RTS Realtime Systems Group

RTS stellt neues ASP-Angebot vor: Rechenzentrum in Frankfurt Teil des globalen ASP-Netzwerks von RTS

    Frankfurt, Deutschland, und Chicago (ots/PRNewswire) -

    - Proximity-Lösung für algorithmische Händler

    RTS Realtime Systems Group (RTS), ein führender unabhängiger Softwareanbieter (Independent Software Vendor, ISV), meldete heute, dass es seine Einrichtungen für die Bereitstellung von Anwendungsservices (Application Services Provider, ASP) erweitert hat. Das neue Rechenzentrum in Frankfurt, Deutschland, das sich in der Proximity-Einrichtung von Colt befindet, bietet Konnektivität mit höchster Performance und niedriger Latenz zu Eurex, Xetra und anderen führenden Börsen.

    Das Rechenzentrum in Frankfurt mit seiner neu installierten Konnektivitätsinfrastruktur befindet sich im selben Gebäude wie die Matching-Engine der Eurex und ermöglicht Crossover-Kabelverbindungen. Es folgt im Anschluss an die Inbetriebnahme des ASP-Zentrums des Unternehmens in Chicago im Jahr 2005.

    Das Rechenzentrum wird anfänglich Konnektivitätsoptionen mit ultraniedriger Latenz zur führenden europäischen Derivatebörse Eurex und zum Xetra Cash-Markt bieten. Steffen Gemuenden, Co-CEO von RTS, sagte: "Wir sind in der Lage, neue Börsen schnell hinzuzufügen, und beabsichtigen, diesen Service für all unsere 85 Handelsplätze auszuweiten. Unser Eurex-Angebot wird bereits seit August von mehreren Kunden aktiv genutzt."

    Die Bereitstellung der erweiterten Eurex-Broadcast-Lösung, die socket-basierte Schnittstelle für eine Hochgeschwindigkeitsübertragung unsaldierter Marktdaten namens Eurex Socket Data Feed, zielt darauf ab, die Anforderungen algorithmischer Händler zu erfüllen. RTD Tango, die algorithmische Handelslösung von RTS, sowie das RTD Realtime Trading Desktop Front-End für elektronischen Multi-Asset-Klassen-Handel, lässt sich leicht und schnell über alle Märkte und Finanzprodukte hinweg implementieren.

      Das ASP-Angebot von RTS umfasst:
      -- Installation und Überwachung von Hardware und Software
      -- Vollständiger Hosting-Service für Handelsplatz-Gateways und
          Proximity-Lösungen
      -- Auswahl der besten Architektur und Hardwarekomponenten
      -- Hochgeschwindigkeitsverbindungen mit ultraniedriger Latenz zu
          führenden Handelsplätzen

    "Unsere ASP-Lösung zielt auf Branchenfachleute in allen Firmen ab, da eine Minimierung der Latenz und eine Reduzierung der IT-Last zentrale Themen sind, ganz gleich, ob es sich um einen Ein-Mann-Betrieb, einen führenden Makler oder den modernsten Hedge-Fonds handelt", sagte Mark Van Vugt, Managing Director für RTS in Frankfurt. "Bei Verwendung unserer Services können sich Firmen wirklich auf das Geschäft - schnelles Geschäft - konzentrieren, und weniger auf die Verwaltung von Technologie."

    Informationen zur RTS Realtime Systems Group:

    RTS ist ein führender unabhängiger Softwareanbieter mit neun Niederlassungen weltweit und vier zertifizierten Vertriebspartnern. RTS wurde 1992 gegründet und leistet bei der Entwicklung von Hochleistungssoftware für elektronisches Multi-Asset-Trading Pionierarbeit. Inzwischen verfügt das Unternehmen über Tausende von Benutzerverbindungen zu mehr als 85 Börsen in aller Welt.

    Über seine Rechenzentren bietet die Firma Hochgeschwindigkeits-Konnektivitätsoptionen, modernste IT-Infrastrukturen, Full-Service-Hosting und Proximity-Lösungen an. www.rtsgroup.net.

    Website: http://www.rtsgroup.net

ots Originaltext: RTS Realtime Systems Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ellen Resnick, +1-773-929-9292, +1-312-399-9295,
eresnick@crystalclearPR.com



Das könnte Sie auch interessieren: