STIFIX

Durchbruch im Kampf gegen Liquid-Ecstasy
GHB an Events und Anlässen

Urtenen-Schönbühl (ots) - Im Kampf gegen die zunehmenden chemischen Partydrogen in Getränken an Events und Anlässen, bekannt unter Liquid-Ecstasy / GHB oder Gamma, kommt bis voraussichtlich im ersten Halbjahr 2008 neu sogenannte "STIFIX" auf den Markt. Liquid-Ecstasy welches als farb- und geruchslos vorwiegend in Getränken bisher nicht rechtzeitig bemerkt werden konnte, kann bereits in geringsten Mengen zur Bewusstlosigkeit bis zum tödlichen Koma führen. Die Neuerfindung STIFIX ist ein auffälliges wie auch dekoratives GHB-MDMA Stäbchen welches künftig an allen Anlässen direkt bei der Getränkeabgabe wie Dosen, Flaschen und Offenausschank jedem Partygänger abgegeben werden soll. Kommt ein Getränk mit jeglichem GHB/MDMA in Verbindung so verfärbt sich STIFIX von weiss auf rot. Die Erfindung stammt von der 30jährigen Bernerin, Evelyne Pfister. Sowohl die Erfindung wie auch Marke wurde umgehend weltweit geschützt. Als Produkthersteller stehen derzeit drei Firmen in Deutschland, Oesterreich und Spanien in Verhandlungen. Rechtzeitig zum Start zur EURO 08 wird STIFIX eingeführt. ots Originaltext: STIFIX Internet: www.presseportal.ch Kontakt: STIFIX Evelyne Pfister Grubenstrasse 62 3322 Urtenen-Schönbühl Tel.: +41/78/645'49'00

Das könnte Sie auch interessieren: