centrotherm photovoltaics AG

centrotherm photovoltaics AG plant Erstnotiz noch im Oktober

Angebot umfasst bis zu 5.365.000 Aktien (einschließlich einer eventuellen Mehrzuteilung)- Maßnahme zur Finanzierung des Wachstums - Streubesitz nach Börsengang bei rund 30 Prozent - Firmengründer bleiben investiert

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Aktien/Börsengang

Blaubeuren (euro adhoc) - Frankfurt,  1.  Oktober  2007  -    Die    
centrotherm photovoltaics    AG                      (ISIN: DE000A0JMMN2, WKN:
A0JMMN) gibt  weitere  Details  zu ihrem Börsengang bekannt: Der
international  tätige  Technologie-Anbieter und Dienstleister für
Hersteller von Solarzellen und Solarsilizium plant, bis zu 5.365.000
Aktien anzubieten. Davon stammen bis zu 4.000.000 Aktien aus einer
Kapitalerhöhung gegen Bareinlage und bis zu 671.000 Aktien  aus dem
Eigentum von Altaktionären. Weitere bis zu  694.000  Aktien  aus  dem
Eigentum von Altaktionären stehen den Konsortialbanken  im  Hinblick
auf eine eventuelle Mehrzuteilung zur Verfügung.  Der  Streubesitz  
wird  bei voller Ausübung der Greenshoe-Option maximal 33,5 Prozent  
betragen.  Auch  nach dem IPO bleiben die Firmengründer Robert M.
Hartung und  Hans  Autenrieth

@@start.t2@@mit rund 70 Prozent an der centrotherm photovoltaics AG beteiligt. "Mit  unserer
Strategie der Kostenreduktion (E/Wp) in der  Photovoltaikindustrie  sehen wir
uns    im      Photovoltaikmarkt      gut      positioniert",      erläutert
Vorstandssprecher Hartung.

Im so genannten Decoupled  Bookbuilding-Verfahren  wird  die  Preisspanne@@end@@

erst zu einem späteren Zeitpunkt im Wege einer Ad-hoc-Mitteilung sowie in Form  eines  Nachtrags  zum    Prospekt    bekannt    gegeben. Dies    wird voraussichtlich frühestens am 4.  Oktober  2007  und   spätestens  am  17. Oktober 2007 zusammen mit der Bekanntgabe der   konkreten  Zeitpunkte  für Beginn und Ende des Angebotszeitraums erfolgen.  Die  Investoren-Roadshow beginnt heute.

Es  ist  beabsichtigt,  die  Aktien  in  Deutschland  im    Rahmen     eines öffentlichen Angebots, das sich an institutionelle  und   private  Anleger richtet,  sowie  in  Privatplatzierungen    außerhalb Deutschlands    und außerhalb  der  Vereinigten  Staaten    von     Amerika    bei    ausgewählten institutionellen Anlegern, zu platzieren. Privatanleger können  über  die Konsortialbanken  oder   ihre  Hausbank  an  der  Transaktion  teilnehmen. Geplant ist die Erstnotiz im Prime-Standard-Segment des Amtlichen Marktes an der Frankfurter Wertpapierbörse. Die Transaktion  wird  von  Citi  als Konsortialführer und globaler Koordinator sowie der Commerzbank  und der Landesbank Baden-Württemberg als Co-Lead Manager begleitet.  Die genauen Angebotsbedingungen  sind  dem  am    28.    September    2007   durch    die Bundesanstalt  für  Finanzdienstleistungsaufsicht     (BaFin)    gebilligten Prospekt zu entnehmen, der auf der Internetseite  unter  www.centrotherm- pv.de veröffentlicht ist.

Im Geschäftsjahr 2006 erzielte centrotherm photovoltaics einen Pro-Forma- Umsatz* von  108,5  Millionen  Euro  und  ein   Pro-Forma-EBIT*  von  11,3 Millionen Euro. Mit den Mitteln aus dem Börsengang soll nun  das  weitere Wachstum finanziert werden. Dazu zählen unter anderem der Ausbau  der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten, die  Sicherung  komplementärer Technologien sowie der Auf- und Ausbau von  Service-  und Vertriebsgesellschaften in Asien und den USA.

Über centrotherm photovoltaics AG Als international  tätiger   Technologie-Anbieter  und  Dienstleister  für Hersteller  von   Solarzellen  und    Solarsilizium    verfügt    centrotherm photovoltaics  über  ein  Leistungsspektrum,  das  zentrale  Stufen   der Wertschöpfungskette  der  Photovoltaik    umfasst.    Zum     internationalen Kundenkreis zählen namhafte Unternehmen der Solarbranche,  wie  etwa  die deutschen  Unternehmen  Q-Cells,     ErSol    oder    Sunways    genauso    wie Neueinsteiger in Europa, Asien oder den USA. Das Unternehmen mit Sitz  in Blaubeuren bei Ulm beschäftigt derzeit über 100 Mitarbeiter.

@@start.t3@@Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie  unter  www.centrotherm- pv.de.

*Die        Angaben        beruhen        auf        den        geprüften        Pro-Forma-@@end@@

Konzernfinanzinformationen der Gesellschaft zum 31. Dezember 2006.   Diese berücksichtigen für das Geschäftsjahr  2006  Anpassungen  der   nach  IFRS erstellten    Konzern-Gewinn-    und    Verlustrechnung    der centrotherm photovoltaics AG für das Geschäftsjahr 2006, die im Hinblick auf den  mit wirtschaftlicher  Wirkung  zum    1. Mai    2006 erfolgten    Erwerb    des Geschäftsbetriebs der centrotherm Photovoltaics Solutions GmbH &  Co.  KG durch die centrotherm photovoltaics AG vorgenommen wurden, als sei dieser Erwerb bereits zum 1. Januar 2006 erfolgt.

Disclaimer: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren  noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von  Wertpapieren  in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder einem anderen Staat dar. Die Aktien der centrotherm photovoltaics AG, (die  "Aktien")  dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger  Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des  U.S.  Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Weder die centrotherm  photovoltaics  AG  noch  die veräußernden Aktionäre  beabsichtigen,  das  Angebot  von  Aktien     vollständig    oder teilweise  in  den  Vereinigten  Staaten    zu     registrieren    oder    ein öffentliches Aktienangebot in den Vereinigten Staaten durchzuführen.

Diese  Mitteilung  stellt  keinen  Prospekt  dar.  Allein  der  von   der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen ("BaFin") am 28. September  2007 gebilligte  Wertpapierprospekt  der  centrotherm   photovoltaics  AG  (der "Prospekt") einschließlich etwaiger Nachträge zu  diesem  Prospekt,  die vorbehaltlich ihrer Billigung  durch  die BaFin  veröffentlicht  werden, enthält    die    nach    den     gesetzlichen    Bestimmungen    erforderlichen Informationen  für   Anleger.  Der  Prospekt    ist    kostenlos    auf    der Internetseite der Gesellschaft (www.centrotherm-pv.de) und auf Anfrage in gedruckter Form zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Gesellschaft und den Konsortialbanken erhältlich. Etwaige Nachträge zu dem Prospekt werden nach ihrer  Billigung  durch  die  BaFin  ebenfalls   kostenlos  auf  der Internetseite der Gesellschaft (www.centrotherm-pv.de) und auf Anfrage in gedruckter Form zu den üblichen Geschäftszeiten bei der Gesellschaft  und den Konsortialbanken erhältlich sein.

Diese Mitteilung wird  nur  an  (i)  Personen,  die  sich  außerhalb des Vereinigten Königreiches befinden, (ii) professionelle Anleger, die unter Article 19(5) des Financial Services  and  Markets  Act   2000  (Financial Promotion) Order 2005 in der geltenden Fassung (die "Verordnung")  fallen oder (iii) "high net worth companies", und an andere Personen, an die sie gesetzlich zulässiger Weise und im Einklang mit Artikel 49(2)(a)  to  (d) der Verordnung gerichtet werden darf,  verteilt  und  ist  nur  an  diese gerichtet (wobei diese Personen  zusammen  als  "qualifizierte  Personen" bezeichnet werden).  Alle Wertpapiere,  auf  die  hierin  Bezug  genommen wird, stehen  nur  qualifizierten  Personen  zur  Verfügung    und    jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen,  kaufen  oder  anderweitig  zu  erwerben,   wird  nur  gegenüber qualifizierten Personen abgegeben.  Personen,   die  keine  qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall  im Hinblick  oder  Vertrauen  auf diese Information oder ihren Inhalt handeln.

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 01.10.2007 13:44:50
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: centrotherm photovoltaics AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Unternehmenskontakt:
Saskia Schultz-Ebert
c e n t r o t h e r m
photovoltaics AG
Telefon: 07344 / 918-8890
E-Mail:    saskia.schultz-ebert@centrotherm.de

Branche: Energie
ISIN:      DE000A0JMMN2
WKN:        A0JMMN2
Börsen:  Börse Frankfurt / Zulassung beantragt: Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: centrotherm photovoltaics AG

Das könnte Sie auch interessieren: