Semperit AG Holding

EANS-Adhoc: Semperit AG Holding
Semperit Gruppe erreicht im Jahr 2011 zweistelliges Umsatz- und Ergebnisplus

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Jahresgeschäftsbericht

29.03.2012

Semperit AG Holding:
Semperit Gruppe erreicht im Jahr 2011 zweistelliges Umsatz- und Ergebnisplus

- Umsatzwachstum +18,9 % auf 820,0 Mio. EUR
- Jahresüberschuss steigt um + 19,2 % auf 54,1 Mio. EUR
- Anhebung des EBIT um 0,9 % auf 83,1 Mio. EUR
- Ergebnis je Aktie erhöht sich von EUR 2,21 auf EUR 2,63

Wien, am 29. März 2012 - Die Semperit Gruppe mit ihren Sektoren Medizin
(Segment Sempermed) und Industrie (Segmente Semperflex, Sempertrans und
Semperform) konnte den Umsatz im Jahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 18,9 %
auf 820,0 Mio. Euro steigern. Das Umsatzwachstum ist vor allem ein Ergebnis
höherer Preise in Folge des Anstiegs der Rohstoffkosten, aber auch gestiegener
Volumina vor allem in den Segmenten Sempermed und Semperflex. Die Betrachtung
der Segmente zeigt einen Anstieg der Umsatzerlöse bei Sempermed um 17,4 % auf
371,5 Mio., bei Semperflex um 28,5 % auf 186,9 Mio. EUR, bei Sempertrans um
24,5 % auf 147,0 Mio. EUR und Semperform um 4,7 % auf 114,6 Mio. EUR.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA)  erhöhte  sich  mit
112,8 Mio. EUR um 0,5 %  gegenüber  dem  Vorjahr.  Das  Betriebsergebnis  (EBIT)
stieg um +0,9 % auf 83,1 Mio. EUR. Der Periodenüberschuss stieg um +19,2  %  von
45,4 Mio. EUR auf 54,1 Mio. EUR. Parallel dazu erreichte das Ergebnis  je  Aktie
ein identes Plus und somit einen Wert von 2,63 EUR.

Die finanzielle Unabhängigkeit der Semperit Gruppe zeigt sich  in  der  weiteren
Erhöhung der Eigenkapitalquote auf 60,4  %  zum  31.12.2011.  Auf  Basis  dieses
Ergebnisses schlägt der Vorstand der  Hauptversammlung  die  Ausschüttung  einer
Dividende in Höhe von EUR 0,80 je Aktie vor. Dieser  Vorschlag  reflektiert  die
Balance zwischen einer  unverändert  attraktiven  Aktionärsvergütung  und  einer
stärkeren Wachstumsorientierung bei Aufrechterhaltung  einer  weiterhin  soliden
Kapitalstruktur.

Ausblick
Für das Gesamtjahr 2012 rechnet die Semperit Gruppe mit einer Fortsetzung des
mengenmäßigen Wachstums. Aufgrund der eingeschränkten operativen Visibilität,
vor allem in Folge der unverändert volatilen Rohstoffmärkte und der
gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen, ist ein fundierter Ausblick
hinsichtlich Umsatz- und Ergebnisentwicklung für das Jahr 2012 zum aktuellen
Zeitpunkt schwierig. Die Semperit Gruppe hält aber unverändert an den
mehrjährigen Wachstumszielen fest. Im Durchschnitt soll in den Jahren bis
einschließlich 2015 ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielt und gleichzeitig
die aktuelle Rentabilität aufrecht erhalten werden.

Der Jahresfinanzbericht 2011 steht unter
http://www.semperit.at/investor-relations/publikationen/jahresfinanzberichte/
zum Download zur Verfügung.


Rückfragehinweis:
Investor Relations                     Presse
Mag. Clemens Taschée                   Mag. Martina Büchele
Head of Group Accounting               Head of Group Communications
Tel: +43 1 79 777-230                  Tel.: +43 676 8715 8621
E-Mail: clemens.taschee@semperit.at E-mail: martina.buechele@semperit.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    Semperit AG Holding
             Modecenterstrasse 22
             A-1030 Wien
Telefon:     +43 1 79 777-230
FAX:         +43 1 79 777-602
Email:    investors@semperit.at
WWW:      www.semperit.at
Branche:     Kunststoffe
ISIN:        AT0000785555
Indizes:     WBI, ViDX, Prime Market
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Amtlicher Handel: Wien, Börse: Stuttgart,
             Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Semperit AG Holding

Das könnte Sie auch interessieren: