Beate Uhse AG

Beate Uhse verschwindet nicht aus dem Schweizer Markt

    Flensburg (ots) - Der Beate Uhse Konzern wird sich nicht aus dem Schweizer Markt zurückziehen. Der Konzern plant, in eigener Regie Shops zu eröffnen und damit den Schweizer Verbrauchern auch künftig ein breites Sortiment an qualitativ hochwertigen Erotik- und Sex-Artikeln unter der Traditionsmarke Beate Uhse anzubieten. Die Schweizer Lizenznehmerin Beate Uhse Erotic Trends AG will auf die Fortführung des Lizenzverhältnisses und damit die Nutzungsrechte der Marke Beate Uhse verzichten. Mit dem noch bestehenden Vertrag hat sich der Schweizer Lizenzpartner verpflichtet, die Marke Beate Uhse im Schweizer Markt zu positionieren. Dabei konnte sie von dem guten Image und der Bekanntheit der Marke beim Aufbau der Läden in der Schweiz profitieren. "Wenn es eine Marke im Erotik-Markt gibt, die nicht vom Porno-Image behaftet ist, dann ist es Beate Uhse", bekräftigt Beate Uhse-Vorstandssprecher Otto Christian Lindemann. Die Marke Beate Uhse zählt mit einem Brand-Wert von 62 Mio. Euro zu den 50 renommiertesten Brands in Deutschland.

    Die Beate Uhse Unternehmensgruppe ist mit Niederlassungen in 12 Ländern auf 60 Märkten aktiv und Marktführer im Erotik-Business. Die Produkte werden über den Großhandel, im Versand und Einzelhandel sowie über das Internet vertrieben. Mit mehr als 300 Shops ist Beate Uhse in zehn Ländern präsent. Mit Mae B. wurde eine zweite Shop-Linie entwickelt, um verstärkt Frauen als Kundinnen anzusprechen. Der Versandkatalog wird unter dem Label "Pabo by Beate Uhse" in neun Ländern verschickt. Die Portale www.beate-uhse.de und www.sex.de sind die bekanntesten der rund 1.000 Domains, unter denen erotische Angebote vermarktet werden. In Kooperation mit PREMIERE betreibt der Konzern einen eigenen Erotik-Kanal: Beate-Uhse.TV. 1.500 Mitarbeiter sind bei Beate Uhse beschäftigt. Seit 1999 ist Beate Uhse an der deutschen Börse notiert und gehört dem Prime Standard an. Das Unternehmen tätigt einen Umsatz von 280 Mio. Euro und ist damit Marktführer im Erotik-Business. Die Vision von Beate Uhse ist, der universelle Anbieter von Sex- und Erotik-Produkten für die ganze Welt zu sein.

ots Originaltext: Beate Uhse AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:


Assia Tschernookoff
Telefon 0049 461 9966 125
Mobil    0049 170 6363637



Weitere Meldungen: Beate Uhse AG

Das könnte Sie auch interessieren: