BYuT

Ukraine: Timoschenko unterzeichnet "Vertrag mit Investoren"

    Kiew, Ukraine (ots/PRNewswire) -

    Julia Timoschenko, die Vorsitzende des BYuT (Block von Julia Timoschenko), stellt ihr Programm zur Investitionsförderung in der Ukraine vor.

    Der Vertrag stellt eine Plattform politischer Richtlinien dar, die eine vom BYuT geführte Regierung befolgen wird, um verstärkt in- und ausländische Direktinvestitionen zu ermutigen, die wirtschaftliche Entwicklung in der Ukraine voranzutreiben und den Lebensstandard für die Bevölkerung nachhaltig anzuheben.

    Die Initiative verdeutlicht, dass BYuT einen transparenten Staat wünscht und wirtschaftliche Massnahmen zur Investitionsförderung befürwortet. Darüber hinaus wird beschrieben, wie eine ByuT-Regierung diese Massnahmen, die nach Beratung mit der internationalen Gemeinschaft entwickelt wurden, umsetzen würde.

    "Wir sind der Überzeugung, dass die grundlegende Voraussetzung für die wirtschaftliche Entwicklung eine gute Regierung ist, die auf dem festen Boden eines effektiven Rechtssystems steht. Schwerpunkt unserer Regierung wird eine wirtschaftlich gesunde und konsequente Politik sein, die Anreize für Investitionen schafft und die Aktiva, Infrastrukturen, natürlichen Ressourcen und das geistige Kapital der Ukraine weiterentwickelt", sagte Tymoschenko.

    Der "Vertrag mit Investoren" zeigt Gebiete auf, in denen dringender Handlungsbedarf besteht, wenn die Ukraine ihren rechtmässigen Platz auf der internationalen Investitionsbühne einnehmen möchte. Dazu gehören u.a.:

@@start.t1@@      - Ein Programm zur Durchsetzung von Veränderungen und zur Entwicklung
         der Grundlagen eines modernen Staates
      - Die notwendige rechtliche Stabilität für nachhaltige Investitionen
      - Steuerliche und administrative Massnahmen zur Investitionsförderung
      - Eine Landreform zur Förderung der Entwicklung und der Bauwirtschaft
      - Eine erneute Runde transparenter Privatisierungen
      - Ein umfassendes Programm zur energetischen Unabhängigkeit
      - Förderung des Handels über die EU und die Welthandelsorganisation WTO
      - Ein professioneller Regierungsansatz zur Förderung des internationalen
         Handels@@end@@

    Tymoschenko unterzeichnete den "Vertrag mit Investoren" heute, am 10. September 2007 im Hyatt Regency Kiew anlässlich ihres Treffens mit  führenden, internationalen Geschäftsleuten.

    An der Veranstaltung nahmen ca. 300 internationale Geschäftsleute von Firmen wie Alico AIG Life, Bosch, Cardinal, Citibank, Dannon, Deloitte, DHL, Honda, IKEA, ING Bank, Kraft Foods, Microsoft, Motorola, Philip Morris International, PricewaterhouseCoopers, Shell und Siemens teil. Darüber hinaus waren Vertreter zahlreicher Botschaften und Organisationen zugegen, u.a. von der USAID, IFC, der Weltbank, der European Business Association und der amerikanischen Handelskammer (American Chamber of Commerce).

    Die englischsprachige Version des "Vertrags mit Investoren" steht unter www.ibyut.com zur Verfügung.

    Website: http://www.ibyut.com

ots Originaltext: BYuT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Natasha Lysova, Ansprechpartner für die ausländische Presse, BYuT,
Tel.: +38-044-462-839, +38-067-323-6040 (Mobiltelefon),
nlysova@beauty.net.ua



Weitere Meldungen: BYuT

Das könnte Sie auch interessieren: