Semperit AG Holding

EANS-Adhoc: SEMPERIT AG HOLDING: DIVIDENDENERHÖHUNG FÜR 2010 VORGESCHLAGEN

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

22.03.2011

SEMPERIT AG HOLDING: DIVIDENDENERHÖHUNG FÜR 2010 VORGESCHLAGEN

- Vorläufige Zahlen bestätigt - Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung: Erhöhung auf 1,25 EUR je Aktie - Langjähriger Vorstandsvorsitzender DI Rainer Zellner scheidet aus dem Vorstand aus

Wien, am 22. März 2011 - Die Semperit Gruppe bestätigt die am 17. Februar 2011 bekannt gegebenen Zahlen zum Geschäftsjahr 2010. Sowohl bei Umsatz als auch bei den Ergebnisgrößen konnten Rekordwerte erreicht werden.

2010     2009        Veränderung in %
Umsatz in Mio. EUR         689,4    588,1       + 17,2
EBIT in Mio. EUR           82,3     69,6        + 18,3
Jahresüberschuss           45,4     38,8        + 16,9
Dividende je Aktie in EUR  1,25*    1,15        + 8,7 

* Vorschlag an die Hauptversammlung

Basierend auf einer deutlich besseren Auftragslage und eines damit höheren Absatzvolumens einerseits, sowie notwendig gewordenen Preiserhöhungen andererseits, stieg der Gruppenumsatz im Geschäftsjahr 2010 um 17,2 % auf 689,4 Mio. EUR. Gleichzeitig gelang es, trotz massiver Preisanstiege bei den wesentlichen Rohmaterialien das Betriebsergebnis (EBIT) um 18,3 % auf 82,3 Mio. EUR zu erhöhen. In Summe konnte Semperit für das Geschäftsjahr 2010 einen Anstieg des Jahresüberschusses um 16,9 % auf 45,4 Mio. EUR ausweisen.

2010 investierte die Semperit Gruppe insgesamt 60,0 Mio. EUR. Ein Großteil dieser Summe entfiel auf die Kapazitätserweiterungen bei Sempermed und Sempertrans. In den übrigen Divisionen wurden überwiegend Rationalisierungs- und Modernisierungsinvestitionen getätigt. Damit schuf Semperit die industrielle Ausgangsbasis für das weitere Wachstum der Unternehmensgruppe.

Aufgrund des zufriedenstellenden Ergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung eine Erhöhung der Dividendenzahlung auf 1,25 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2010 vorschlagen (Vorjahr: 1,15 EUR je Aktie).

Mit dem Tag der Hauptversammlung wird der langjährige Vorstandsvorsitzende DI Rainer Zellner aus dem Vorstand ausscheiden. Als Nachfolger ist Dipl. BW Thomas Fahnemann vorgesehen, der bereits seit 1. Dezember 2010 als stellvertretender Generaldirektor im Vorstand vertreten ist.

Auch für 2011 erwartet Semperit eine von allen Divisionen getragene, zufriedenstellende Geschäftsentwicklung. Aufgrund der weiter steigenden Rohstoffpreise stellen jedoch die rasche Anpassung der Verkaufspreise und weitere Maßnahmen zur Kostensenkung maßgebliche Erfolgsfaktoren dar.

Geschäftsbericht und Jahresfinanzbericht stehen ab sofort unter www.semperit.at zum Download zur Verfügung. Die Hauptversammlung der Semperit AG Holding findet am 14. April 2011 statt.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

Semperit AG Holding
Head of Finance
DI Michael Wolfram
Tel.: +43 (1) 79 777-301
E-Mail: michael.wolfram@semperit.at

Branche: Kunststoffe
ISIN: AT0000785555
WKN: 870378
Index: WBI, ViDX, ATX
Börsen: Frankfurt / Börse
Stuttgart / Börse
Berlin / Freiverkehr
Wien / Amtlicher Handel


Weitere Meldungen: Semperit AG Holding

Das könnte Sie auch interessieren: