HopeLab

HopeLab startet mit 'Ruckus Nation' einen Wettbewerb um die besten Ideen, die Kinder in Schwung bringen

Redwood City, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Wie können wir beginnen, die verheerenden Auswirkungen jugendlicher Fettleibigkeit rückgängig zu machen? Indem wir eine Bewegung starten. HopeLab meldete heute den Start von Ruckus Nation, einem internationalen Online-Ideenwettbewerb, um Kinder in Bewegung zu bringen. Personen aller Altersgruppen werden eingeladen, Ideen für neue Produkte einzureichen, die die physische Aktivität von Kindern steigern. Es werden Preise im Wert von mehr als USD 300.000 vergeben, darunter ein Hauptpreis von mehr als USD 75.000. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070918/DCTU002LOGO-a http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070918/DCTU002LOGO-b ) Warum soviel Staub aufwirbeln? Forschung zeigt, dass physische Aktivität dabei helfen kann, schwache Gesundheitszustände zu bekämpfen, die mit Fettleibigkeit von Kindern im Zusammenhang stehen. Darüber hinaus wird physische Aktivität mit besserer mentaler und physischer Gesundheit in Verbindung gebracht. In diesem Sinne zielt Ruckus Nation darauf ab, tolle Ideen für lustige, fesselnde neue Produkte zu finden, die die physische Aktivität von Kindern im Schulalter (von 11 bis 14 Jahren) steigern. Kann ein Wettbewerb einen Unterschied machen? "Ruckus Nation ist katalytisch. Tolle Ideen werden in echte Produkte verwandelt, die Kids in Schwung bringen", sagte Pat Christen, Präsidentin von HopeLab. "Erfahrung zeigt uns, dass die Kombination aus tollen Ideen und erstklassiger Forschung zu innovativen Lösungen führt." HopeLab wird eine oder mehrere der besten Ideen von Ruckus Nation in Prototypen verwandeln, die getestet werden können, um ihre Wirksamkeit zu bestimmen. Erfolgreiche Prototypen werden in echte Produkte verwandelt und weitläufig vertrieben. Chinwe Onyekere, Program Officer des Pioneer Portfolio der Robert Wood Johnson Foundation, das als Co-Sponsor von Ruckus Nation agiert, erklärte: "Das Pioneer Portfolio unterstützt innovative Ideen und Projekte wie Ruckus Nation, die zu wichtigen Durchbrüchen in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitsfürsorge führen. Dieser Online-Wettbewerb verstärkt die Suche nach dynamischen neuen Produkten, die Kindern gefallen werden, und die sie verwenden werden, um physisch aktiver zu sein." Wettbewerbsdetails Teilnahmebedingungen, Regeln und Bewertungskriterien für den Wettbewerb finden Sie unter http://www.ruckusnation.com. Preise werden an Teilnehmer in vier Kategorien verliehen: Middle School, High School, College und Sonstiges. Teilnehmer (Teams von einer bis zu sechs Personen) müssen sich bis zum 15. Oktober 2007 registrieren. Die Anmeldung ist auf 1.000 Teams beschränkt. Registrierte Teilnehmer müssen Ihre Ideen spätestens bis zum 20. November 2007 online einreichen. Die Ideen müssen auf Englisch eingereicht werden. Die Halbfinalisten werden im Februar 2008 bekannt gegeben. Die Kategoriegewinner und ein Hauptgewinner werden bei einer Veranstaltung im März 2008 verkündet. Informationen zu HopeLab HopeLab wurde 2001 von Pamela Omidyar gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf verpflichtet hat, rigorose Forschung mit innovativen Lösungen zu kombinieren, um die Gesundheit und Lebensqualität von Jungendlichen mit chronischen Krankheiten zu verbessern. 2006 führte HopeLab mit dem Videospiel Re-Mission für Jugendliche und junge Erwachsene mit Krebs sein erstes Produkt ein. Re-Mission wurde mit Hilfe von Jugendlichen mit Krebs entwickelt und in einer randomisierten, kontrollierten Forschungsstudie gezeigt, um den Gesundheitszustand von Jugendlichen mit Krebs zu verbessern, die mit dem Spiel spielen. HopeLab wendet jetzt seinen kundenzentrischen, forschungsbasierten Ansatz an, um neue Interventionen für Jugendliche mit chronischen Krankheiten zu entwickeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.hopelab.org. Informationen zur Robert Wood Johnson Foundation Die Robert Wood Johnson Foundation konzentriert sich auf die dringlichsten Probleme des Landes in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitsfürsorge. Als grösste gemeinnützige Organisation des Landes, die sich ausschliesslich der Verbesserung der Gesundheit und der Gesundheitsfürsorge von Amerikanern widmet, arbeitet die Stiftung mit einer vielseitigen Gruppe von Organisationen und Einzelpersonen zusammen, um Lösungen zu identifizieren und umfassende, aussagekräftige und zeitgemässe Änderungen zu erreichen. Das Pioneer Portfolio der Stiftung unterstützt innovative Ideen und Projekte, die zu bedeutenden Durchbrüchen in den Bereichen Gesundheit und Gesundheitsfürsorge führen könnten. Projekte im Pioneer Portfolio sind normalerweise zukunftsorientiert und gehen über herkömmliche Denkmuster hinaus, um Lösungen an der vordersten Front von Gesundheit und Gesundheitsfürsorge zu erforschen. Wenn es darum geht, Amerikanern zu helfen, ein gesunderes Leben zu führen und die Pflege zu erhalten, die sie benötigen, erwartet die Stiftung, während Ihrer Lebensdauer etwas zu bewegen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.rwjf.org. Website: http://www.hopelab.org http://www.ruckusnation.com http://www.rwjf.org ots Originaltext: HopeLab Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Jamie Shor, jshor@venturecommunications.com, oder Deborah Rephan, drephan@venturecommunications.com, +1-202-628-7772, beide für HopeLab ; Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070918/DCTU002LOGO-a , http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070918/DCTU002LOGO-b , AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org , PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: