Lpath, Inc.

Lpath demonstriert vorklinische Wirksamkeit von Lpathomab(TM) und startet Humanisierungsprozess

    San Diego (ots/PRNewswire) -

    - Ergebnisse liefern weitere Bestätigung von auf Lipidomen basierenden Therapeutika als aufkommendes Gebiet der Medikamentenforschung

    Lpath, Inc. (OTC Bulletin Board: LPTN), der Branchenführer bei therapeutischen Wirkstoffen gegen bioaktive Lipide, meldete heute positive Ergebnisse in zahlreichen Mausmodellen von Humankrebs und AMD mit Lpathomab(TM), dem monoklonalen Mausantikörper des Unternehmens gegen LPA (Lysophosphatsäure). Diese Ergebnisse bestätigen die erwarteten starken anti-angiogenen und anti-metastatischen Wirkungen von Lpathomab. Lpathomab wurde unter Verwendung der firmeneigenen geschützten Technologieplattform ImmuneY2(TM) entwickelt.

    Basierend auf diesem positiven Ergebnis wird Lpath mit DataMabs in London, England, zusammenarbeiten, um Lpathomab zu humanisieren und einen führenden Antikörper für die vorklinische Entwicklung zu erzeugen.

    LPA ist ein bioaktives Lipid, das seit langem als bedeutender Promotor des Krebszellwachstums und der Metastasenbildung bei einer Vielzahl von Tumorarten bekannt ist und ausserdem signifikant zu neuropathischen Schmerzen beiträgt.

    "Die Humanisierung unseres Lpathomab Antikörpers ist ein entscheidender nächster Schritt bei der Weiterentwicklung des Projektes zur klinischen Reife", sagte Dr. Genevieve Hansen, Vice President von Research bei Lpath. "Wir hatten in der Vergangenheit viel Erfolg bei der Zusammenarbeit mit DataMabs und freuen uns auf die erneute Kooperation bei unserem Lpathomab Projekt."

    Dieses erfolgreiche Ergebnis mit Lpathomab folgt dem Erfolg von Lpath mit seinem Sphingomab(TM) Programm auf dem Fusse. Sphingomab ist ein Antikörper gegen ein weiteres bioaktives Lipid, das S1P. Lpath humanisierte den Antikörper im Jahr 2006 und plant die Einreichung eines IND-Antrags im November dieses Jahres für die Verwendung von ASONEP(TM) (der systemischen Rezeptur der humanisierten Form von Sphingomab) zur Behandlung von Krebs. Das Unternehmen plant ausserdem die Einreichung eines zweiten IND-Antrags zu Beginn des nächsten Jahres für die Verwendung von iSONEP(TM) (der okularen Rezeptur der humanisierten Form von Sphingomab) zur Behandlung von AMD. Die Einreichung eines IND-Antrags für die Verwendung von humanisiertem Lpathomab ist für das Jahr 2009 geplant.

    Dr. Roger Sabbadini, der Gründer und CSO von Lpath, merkte an: "Diese hoch interessanten Ergebnisse liefern eine weitere Bestätigung von auf Lipidomen basierenden Therapeutika als ein wichtiges neues Gebiet der Medikamentenforschung. Lpath war eines der ersten Unternehmen, das erkannt hat, dass bioaktive Lipid-signalisierende Moleküle wie S1P und LPA ausgezeichnete Targets für rationales Drug-Design darstellen können. Durch Verfolgung dieser Targets und Demonstration der überzeugenden Wirksamkeit haben wir eine gesamte Klasse von auf Lipidomen basierenden Therapeutika für die Behandlung von Krebs, Diabetes, neurodegenerativen Erkrankungen, Immunfunktionsstörungen, Entzündungen, Schmerzen, psychischen Störungen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen eröffnet."

    Wissenschaftler sind heute davon überzeugt, dass es mehr als 1.000 Mitglieder des funktionellen Lipidoms gibt, von denen jedes ein neues potenzielles Ziel für therapeutische Intervention darstellt.

    Informationen zu Lpath:

    Lpath, Inc., mit Hauptsitz in San Diego in Kalifornien, ist der Branchenführer bei der Herstellung von auf Lipidomiden basierenden Therapeutika, einem aufkeimenden medizinischen Forschungsbereich, bei dem der Einsatz bioaktiver Signal-Lipide zur Behandlung wichtiger Krankheiten des Menschen untersucht wird. ASONEP(TM) (die systemische Rezeptur der humanisierten Form von Sphingomab(TM)) ist ein Antikörper gegen S1P mit vielversprechenden Resultaten bei der Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten. Ein zweiter Produkt-Kandidat, iSONEP(TM) (die okulare Rezeptur der humanisierten Form von Sphingomab), hat bereits überzeugende Ergebnisse in verschiedenen vorklinischen AMD- und Retinopathiemodellen erzielt. Lpaths dritter Produkt-Kandidat, Lpathomab(TM), ist ein Antikörper gegen LPA, einem wichtigen bioaktiven Lipid, das schon seit längerem als ein geeignetes Target für bestimmte Krankheiten bekannt ist. Die einzigartige Fähigkeit des Unternehmens, neuartige Antikörper gegen bioaktive Lipide zu erzeugen, basiert auf seiner ImmuneY2(TM) Plattform zur Medikamentenforschung, die vom Unternehmen dazu verwendet wird, seine Produkt-Pipeline zu erweitern. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter http://www.Lpath.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung diskutierten Sachverhalte sind, ausser wenn es sich um historische Tatsachen handelt, zukunftsgerichtet und beinhalten zahlreiche Annahmen und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, von denen viele ausserhalb unserer Kontrolle liegen und dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse beträchtlich von den hier ausgedrückten Erwartungen abweichen. Zum Beispiel gibt es keine Garantie dafür, dass erforderliche klinische Prüfungen erfolgreich sein werden, dass notwendige aufsichtsrechtliche Genehmigungen erteilt werden oder dass die beabsichtigten Behandlungsmethoden sich als sicher und effektiv herausstellen werden. Tatsächliche Ergebnisse können ausserdem, auf Grund von Risiken und Unsicherheiten innerhalb unseres Unternehmens und des allgemeinen Geschäftsumfeldes, ebenfalls beträchtlich von den in dieser Pressemitteilung dargelegten oder in Betracht gezogenen Ergebnissen abweichen, einschliesslich , aber nicht beschränkt auf, unsere begrenzte Erfahrung in der Entwicklung therapeutischer Arzneimittel, unsere Abhängigkeit von urheberrechtlich geschützten Technologien, unsere Vorgeschichte an Betriebsverlusten und aufgelaufenen Defiziten, unsere Abhängigkeit von Forschungssubventionen, der gegenwärtigen und zukünftigen Wettbewerbssituation sowie anderen Risiken, die von Zeit zu Zeit in unseren Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission der USA beschrieben werden. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtungen, die Ergebnisse von Revisionen dieser zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, die zu nach dem Datum dieser Pressemitteilung eingetreten Ereignissen oder Umständen Bezug nehmen könnten.

      Ansprechpartner:
      Scott Pancoast                                  Investor Relations
      +1-858-678-0800 x104                         Liolios Group, Inc.
      spancoast@Lpath.com                          Scott Liolios oder Ron Both
      http://www.Lpath.com                         +1-949-574-3860

    Website: http://www.lpath.com

ots Originaltext: Lpath, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Scott Pancoast von Lpath, Inc., +1-858-678-0800, Durchwahl 104,
spancoast@Lpath.com; oder Investoren: Scott Liolios oder Ron Both,
beide von der Liolios Group, Inc., +1-949-574-3860, für Lpath, Inc.



Weitere Meldungen: Lpath, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: