden Marktforschungsunternehmen, ist BNY Mellon als grösster Fondsverwalter in Irland mit einem verwalteten Gesamtnettovermögen in- und ausländischer Fonds in Höhe von 335 Mrd. USD (Stichtag 30. Juni 2008) gelistet. Dies entspricht einem Marktanteil von 17,55 %. "Die Auszeichnung ist das Ergebnis der harten Arbeit und des Engagements aller Mitglieder der Vermögensverwaltungsteams in Dublin und Cork in den letzten 12 Monaten", sagte Ross Whitehill, Leiter der Auslandsverwaltung bei BNY Mellon Asset Servicing in Dublin. "Wir haben verstanden, dass Erfolg damit anfängt, dass man dem Kunden zuhört und dass man ihm die Dienstleistungen und die Produktreihen anbietet, die er benötigt. Unsere Mitarbeiter haben in diesem Jahr sehr hart gearbeitet, um den Anforderungen der Kunden zu genügen und die zunehmende Komplexität der Welt der Fonds und gleichzeitig die ausserordentlichen Herausforderungen des derzeitigen Marktumfeldes zu handhaben." "Die Auszeichnung ist ein Beweis für die Stärke und Breite unseres europäischen Dienstleistungsangebots in Irland, das von Hedgefonds über Beteiligungskapital bis zu Hedge-Dachfonds und Long-Only Fonds reicht", fügte Whitehill hinzu. The Bank of New York Mellon baute ihre Fondsverwaltungs-Präsenz in Irland im Jahre 1994 auf. Seitdem haben sich die von diesem Geschäftsbereich angebotenen Dienstleistungen zum Kernstück des Vermögenspflegegeschäfts von The Bank of New York Mellon und Irland sich zum Zentrum des Wachstums des Auslands-Fondsgeschäfts entwickelt. The Bank of New York Mellon beschäftigt in den Niederlassungen in Dublin und Cork in Irland ca. 1.250 Mitarbeiter. Redaktionelle Hinweise BNY Mellon Asset Servicing bieten Kunden weltweit ein breites Spektrum spezieller Anlage-Kundendienstleistungen, u.a. Depots und Fondsbetreuung, Wertpapierleihe, Leistungsbewertung und Abwicklungsdienste. BNY Mellon Asset Servicing in Irland bietet Dienstleistungen über die in Irland aufsichtsrechtlich zugelassenen Geschäftseinheiten BNY Mellon Fund Services (Ireland) Limited und BNY Mellon Trust Company (Ireland) Limited an. The Bank of New York Mellon Corporation ist ein globales Finanzdienstleistungsunternehmen, das darauf ausgerichtet ist, Kunden bei der Verwaltung ihres Finanzvermögens zu unterstützen. Das Unternehmen ist über seine Niederlassungen und angeschlossenen Unternehmen in 34 Ländern und auf über 100 Märkten präsent. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Finanzdienstleistungen für Institutionen, Unternehmen und vermögende Privatpersonen und bietet dank seines kundenorientierten, weltweiten Teams überragende Anlagen- und Vermögensverwaltung sowie Asset Servicing, Emissions-, Clearing- und Treasury-Dienstleistungen. New York Mellon Corporation verwahrt und betreut derzeit ein Vermögen von 22,4 Billionen USD, verwaltet ein Vermögen von ca. 1,1 Billionen USD und bedient Verbindlichkeiten in Höhe von ca. 12 Billionen USD. Ergänzende Informationen hierzu stehen unter www.bnymellon.com zur Verfügung. ots Originaltext: The Bank of New York Mellon Corporation Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Louisa Bartoszek von The Bank of New York Mellon Corporation, Tel.: +44-20-7163-2826, E-Mail: louisa.bartoszek@bnymellon.com

Das könnte Sie auch interessieren: