The VELUX Group

Scharen von Architekturstudierenden sind bereit

Hoersholm, Dänemark (ots/PRNewswire) - - 2.119 Architekturstudenten von 484 Architekturschulen aus 68 Ländern bewerben sich um den International VELUX Award 2008 Der Preis soll Architekturstudierende dazu anregen, das Thema Sonnen- und Tageslicht in seinem weitesten Sinne zu erforschen, um ein tieferes Verständnis dieser spezifischen und unabdingbaren Quelle von Licht und Energie zu entwickeln. Das Leitmotiv lautet "Light of Tomorrow" (Das Licht von Morgen), wobei es keine Vorgaben für Material oder Produkte gibt. (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080507/303475 ) Das Thema inspirierte 2119 Studenten von 484 Universitäten aus 68 Ländern dazu, sich anzumelden. Bis zum 18. Mai müssen die Projekte fertig gestellt werden. Die Gewinner der Haupt- und Anerkennungspreise werden von einer Jury aus sechs international renommierten Architekten und einem VELUX-Repräsentanten ausgewählt: Hani Rachid (USA), Matthias Sauerbruch (Deutschland), Enrique Browne (Chile), Huat Lim (Malaysia), Eva Jiricna (UK), Francis Nordemann (Frankreich) und Michel Langrand (VELUX). Die Jury wird sich im Juni in Turin treffen, wo sie alle Einsendungen bewerten und den Gewinner des Hauptpreises und die Gewinner mehrerer lobenswerter Erwähnungen auswählen wird. "Wir sind glücklich und stolz darauf, dass sich so viele Studenten um den Preis beworben haben. Es zeigt uns, dass das Arbeiten mit Tageslicht in der Architektur wirklich inspiriert, und wir freuen uns darauf, die Projekte zu sehen", erklärte der Marketingleiter Michael K. Rasmussen von VELUX. 2006 meldeten sich 2037 Architekturstudenten von mehr als 500 Schulen und Universitäten aus 92 Ländern für den Wettbewerb an. 557 Projekte von 225 Architekturschulen aus 53 Ländern wurden eingesendet, das heisst, doppelt so viele Projekte wie beim Wettbewerb im Jahr 2004. Die Jury wählte 20 Preisträger aus 12 Ländern aus. Die eingesendeten Projekte für den International VELUX Award können von Gebäudegestaltungen und neuem Denken bei der Nutzung des Tageslichts im urbanen Kontext bis hin zu eher abstrakteren Konzepten alles thematisieren. Die Teilnehmer können sich auch auf Aspekte wie Ästhetik, Funktionalität und Nachhaltigkeit konzentrieren. Der Wettbewerb richtet sich an Architekturstudierende und ihre Lehrkräfte. Projekte von Studierenden müssen von einem Professor der Lehranstalt begleitet werden. Die Gesamtpreissumme beträgt 30.000 EUR, wobei nicht nur die Studierenden, sondern auch die Lehrkräfte am Preisgeld beteiligt werden. Die Gewinner werden auf einer Preisverleihung, die im November 2008 in Europa stattfinden wird, bekannt gegeben und gefeiert. Der Wettbewerb wird in Zusammenarbeit mit der Internationalen Architektenvereinigung(UIA) und dem Europäischen Verband für Architekturausbildung (EAAE) organisiert. Lesen Sie mehr unter http://www.velux.com/iva und sehen Sie sich nach dem Treffen der Jury Ende Juni alle eingesendeten Projekte an. Informationen zu VELUX VELUX schafft durch Zufuhr von Tageslicht und frische Luft durch das Dach bessere Lebensräume. Unser Produktprogramm umfasst ein breites Angebot an Dachfenstern und Oberlichtern sowie Lösungen für Flachdächer. Des Weiteren bietet VELUX vielfältige Ausstattungen und Sonnenschutzideen, Installationsprodukte, Produkte für eine ferngesteuerte Bedienung und Solarkollektoren zur Installation auf dem Dach. VELUX ist mit Fabrikationsbetrieben in 10 Ländern und Geschäften in knapp 40 Ländern einer der stärksten Markennamen auf dem globalen Baumaterialmarkt. Die Produkte des Unternehmens werden fast auf der ganzen Welt verkauft. Die VELUX-Group beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter. Eigentümer ist VKR Holding A/S. Die VKR Holding A/S ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die sich hundertprozentig im Besitz der Familie und der Stiftung befindet. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.velux.com. Für weitere Informationen kontaktieren Sie: Lone Ellersgaard, Pressemanager des Unternehmens, Tel.: 45-16-48-18, E-Mail: press@velux.com. VELUX A/S, Aalsdalsvej 99, DK-2970 Hoersholm, Dänemark. ots Originaltext: VELUX Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen kontaktieren Sie: Lone Ellersgaard, Pressemanager des Unternehmens, Tel.: 45-16-48-18, E-Mail: press@velux.com., VELUX A/S, Aalsdalsvej 99, DK-2970 Hoersholm, Dänemark.

Das könnte Sie auch interessieren: