Oasmia Pharmaceutical AB

Die nächste Stufe für das schwedische Pharmaunternehmen Oasmia: Oasmia-Aktien werden für Investoren besser verfügbar.

    Uppsala, Schweden (ots/PRNewswire) - Oasmia Pharmaceutical wird am 18. September 2007 an der NGM Equity in  Schweden gelistet. Dies bietet privaten und institutionellen Aktieninhabern  einen besseren Handelsplatz für die Aktien des Unternehmens.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070918/273312 )

    Oasmia entwickelt Medikamente der Zukunft für die Human- und Veterinärmedizin. Oasmia ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das auf den neuesten Ideen in der bioorganischen Chemie beruht. Das Unternehmenskonzept soll die Behandlungen schwerwiegender Krankheiten verbessern, wobei das Hauptaugenmerk auf die Onkologie gerichtet ist. Dies wird durch die Entwicklung von Wirkstoffen erzielt, die eine neue Generation an wirksamen Medikamenten für verschiedene Behandlungsbereiche schaffen.

    Oasmia ist nun in der Lage, Finanzinstituten und Grossinvestoren eine interessante, langfristige Investitionsgelegenheit zu bieten.

    - Unser Produktportfolio in der Onkologie ist sehr stark und in naher Zukunft werden wir mit einer revolutionären Krebstherapie für Hunde an den Veterinärmarkt herantreten.

    Diese positive Entwicklung bedeutet, dass Oasmia zu einer immer attraktiveren Investitionsgelegenheit wird und von dem Listing an der NGM Equity profitieren wird, sagte Julian Aleksov, Vorstandsvorsitzender von Oasmia.

    Weitere Informationen sowie das Börsenprospekt zum Herunterladen finden Sie auf unserer Website http://www.oasmia.com

    Weitere Informationen sind unter http://www.ngm.se und http://www.oasmia.com erhältlich.

    Oasmia Pharmaceutical ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Behandlung schwerwiegender Krankheiten spezialisiert. Ein pharmazeutisches Unternehmen, das auf den neuesten Konzepten in der bioorganischen Chemie basiert. Der Hauptgedanke dabei ist die Verbesserung der Behandlung schwerwiegender Krankheiten. Diese Entwicklung findet hauptsächlich im Bereich der Onkologie und bei Behandlungen mit Cytostatika statt, aber Oasmia forscht ausserdem auch in den Bereichen Antibiotika, Asthma und neurologische Erkrankungen. Oasmia hat eigene Produktionskapazitäten zur Herstellung von Pharmazeutika für sowohl firmeneigene als auch andere klinische Studien. Oasmia entwickelte mehrere Produkte, die auf bestehenden Pharmazeutika in einer anderen Umgebung beruhen, was zu völlig neuen Lösungen für die Krebstherapie führt. Diese Produkte geben Oasmia ein solides Produktportfolio in der Onkologie, wobei sich mehrere Produkte in der klinischen und vorklinischen Phase befinden.

ots Originaltext: Oasmia Pharmaceutical AB
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontaktperson für die Medien: Maria Lundén, +46-(0)18-50-54-40,
E-Mail: info@oasmia.com



Weitere Meldungen: Oasmia Pharmaceutical AB

Das könnte Sie auch interessieren: