AVEVA

AVEVA kündigt wichtigen Meilenstein in der Information Management Technology an

Frankfurt (ots/PRNewswire) - AVEVA ist stolz darauf, die Fusionierung seiner branchenführenden Informationsmanagement-Lösung zu einer einzigen Handelsmarke anzukündigen - AVEVA NET. Als Ergänzung der bestehenden Marken AVEVA Plant und AVEVA Marine bietet AVEVA NET eine umfassende Umgebung für die Bearbeitung digitaler Aktivposten und sichert ihre Beständigkeit für die gesamte Lebensdauer des physikalischen Aktivpostens. Unter Verwendung eines digitalen Informations-Hubs liefert AVEVA NET eine webbasierte, gemeinschaftliche Informationsmanagement-Umgebung für Dateien und Dokumente und unterstützt damit sowohl die Planungs-/Beschaffungs-/Konstruktionsphase wie auch die Betriebs-/Wartungs-/Umgestaltungsphase einer Fertigungsanlage. Mittlerweile nutzen mehr als 100 AVEVA-Kunden rund um den Globus erfolgreich diese Anwendungen. Sie verwenden verschiedene Module der AVEVA NET-Lösung in Anlagenbetrieb und -design und erzielen dadurch messbare wirtschaftliche und qualitative Verbesserungen. Gemäss AVEVAs Anspruch auf völlige Offenheit können Kunden und Systemintegratoren den digitalen Informations-Hub von AVEVA NET nahtlos in ihr Unternehmen einbinden. Die renommierten AVEVA NET Gateways haben bei vielen Anwendungen gezeigt, dass sie in Bezug auf Flexibilität und einfache Anwendung konkurrenzlos sind. Diese Gateways sind ISO 15926 konform und erlauben die Erfassung von Daten und Dokumenten, egal, mit welchen Softwareanwendungen sie erstellt wurden. Da der Grossteil der Informationen in den meisten Fertigungsanlagen aus Papieren und Zeichnungen besteht, hat AVEVA auf diese besondere Herausforderung mit der Entwicklung eines Schnittstellensets zur Datenerfassung von Dokumentenpapieren reagiert. Wie alle AVEVA Gateways bilden auch diese automatisch Assoziationen zwischen den erfassten Dateien und Dokumenten und erstellen ohne manuelle Eingabe ein Informationsnetzwerk. Die erfasste Information kann dann direkt validiert werden, ehe sie versendet, abgerufen und zur Zusammenarbeit verwendet wird. In der Projektabwicklung managed AVEVA NET Projektdaten, die von AVEVA Plant oder AVEVA Marine Anwendungen, aber auch von dritten Authoring-Tools kreiert wurden, sie können gemeinsam benutzt, bearbeitet und organisiert werden. Dadurch kann ein fehlerfreies Design erstellt werden, eine effektive Projektabwicklung und -übergabe ist garantiert. Dave Coppin, ausführender Vizepräsident von AVEVA NET Solutions, dazu: "Im Informationsmanagement können von allen Bereichen der Maschinenindustrie zurzeit die grössten Gewinne gemacht werden. AVEVA NET hat sich bereits als Technologieführer etabliert und mit der Fusionierung mehrerer Lösungen unter einer Handelsmarke ermöglicht AVEVA nicht nur die weitere schwerpunktorientierte Entwicklung sondern seine stärkere Vernetzung unterstützt den Entwicklungsbedarf seiner User noch besser." Kommen Sie vorbei und sehen Sie sich unsere AVEVA NET Lösungen für Betriebs- und Projektabwicklungen am ACHEMA Stand, Halle 9.2, Stände O25-Q28 an. Oder finden Sie weitere Informationen unter http://www.aveva.com/achema09 Über AVEVA Group plc AVEVA ist weltweit geschätzter Anbieter von Engineering-IT-Softwarelösungen mit strategischem Wert für führende Unternehmen im Schifffahrts- und Anlagenbau. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.aveva.com oder http://www.aveva.com/ednotes Weitere Informationen erhalten Sie bei: Alison Patey, Marketing Communications Manager AVEVA Tel.: +44(0)1223-556653 alison.patey@aveva.com http://www.aveva.com ots Originaltext: AVEVA Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen erhalten Sie bei: Alison Patey, Marketing Communications Manager, AVEVA, Tel.: +44(0)1223-556653, alison.patey@aveva.com

Das könnte Sie auch interessieren: