Alea GmbH

Treffen der Versandhandelsbranche in Zürich: Details zur neuen Branchenlösung "Amc2"

    Zürich (ots) - Der Softwarehersteller für den Versandhandel, ALEA, wird die Branche detailliert über Entwicklung seiner geplanten Software Amc2 informieren. Am 8. Juni wird dazu das Versendertreffen in Zürich stattfinden. Es werden Geschäftsführer und IT-Entscheider von ca. 30 grossen und mittleren Versandhandelsfirmen aus der Schweiz, Österreich und Süddeutschland erwartet. IBM wird als Technologiepartner von ALEA die Veranstaltung unterstützen.

    "Wir wollen mit unseren Partnern und potentiellen Kunden konkret über die Dinge diskutieren, die ein Versandhaus heute am Laufen halten. Wir beantworten die Frage, wie man das 'Viel-Kanal-Dilemma' beheben kann, bei dem die verschiedenen Vertriebskanäle aufwendig und teuer separat verwaltet und synchronisiert werden müssen" sagt ALEA-Geschäftsführer Hellmuth Slattner. "In Zeiten von Kundenwanderung und veränderter Kundenbindung kann der Versandhandel Profit aus dem veränderten Kaufverhalten erzielen. Moderne Technologien können das unterstützen."

    Auf dem Versendertreffen werden erstmals inhaltliche und technische Details zur neuen Branchenlösung für den Multi-Channel-Versandhandel vorgestellt. Das betrifft sowohl technische Einzelheiten zur Entwicklung als auch zum Funktionsumfang der Software Amc2. Darüber hinaus wird potentiellen Kunden angeboten, sich am Entwick¬lungsprozess inhaltlich und finanziell zu beteiligen. Damit wird gewährleistet, dass aktuelle Bedürfnisse und neueste Marktentwicklungen berücksichtigt werden. Mit Amc2 sollen Geschäftsprozesse über verschiedene Vertriebskanäle hinweg gesteuert werden - zentral in einer modernen ERP- und Logistiklösung.

    Das vorangegangene Treffen der Versandhandelsbranche in Hamburg Anfang Mai verlief sehr positiv. ALEA konnte im Anschluss bereits erste Verträge mit Versendern abschliessen und hat mit einer Reihe ernsthafter Interessenten weiterführende Termine vereinbart.

    Die Anmeldung zu den ALEA Versendertreffen, ist über www.alea.de möglich. Das Branchentreffen findet im IBM Education Center in Zürich-Altstetten ab 9:00 Uhr statt.

    Über ALEA:

    ALEA wurde Anfang 2005 gegründet und versteht sich als ein Lösungspartner und Experte für den Multi-Channel-Versandhandel. Neben Beratungs- und Supportdienstleistungen für Versandhandelskunden plant ALEA die Entwicklung und Vermarktung einer neuen Logistik- und ERP-Branchensoftware für mittlere und grosse Versender. Die Gründer haben mit ihrer Branchenkompetenz in der Vergangenheit immer wieder neue und wegweisende Softwarekonzepte für den Versandhandel geprägt und mitgestaltet. Die ALEA AG mit Sitz in Luzern arbeitet eng mit der deutschen ALEA GmbH zusammen.

Pressekontakt ALEA AG: Hellmuth Slattner, Pilatusstr. 17, CH - 6003 Luzern, Tel. +41.41.3708216, Fax +41.41.3702216, www.alea-ag.ch, pr@alea.de


ots Originaltext: ALEA AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch



Weitere Meldungen: Alea GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: