Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Neue Positionierung der allgemeinen gestalterischen Weiterbildung der Zürcher Hochschule der Künste

Umsetzung der Bundesvorgaben - Anpassung der Kurspreise

    Zürich (ots) - Am 24. März 2009 hat der Fachhochschulrat entschieden, die Finanzierung der allgemeinen gestalterischen Weiterbildung an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK mit den Vorgaben des Bundes in Einklang zu bringen. Für die allgemeine gestalterische Weiterbildung der ZHdK bedeutet dies die Streichung des bis anhin gewährten Subventionsbeitrages. Ziel ist die kostendeckende Führung dieser Weiterbildungsangebote.

    Die Leitungen des Dossiers Weiterbildung und des Bereichs allgemeine gestalterische Weiterbildung nehmen aus diesem Grund eine Weiterentwicklung der Angebote in Angriff. Die Kurse zu einer breiten Themenpalette (Zweidimensionale Gestaltung, Dreidimensionale Gestaltung, Gestaltung mit Neuen Medien, Theorie der Gestaltung und Kunst) werden auf dem Markt neu positioniert und stufenweise an eine neue Preisstruktur herangeführt. Diese Schritte erfolgen im Einklang mit der Weiterbildungsstrategie der ZHdK und in Zusammenarbeit mit den Dozierenden. Die Strategie sieht vier Angebotsbereiche vor (postgraduale Weiterbildung, Dozierenden-Weiterbildung, Angebote in Kooperation mit der Alumni-Organisation sowie gesellschaftsbildende und lokal verankerte Angebote). Auch in Zukunft sollen kostendeckende Angebote für ein breites Publikum geführt werden.

    Die Fachkurse richten sich an Gestalter/innen, Kunst- und Medienschaffende sowie an Personen, die Interesse an der gestalterischen Auseinandersetzung haben und sich im Austausch mit anderen Fachleuten weiter entwickeln wollen. Die Kosten für Intensiv- und Semesterkurse werden für das Herbstsemester 2009/10 um 15 - 30 Prozent erhöht. Alle Kurse werden von erfahrenen Dozierenden geleitet.

    Das neue Programm der allgemeinen gestalterischen Weiterbildung für das Herbstsemester 2009/10 liegt Anfang Juni vor und ist ab Ende Mai unter www.dranbleiben.ch abrufbar.

ots Originaltext: Zürcher Hochschule der Künste - ZHdK
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Irene Bürge Willemse
Leiterin allgemeine gestalterische Weiterbildung ZHdK
Tel.:    +41/43/446'40'00 (erreichbar 7. April, 9-17 Uhr)
E-Mail: irene.buerge_willemse@zhdk.ch

Christoph Weckerle, Leiter Dossier Weiterbildung ZHdK
Tel.:    +41/43/446'20'16 (erreichbar 8. April, 9-11 Uhr)
E-Mail: christoph.weckerle@zhdk.ch



Weitere Meldungen: Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Das könnte Sie auch interessieren: