McDonald's Europe Ltd

Reisen als Horizonterweiterung für eine Generation von "McPackers"

    London (ots/PRNewswire) - Mehr als die Hälfte (56 %) der jungen Menschen in Europa neigen eher dazu, sich für eine bestimmte Arbeitsstelle zu bewerben, wenn die Möglichkeit besteht, im Ausland zu arbeiten. Zu diesem Ergebnis kam eine neue Studie, bei der die Motive von Arbeitssuchenden im Alter von 16 bis 25 Jahren untersucht wurden.

    Die Studie, die von McDonald's Europe in Auftrag gegeben wurde, beruht auf Umfragen unter jungen Leuten in sieben europäischen Ländern zu ihrer Einstellung zum Thema Arbeiten und Reisen. Die Ergebnisse, die anlässlich des ersten Jahrestags von "McPassport", dem Programm von McDonald's für 225.000 Restaurantmitarbeiter in Europa, veröffentlicht wurde, identifizierte ausserdem die drei wichtigsten Motive, die Arbeitssuchende dazu bewegen, den Blick ins Ausland zu richten:

    - Kennenlernen einer neuen Kultur und neuer Leute (26 %)

    - Suchen nach neuen Aufgaben, die eine Herausforderung darstellen (21 %)

    - Erlernen einer anderen Sprache/Verbessern vorhandener Sprachfähigkeiten (17 %)

    Die Umfrage, die von dem Meinungsforschungsinstitut Populus unter 800 jungen Leuten im Alter von 16 bis 25 Jahren in Grossbritannien, Schweden, Spanien, Polen, Italien, Deutschland und Frankreich durchgeführt wurde, zeigte, dass der Wunsch zum Reisen unter Italienern (62 %) und Polen (72 %) am stärksten ausgeprägt ist, während Spanier (44 %) am ehesten dazu neigen, zu Hause zu bleiben.

    Um die Mobilität der europäischen Mitarbeiter zu fördern, hat McDonald's Europe im letzten Jahr mit "McPassport" die in diesem Bereich bedeutendste Initiative des privaten Sektors gestartet. Das Programm wurde bei einer Pressekonferenz in Brüssel in Anwesenheit von Vladimir Spidla, dem EU-Kommissar für soziale Angelegenheiten, ins Leben gerufen.

    Der McPassport ist ein Zertifikat der Fähigkeiten und Erfahrungen, die Mitarbeiter während ihrer Beschäftigung bei McDonald's erworben haben. Dieses Dokument enthält Informationen zum bisherigen Beschäftigungsverhältnis und wird innerhalb der europäischen Union von jedem beteiligten McDonald's Restaurant anerkannt.

    Cecile Staner, VP, Chief HR Officer bei McDonald's Europe erklärt:

    "McPassport ist mittlerweile fest in die Bemühungen von Donald's integriert, sich als guter Arbeitgeber zu profilieren. Das Programm beschränkt sich nicht nur auf grundlegende Aspekte. Es kommt auf perfekte Weise den Erfordernissen unserer Mitarbeiterschaft entgegen, denn viele unserer Mitarbeiter sind junge Erwachsene, die, wie die Umfrage zeigt, starkes Interesse daran haben, ihren Horizont durch Reisen zu erweitern.

    Jospeh De Mauroy ist ein 21-jähriger junger Mann aus Paris, der in diesem Sommer die Vorteile seines McPassports in London nutzt:

    "Ursprünglich habe ich bei McDonald's zu arbeiten angefangen, weil ich fand, dass der Job mir die Flexibilität erlaubt, die ich als Student brauche. Ich habe bisher tolle Erfahrungen gesammelt. Mein Team im Restaurant hat sich um mich gekümmert, und ich habe hier einige grossartige Freunde gefunden."

    Weitere Informationen zum McPassport sind erhältlich unter: http://www.yourtalentmcd.eu

      Kontaktieren Sie bitte:
      Carmen Vroonen unter
      +32-495-58-43-21
      carmen.vroonen@be.mcd.com
      Lotte Jones unter
      +44-207-260-2700
      lotte.jones@bluerubicon.com

ots Originaltext: McDonald's Europe Ltd
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Carmen Vroonen unter, +32-495-58-43-21,
carmen.vroonen@be.mcd.com; Lotte Jones unter, +44-207-260-2700,
lotte.jones@bluerubicon.com



Das könnte Sie auch interessieren: