Stamford Industrial Group, Inc.

Stamford Industrial Group, Inc. ändert Börsenfernschreibersymbol

Stamford, Connecticut (ots/PRNewswire) - Stamford Industrial Group, Inc. (Pink Sheets: STMF.PK), (f/k/a Net Perceptions, Inc.) gab heute bekannt, dass ihr Börsenfernschreibersymbol auf dem OTC Pink Sheets Electronic Quotation Service von "NETP.PK" mit Wirkung vom 13. September 2007 ab Börsenöffnung zu "STMF.PK" geändert wird. (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070912/NYW145LOGO ) Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit Jonathan LaBarre, Chief Financial Officer unter +1-203-428-2040 in Verbindung. Informationen zur Stamford Industrial Group, Inc. Stamford Industrial Group, Inc. arbeitet am Aufbau einer gefächerten globalen industriellen Fertigungsgruppe durch organische und übernommene Wachstumsinitiativen, welche bestehende Geschäftsinteressen ergänzen und breiter fächern. Concord Steel, Inc., ein Tochterunternehmen der Stamford Industrial Group, das im Oktober 2006 übernommen wurde, ist ein führender unabhängiger Hersteller von Stahl Gegengewichten und Schweisskonstruktionen, die in einer Vielzahl industrieller Anlagen eingebaut werden, einschliesslich Überkopf-Arbeitsplattformen, Kränen, Aufzügen und Fördertechnik. Das Unternehmen änderte kürzlich seinen Namen von Net Perceptions, Inc. zu Stamford Industrial Group, Inc., um seine aktuelle Geschäftsstrategie besser darzustellen. Weitere Informationen zur Stamford Industrial Group, Inc. finden Sie bei http://www.Stamfordig.com. Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsorientierte Erklärungen" entsprechend der Sicherheitsbestimmungen des privaten Wertpapier-Prozessreformgesetzes (Private Securities Litigation Reform Act) von 1995. All diese "zukunftsorientierten Erklärungen" basieren auf Einschätzungen und Erwartungen unserer Geschäftsleitung, die, obwohl vom Unternehmen als angemessen betrachtet, von Natur aus unsicher sind. Zukunftsorientierte Erklärungen umfassen Risiken und Ungewissheiten wie wirtschaftliche, wettbewerbliche, staatliche und technologische Faktoren, die ausserhalb des Einflussbereichs des Unternehmens liegen und die dazu führen können, dass Geschäfts-,Strategie-oder tatsächliche Ergebnisse erheblich von den vorausblickenden Erklärungen abweichen können. Das Unternehmen kann mit Wörtern wie "erwarten", "glauben", "planen", "annehmen", "beabsichtigen", "zukünftig" und ähnlichen Ausdrücken zukunftsorientierte Erklärungen identifizieren. Diese Risiken und Unsicherheiten werden im Abschnitt "Risikofaktoren" in der Ablage des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission dargestellt, einschliesslich des letzten Jahresberichts auf Formular 10-K mit Ergänzungen und die kürzlich eingereichten Formulare 8-K und 10-Q, die auf unserer Website bei http://www.stamfordig.com oder der Website der Securities and Exchange Commission bei http://www.sec.gov eingesehen werden können. Website: http://www.stamfordig.com ots Originaltext: Stamford Industrial Group, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Jonathan LaBarre, Chief Financial Officer bei Stamford Industrial Group, Inc., +1-203-428-2040; Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070912/NYW145LOGO, AP Archive: http://photoarchive.ap.org, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: