Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Die Zukunft bewegter Bilder

Karlsruhe (ots) - Kommunikation in bewegten Bildern liegt im Trend. Doch welche Formate sind erfolgreich? Welche Geschäftsmodelle rentabel? Und über welche Wege erreicht man seine Zielgruppe? - Die TV Komm. befasst sich vom 12. bis 13. November 2008 mit diesen Themen im Kongresszentrum Karlsruhe. Erfahrene Kommunikationsexperten aus Medien, Wirtschaft und Forschung berichten aus der Praxis und diskutieren über die Möglichkeiten und Entwicklungen der Bewegtbild-Kommunikation. Der Medienkongress informiert zu Regulierung & Lizenzierung, Verbreitung & Vermarktung sowie zu Inhalten und Geschäftsmodellen. Schwerpunkte der TV Komm. bilden Verlags-TV und Business-TV. Nur wenige Printtitel können ihre Zahl an Abonnenten auf herkömmliche Weise halten oder gar steigern. Zusätzliche Tools, die den Lesern einen Mehrwert bieten, müssen angeboten werden. Vertreter der größten Printverlage - Ralf Klassen, Leiter Digital TV von stern.de, Matthias Ziemann, Geschäftsführender Leitender Redakteur bei SPIEGEL TV, und Bertram Gugel, Produktmanager von Axel Springer Digital TV - berichten auf der TV Komm. über ihre Erfahrungen mit dem Einsatz von Videos und über mögliche Finanzierungswege. Die wachsenden Bandbreiten im Web eröffnen - jenseits der klassischen Werbe- und Imagefilme - einen ganz neuen Vertriebskanal, um bewegte Bilder in der Marken- und Unternehmenskommunikation einzusetzen. Der klassischen Werbung im Fernsehen mit hohen Streuverlusten steht das Web-TV gegenüber, dessen Rezipienten sich aktiv mit der Marke oder dem Unternehmen auseinandersetzen. Auch bietet das Internet die Möglichkeit der Interaktion mit dem Rezipienten und damit die Möglichkeit, in Echtzeit Feedback auf das bereitgestellte Bewegtbildmaterial zu geben. Diese Entwicklungen werden sich in den kommenden Jahren noch verstärken und sich nachhaltig auf die Verbreitungskanäle und Inhalte der Kommunikation auswirken. Zu diesen Themen werden u. a. Matthias Wesselmann, Mitglied der Geschäftsleitung der fischer Appelt, tv media GmbH, und Sven Herold, Head of Global Television, SAP TV & Broadcast Services, referieren. Weitere Informationen: www.tv-komm.de ots Originaltext: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH Isabelle Bohnert Tel.: +49 721 3720-2304 isabelle.bohnert@kmkg.de

Das könnte Sie auch interessieren: