Mühlbauer Holding AG

euro adhoc: Mühlbauer Holding AG & Co.KGaA
Geschäftsberichte / Mühlbauer mit deutlichem Ergebniszuwachs von 85% im Geschäftsjahr 2003 (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Roding, 16. März 2004: Die im Prime Standard notierte Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, weltweit aktiver Anbieter innovativer Technologielösungen für die Sicherheitsindustrie, hat das Geschäftsjahr 2003 mit einem deutlichen Ergebniszuwachs abgeschlossen und einen Jahresüberschuss von 6,5 Mio. EUR erzielt. Dies entspricht einer Steigerung von 85 % gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (3,5 Mio. EUR). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,41 EUR und konnte damit im Vergleich zum Vorjahr (0,20 EUR) mehr als verdoppelt werden. Die Erwartungen der Analysten wurden damit übertroffen. Zur positiven Geschäftsentwicklung beigetragen haben sowohl ein im Vergleich zum Vorjahr (6,0 Mio. EUR) um 42,9 % verbessertes EBIT von 8,5 Mio. EUR sowie ein positives Zinsergebnis von 0,9 Mio. EUR (Vorjahr -1,2 Mio. EUR). Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung werden persönlich haftender Gesellschafter und Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 29. April 2004 die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,35 EUR (Vorjahr 0,30 EUR) vorschlagen.

Trotz des gespannten konjunkturellen Umfelds und der insgesamt schwierigen Marktbedingungen verzeichnet der Mühlbauer-Konzern in 2003 um 4,3% über dem Vorjahr (91,3 Mio. EUR) liegende Umsatzerlöse in Höhe von 95,2 Mio. EUR. Die Umsatzrendite konnte von 5,2% im Vorjahr auf 10% im Berichtsjahr deutlich ausgebaut werden. Ebenso erreichte der konsolidierte Auftragseingang mit 99,3 Mio. EUR eine Steigerung von 15,6 % gegenüber des Vergleichzeitraum des Vorjahres (85,9 Mio. EUR). Der Auftragsbestand notiert zum 31. Dezember 2003 bei 27,8 Mio. EUR - nach 31,8 Mio. EUR im Vorjahr.

Der operative Cashflow bewegte sich mit 16,1 Mio. EUR (Vorjahr: 23,4 Mio. EUR) auch im abgelaufenen Geschäftsjahr auf nachhaltig hohem Niveau. Der free cash flow betrug zum Bilanzstichtag 10,6 Mio. EUR im Vergleich zu 20,5 Mio. EUR im Vorjahr. Das Working Capital konnte von 45,3 Mio. EUR in 2002 auf 39,6 Mio. EUR im abgelaufenen Geschäftsjahr, die Working Capital-Intensität von 49,6% auf 41,6% reduziert werden. Die Brutto-Cashposition in Höhe von 25,3 Mio. EUR (2002: 22,8 Mio. EUR) sichert die finanzielle Stabilität zur Umsetzung der strategischen Ziele. Die Eigenkapitalquote erhöhte sich von 75,9% im Vorjahr auf 78,0%.

Kontakt und weitere Informationen: Investor Relations, Tel.: +49 (0) 9461-952-653, Fax: +49 (0) 9461-952-8520, investor-relations@muehlbauer.de, Mühlbauer Holding AG & Co. KGaA, Werner-von-Siemens-Str. 3, D-93426 Roding, www.muehlbauer.de

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 16.03.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Christine Meier Tel.: +49 (0)9461 952 653 E-Mail: christine.meier@muehlbauer.de

Branche: Maschinenbau
ISIN:      DE0006627201
WKN:        662720
Index:    CDAX, Nemax 50, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Mühlbauer Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: