JOGO Media

JOGO Media gewinnt Mediengruppe als neuen Investor

    Düsseldorf/New York (ots) - JOGO Media Inc., ein auf In-Game Werbung spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in New York, kooperiert künftig eng mit der größten Schweizer Medien-Gruppe Goldbach Media. Über ihre Tochtergesellschaft game mediarep AG beteiligt sich Goldbach Media mit 25 % an der amerikanischen JOGO Media. Beide Unternehmen können somit ihre Stellung im stark wachsenden In-Game Werbemarkt weiter ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Angesichts der wachsenden Attraktivität von Werbung innerhalb von PC-, Konsolen-, Mobile- und Browser-Spielen setzt die neue Partnerschaft zwischen JOGO Media Inc. und der game mediarep AG Synergien frei, die dem In-Game Werbemarkt künftig wertvolle Impulse geben werden: JOGO Media unterstützt die game mediarep AG mit ihren Erfahrungen auf dem amerikanischen In-Game-Advertising-Markt und stellt dem Schweizer Unternehmen darüber hinaus seine innovative selbst entwickelte Technologie, die Werbung in Computerspielen ermöglicht, zur Verfügung. Über die Spiele aus dem JOGO Media-Portfolio hat game mediarep zudem künftig die Möglichkeit, In-Game Werbung in der Schweiz, Österreich, Liechtenstein und auf neuen osteuropäischen Märkten zu platzieren.

    Als global agierender Anbieter von Marketing-Lösungen und zukunftsweisenden Technologien für den Bereich In-Game-Advertising versteht sich JOGO Media gleichermaßen als Partner von Spiele-Produzenten und Werbetreibenden. Die Kooperation mit der ähnlich ausgerichteten game mediarep AG bedeutet für beide Unternehmen eine signifikante Erweiterung der Aktionsmöglichkeiten auf dem Sektor der In-Game Werbung.

    Die im vierten Quartal 2006 gegründete Jogo Media Inc. optimiert durch die Partnerschaft mit Goldbach Media die strategische Ausrichtung zur Erschließung der Märkte in Europa. CEO Jay Drago: "Wir freuen uns, ein weiteres Ziel erreicht zu haben. Mit der Medien-Gruppe Goldbach Media können wir nun sicherstellen, dass die Märkte Schweiz, Österreich, Liechtenstein und die osteuropäischen Länder erschlossen werden."


ots Originaltext: JOGO Media
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Ansprechpartner für die Presse
PR-Agentur, 11 Prozent Communication, Angelique Szameitat
Tel.: +49(0)8122/955-625 a.szameitat@11prozent.de, www.11prozent.de

JOGO Media, Hendrik Volp, Tel: +49(0)211/ 520994-91
volp@jogomedia.com , www.jogomedia.com

Bildmaterial downloaden
www.11prozent.de/deutsch/Kunden/jogomedia/bildmaterial.htm



Weitere Meldungen: JOGO Media

Das könnte Sie auch interessieren: