centrotherm photovoltaics AG

EANS-News: centrotherm photovoltaics schafft beim Produktionsstart des chinesischen Kunden Dongfang Magi Solar 18,5 Prozent Wirkungsgrad mit der selektiven Emitter-Technologie

      ┬Ľ Exzellente Werte ├╝ber dem Industriedurchschnitt durch
Upgrade-Paket
        ┬Ľ Erfolgreicher Transfer der Laborwerte in die
Massenproduktion
        ┬Ľ Verhandlungen ├╝ber komplette Umr├╝stung aller
Produktionslinien auf selektive Emitter-Technologie

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News ├╝bermittelt durch euro adhoc. F├╝r den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Utl.:        ┬Ľ Exzellente Werte ├╝ber dem Industriedurchschnitt durch
Upgrade-Paket        ┬Ľ Erfolgreicher Transfer der Laborwerte in die
Massenproduktion        ┬Ľ Verhandlungen ├╝ber komplette Umr├╝stung aller
Produktionslinien auf selektive Emitter-Technologie

Blaubeuren (euro adhoc) - 20. Januar 2011 - Der centrotherm photovoltaics AG ist es bei dem chinesischen Kunden Dongfang Magi Solar gelungen, sehr gute Laborwerte in den Produktionsbetrieb zu ├╝berf├╝hren: So wurde bei Losgr├Â├čen von insgesamt einigen Tausend Solarzellen aus monokristallinem Material auf einer Normfl├Ąche von 156 auf 156 Millimeter (240 Quadratzentimeter) ein durchschnittlicher Wirkungsgrad von 18,5 Prozent erzielt. Diese hohen Werte f├╝r Solarzellen aus monokristallinem Material werden durch den Einsatz eines Upgrade-Pakets f├╝r die selektive Emitter-Technologie erzielt und liegen ├╝ber dem derzeitigen Industriemittel.

"Wir haben in enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden Dongfang Magi Solar die Prozessanpassung und den Transfer von der F&E-Laborsituation in die Massenproduktion in wenigen Wochen realisiert, und wir werden bei weiteren Installationen das sogar noch schneller schaffen", erkl├Ąrt Dr. Peter Fath, Technologievorstand von centrotherm photovoltaics. "Die Upgrade-Pakete erm├Âglichen unseren Kunden, den Zellwirkungsgrad weiter zu erh├Âhen und noch effizienter zu produzieren. Neben der leichten Integration der Technologie in den Produktionsprozess zeichnet sich die Upgrade-Paketl├Âsung durch niedrige Investitionsausgaben (Capex) aus."

"Wir sind mit der schnellen Umsetzung und den guten und stabilen Ergebnissen beim Wirkungsgrad sehr zufrieden. Mit der neuen selektiven Emitter-Technologie und einem durchschnittlichen Wirkungsgrad von 18,5 Prozent in der Massenproduktion wird Dongfang Magi Solar einer der Effizienzf├╝hrer in unserer Industrie sein", sagt Wen Zhang, CEO bei Dongfang Electric Magi Solar Power Technology Co. Ltd. Das Mutterunternehmen Dongfang Electric Corporation ist einer der gr├Â├čten staatlichen Mischkonzerne in China. "Wir stehen gegenw├Ąrtig mit centrotherm in Verhandlungen, um alle unsere weiteren Produktionslinien mit den Upgrade-Paketen f├╝r die selektive Emitter-Technologie aufzur├╝sten", erg├Ąnzt CEO Zhang.

Die Laserdiffusion sorgt f├╝r eine selektive Emitterstruktur mit einer geringen Phosphordotierung auf der gesamten Zelloberfl├Ąche ausgenommen den Stellen entlang der Metallisierung. Diese verbesserten Emittereigenschaften erm├Âglichen eine sehr gute Kontaktierung und eine hohe Leistung der Solarzelle.

├ťber centrotherm photovoltaics AG Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist der weltweit f├╝hrende Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schl├╝sselfertigen ("Turnkey") Produktionslinien und Einzelanlagen f├╝r die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und -modulen sowie D├╝nnschichtmodulen aus. Damit verf├╝gt der Konzern ├╝ber eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schl├╝sselequipment auf nahezu allen Stufen der Wertsch├Âpfungskette in der Photovoltaik. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazit├Ąt, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern besch├Ąftigt rund 1.400 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Gesch├Ąftsjahr 2009 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 509,1 Mio. Euro ein EBIT von 37,2 Mio. Euro und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierb├Ârse gelistet.

Kontakt:
Saskia Feil
Senior Manager Investor & Public Relations
Tel: +49 7344 918-8890
E-Mail: saskia.feil@centrotherm.de

Dr. Torsten Kn├Âdler
Manager Public Relations
Tel: +49 7344 918-8898
E-Mail: torsten.knoedler@centrotherm.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

R├╝ckfragehinweis:
Dr. Torsten Kn├Âdler
Manager Public Relations
Tel.: 07344 - 918-8898
E-Mail: torsten.knoedler@centrotherm.de

Branche: Energie
ISIN:      DE000A0JMMN2
WKN:        A0JMMN
Index:    TecDAX
B├Ârsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              D├╝sseldorf / Freiverkehr
              M├╝nchen / Freiverkehr



Weitere Meldungen: centrotherm photovoltaics AG

Das könnte Sie auch interessieren: