eGovernment-Symposium 2007

Das eGovernment-Symposium 2007 findet zum ersten Mal statt

    Bern (ots) - Zum ersten Mal schliessen sich die folgenden Organisationen zusammen, um am 6. November 2007 gemeinsam die grösste eGovernment-Veranstaltung der Schweiz durchzuführen: Verein eCH, Berner Fachhochschule BFH, Informatikstrategieorgan des Bundes ISB, Verband Swiss ICT, Parlamentarisch-wirtschaftliche Initiative "ePower für die Schweiz", Stiftung Produktive Schweiz SPS.     Das eGovernment-Symposium 2007 findet am 6. November 2007 (von 9 bis 16 Uhr) in der BEA expo in Bern statt und behandelt aktuelle und relevante eGovernment-Themen mit Fokus Wissenschaft, Politik, Anwendungen aus dem In- und Ausland. Es richtet sich an eGovernment-Verantwortliche aus Bund, Kantonen und Gemeinden, Parlamentarier, Vertretern aus Wissenschaft und Forschung, interessierte Verbandsmitglieder und Industrievertreter.     Die Verantwortlichen haben ein abwechslungsreiches Programm aus Keynotes, Fachsessions und einem abschliessenden Politpodium zusammengestellt. Weitere Informationen, das Symposium-Programm sowie online-Anmeldemöglichkeiten finden sich unter http://www.egovernment-symposium.ch (Ticketpreis inkl. Kaffeepause, Lunch und Apéro CHF 400 p.P.).

ots Originaltext: eGovernment-Symposium 2007
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andreas Hugi
Tel.:         +41/31/312'18'48
Mobile:      +41/79/675'55'21
Internet:  info@egovernment-symposium.ch



Das könnte Sie auch interessieren: