Hotel Klosterbräu*****

Hotel Klosterbräu***** - Spiritual SPA im ehemaligen Kloster - Das weltweit einmalige Wellness-Konzept - BILD

Neu geschaffener Komfort auf höchstem Niveau in historischer Atmosphäre - Mehrfach und international ausgezeichnet

Seefeld/Tirol (ots) - Dieses SPA trägt eine klare Handschrift: Einzigartigkeit. Ein luxuriöses Reich der Sinne in 500 Jahre alten Klostermauern - individuell abgestimmte Zeremonien und Gregorianischer Mönchsgesang zur Einstimmung auf den Erholungsprozess - ein Klosterladen mit Produkten, die ausschließlich in Handarbeit von Mönchen hergestellt werden - der Klostergarten mit Bruder Jakobs Kräuterbeet, dessen vom Küchenchef sorgfältig ausgesuchte Kräuter der kulinarischen Veredelung dienen. Ferner der Benediktiner-Mönch "Bruder Augustinus", die 'gute Seele' des Hauses, der regelmäßig den Hotelgästen die Lebensweise und Rituale der Mönche näher bringt und die Kosmetiklinie "Eminence", deren reine Naturprodukte exklusiv in Österreich nur im *****Hotel Klosterbräu erhältlich sind.

Dies Alles und noch viel mehr sind die Zutaten für ein Wellness- und SPA-Konzept, das dieses Jahr mit dem begehrten SENSES Award ausgezeichnet wurde, womit sich das Hotel Klosterbräu gegen mehr als 600 weltweit nominierte Mitbewerber behaupten konnte. Weiter wurde der SPA mit dem nur alle 3 Jahre verliehenen "Tirol Touristica" ausgezeichnet mit der Begründung:"höchst innovativ und entspricht dem Trend der Zeit". Darüber freute sich die Wirtefamilie Seyrling welche das Haus bereits über 200 Jahren mit Herz und Seele führt. Das vielfältige Gesamtangebot, verbunden mit der gelungenen Mischung aus historischer Bausubstanz und moderner Anpassung, lassen das Hotel zu einem außergewöhnlichen Ambiente für die First Class-Auszeit werden. Die Philosophie des Hauses wird mit Betreten der Eingangspforte sofort spürbar: "Der Gast und sein Wohlbefinden stehen im Mittelpunkt". Persönliches Flair und alpenländischer Charme, erstklassiger Service, feinste Wohnkultur und luxuriöse Architektur machen den Aufenthalt zu einem exquisiten zweiten Zuhause.

Weitere Highlights die die Gäste erwarten sind unter anderen die jeweils 1,5 Tonnen schweren Klosterglocken im Ruheraum und schwebend über dem 17m -Freibad. Der große Rosengarten, die Brotback-Sauna und der dermatologisch-therapeutische Einsatz "Tiroler Knabberfische" (Garra rufa, engl."Doctor fish") in einem alten Brunnen, der historische Weinkeller, zu dem nur die Wirtsfamilie Seyrling die schwere Eichentüre für den Willkommensaperitif öffnet. Einzigartig ist das üppige Outdoor-Paradies mit einer 150.000 qm großen Parkanlage die das Hotel mit "Ruhe" umhüllen. Erleben Sie das Klosterbräu und nutzen Sie die Möglichkeit im neuen Spiritual SPA, die Rituale und Bräuche aus der Zeit kennen zu lernen, in denen das "Kloster zu Sevelt" als Pilgerstätte für Reisende und Ruhesuchende galt.

Individualität und herzlichste Gastfreundschaft haben einen Namen: Klosterbräu.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Anhänge abrufbar unter: http://tourismuspresse.at/p.php?schluessel=TPT_20111006_TPT0001

Rückfragehinweis: Alois Seyrling, Geschäftsführender Eigentümer Hotel Klosterbräu***** & SPA Tel.: +43.5212.2621.0 E-mail: as@klosterbraeu.com

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/5639/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2011-10-06/10:00


Medieninhalte
3 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: