Mühlbauer Holding AG

euro adhoc: Mühlbauer Holding AG & Co.KGaA
Geschäftszahlen/Bilanz / "Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG" Mühlbauer erzielt 2006 erneut Rekord bei Umsatz und Ergebnis - Dividendenerhöhung auf 1,25 EUR geplant

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

14.03.2007

Roding, 15. März 2007 ? Die im Prime Standard notierte Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, weltweit agierender unabhängiger Berater und Hersteller innovativer Sicherheitslösungen für den TECURITY®-Markt, hat im Geschäftsjahr 2006 ihre Positionierung in aussichtsreichen Wachstumsmärkten konsequent vorangetrieben. Gleichzeitig ist der Technologiekonzern weiter gewachsen, hat das Ergebnis verbessert und sich in seinen Märkten mehr als gut behauptet.

Mit einem erwirtschafteten Ergebnis vor Steuern (EBIT) von 34,4 Mio. EUR konnte Mühlbauer den Vorjahresvergleichswert um 4,1% übertreffen (33,1 Mio. EUR), während das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) im gleichen Zeitraum sogar um 9,6% auf 38,0 Mio. EUR (34,7 Mio. EUR) angestiegen ist. Damit liegt die Umsatzrendite von 23,7% trotz der im Berichtsjahr verstärkt in Angriff genommenen globalen Ausrichtung des Konzerns abermals leicht höher als im Vorjahr (23,4%). Deutlich steigern konnte Mühlbauer ebenfalls das Ergebnis nach Steuern: Dank eines einmaligen Sonderertrags aus der Aktivierung eines Steuererstattungsanspruchs liegt der Jahresüberschuss mit 27,7 Mio. EUR um 20,4% über dem Wert des Vorjahres (23,0 Mio. EUR), was einem Ergebnis je Aktie von 1,90 EUR (1,59 EUR) entspricht. Wiederholt will die Mühlbauer-Gruppe ihre ertragsorientierte Dividendenpolitik fortsetzen und ihre Aktionäre an den Ergebnissen des abgelaufenen Geschäftsjahres beteiligen: Der Hauptversammlung wird daher vorgeschlagen, eine Dividende von 1,00 EUR und zusätzlich eine Sonderdividende von 0,25 EUR anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Mühlbauer-Gruppe, insgesamt also 1,25 EUR (0,90 EUR) je Aktie, auszuschütten.

Der Free Cashflow lag mit 2,4 Mio. EUR aufgrund höherer Investitionsausgaben sowie im Berichtsjahr verwendeter Mittel zur Finanzierung des Nettoumlaufvermögens deutlich unter dem Vorjahreswert von 22,7 Mio. EUR. Der Anteil des Eigenkapitals am Gesamtkapital notiert indes zum Ende des Berichtszeitraums bei 80,1% ? gegenüber 76,3% im Vorjahr.

Einen neuen Rekordwert erzielte Mühlbauer im Umsatz. Dieser kletterte im Vergleich zum Vorjahr um 8,7% auf 160,9 Mio. EUR  (148,1 Mio. EUR), wobei sämtliche Geschäftsbereiche zu diesem Wachstum beigetragen haben. Mit 2,1% knapp hinter dem Wert des Vorjahres *(165,0 Mio. EUR) liegt der im Geschäftsjahr 2006 erzielte Auftragseingang von 161,5 Mio. EUR. Nahezu auf Vorjahresniveau notierte ebenfalls der Auftragsbestand mit 79,2 Mio. EUR (81,7 Mio. EUR).

Für die Zukunft sieht sich die Mühlbauer-Gruppe gut aufgestellt: Mit der zunehmenden Implementierung sicherheitsorientierter Ausweissysteme in Smart Card- und Passport-Format wächst der Bedarf an innovativen und zuverlässigen Technologie- und Softwarelösungen. Die Chancen, hiervon profitieren zu können, sind aufgrund der hohen Investitionsbereitschaft vieler Länder weiterhin sehr positiv. Darüber hinaus gewinnt die Anwendung der RFID-Technologie, der ernorme Wachstumspotentiale vorhergesagt werden, immer mehr an Bedeutung. Mühlbauer ist für diesen Zukunftsmarkt mit seinen ausgereiften Technologielösungen zur Herstellung von RFID Smart Label bestens vorbereitet, um von der erwarteten Intensivierung des Geschäfts überproportional profitieren zu können. Aufgrund seines umfassenden, innovativen und lösungsorientieren Produktportfolios geht der global agierende Technologiekonzern davon aus, dass sich die gute Geschäftsentwicklung weiter fortsetzen wird.

*Die Umsatzzahlen verstehen sich als Bruttowert vor Abzug von Erlösschmälerungen i. H. v. 0,2 Mio. EUR (0,2 Mio. EUR)

Kontakt und weitere Informationen: Investor Relations, Tilo Rosenberger, Tel.: +49 (0) 9461-952-1653, Fax: +49 (0) 9461-952-8520, investor-relations@muehlbauer.de, Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, Josef-Mühlbauer-Platz 1, 93426 Roding, Deutschland, www.muehlbauer.de.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 15.03.2007 08:15:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Mühlbauer Holding AG & Co.KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Hubert Forster
CFO
+49(0)9461-952-1141
hubert.forster@muehlbauer.de

Branche: Maschinenbau
ISIN:      DE0006627201
WKN:        662720
Index:    Nemax 50, CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Mühlbauer Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: