Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

World Product Centre LLC

World Product Centre in New York City gibt erste Charter-Partner bekannt

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Zukünftiges Gesundheitszentrum in Midtown Manhattan bietet hoch sichtbare, neutrale und transparente Plattform für das Gesundheitswesen zur Durchführung von Handelstransaktionen, zur Ausrichtung von Weiterbildungsveranstaltungen und klinischen Schulungen sowie zur Nutzung einzigartiger Einrichtungen und Ressourcen für die Zusammenarbeit

    Das World Product Centre (WPC) gab heute bekannt, dass Cardinal Health mit Hauptsitz in Dublin im US-Bundesstaat Ohio - eines der weltgrössten Versorgungsunternehmen für die Gesundheitsbranche - unter den ersten 11 Gesundheitsunternehmen ist, die Lizenzvereinbarungen mit dem WPC unterzeichnet haben.

    Neben Cardinal Health gehören noch zwei weitere Unternehmen zu den Charter-Partnern des WPC: Zimmer, Inc., ein weltweit tätiges Herstellungs- und Vertriebsunternehmen für Medizintechnikprodukte im Bereich Orthopädie mit Hauptsitz in den USA, und Encompass Group, LLC, ein Herstellungs- und Vertriebsunternehmen für im Gesundheitswesen zum Einsatz kommende Textilwaren, Uniformen und architekturelle Produkte, die die Sicherheit und Zufriedenheit von Patienten erhöhen.

    Darüber hinaus haben sieben Portfoliounternehmen Lizenzvereinbarungen unterzeichnet, die zur auf das Gesundheitswesen ausgerichteten Private-Equity-Partnerschaft Roundtable Healthcare Partners gehören: ACI Medical, ein biomedizinisches Entwicklungsunternehmen, das im Bereich Herstellung und Vertrieb therapeutischer Produkte und Technologien für Einzelpersonen tätig ist, die an die Lebensqualität einschränkenden Gefässerkrankungen unterschiedlicher Grade leiden; Bioniche Pharma, ein führender Entwickler und Hersteller von injizierbaren Pharmazeutika; Aspen Surgical, ein weltweiter Marktführer für medizinische Spezialprodukte; CorePharma, ein Herstellungs- und Vermarktungsunternehmen für Generika; Avalign Technologies, ein führender Komplettlieferant von Implantaten, Instrumenten und Verabreichungssystemen; Excelsior Medical, ein Medizingeräteunternehmen, dessen Produkte die Anforderungen von Gesundheitspflegepersonal erfüllen; und Vesta, ein Vertragshersteller mit innovativen Lösungen für die Formung und Extrusion medizinisch unbedenklicher Silikonprodukte.

    "Das World Product Centre ist hoch erfreut, diese angesehene und diverse Gruppe von Unternehmen als unsere ersten Charter-Partner begrüssen zu dürfen", sagte John Strong, President von World Product Centre Marketing. "Diese Unternehmen stehen an der Spitze des Gesundheitswesens, und wir freuen uns auf die Vorstellung weiterer Charter Industry und Education Partner in den kommenden Monaten."

    "Die Etablierung des World Product Centre bietet Gesundheitsversorgern einen transparenten, neutralen Ort für die Bewertung von Produkten und Dienstleistungen einer Vielzahl von Herstellungs- und Vertriebsunternehmen", sagte Mark Rosenbaum, Chief Customer Officer von Cardinal Health. "Darüber hinaus fungiert das World Product Centre als Katalysator für die Zusammenarbeit von Lieferanten für die Gesundheitsversorgung, um Innovationen anzuregen und die Herausforderungen des komplexen Gesundheitswesens der heutigen Zeit hinsichtlich Kosten und Qualität zu bewältigen."

    Aufgrund der anstehenden Gesundheitsreform in den USA ist es dringend notwendig, dass Lieferanten und Anbieter medizinischer Produkte einen neutralen Ort zur Verfügung haben, um Geschäftsaktivitäten tätigen, die Zusammenarbeit pflegen sowie innovative Lösungen unterstützende Best Practices entwickeln zu können.

    "Wir hören immer wieder aus der Branche, dass Vertriebs- und Marketingaktivitäten reguliert werden und dass Unternehmen nach neuen Ansätzen suchen, um effektive Markensichtbarkeit und erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu gewährleisten", sagte Strong. "Eine neutrale Plattform, die hohe Sichtbarkeit bietet, ist das Kernstück des Auftrags des WPC in einer der führenden Städte der Welt für Geschäftstätigkeit und medizinische Schulungen."

    "Die Gesundheitsreform in den USA erfordert einen transparenten und offenen Markt, um die Zusammenarbeit und Innovation zu bewahren, die die USA zu einem führenden Land auf dem globalen Markt für das Gesundheitswesen gemacht haben", sagte Jack McGinley, Gründungspartner der Roundtable Healthcare Partners. "Unseren aufkommenden Wachstumsunternehmen bietet das WPC hohe Sichtbarkeit für Wall Street, die Nähe zu potenziellen Übernahmepartnern und Zugang zu einer hohen Konzentration lokaler medizinischer Betreuer, die neue Innovationen in Augenschein nehmen und bewerten können."

    Der Nordosten der USA verfügt zweifellos über eine der dichtesten Konzentrationen von Lehrkrankenhäusern, Heilanstalten und damit verbundenen Anbietern medizinischer Leistungen auf der Welt, einschliesslich der meisten orthopädischen Assistenzärzte und Fellowship-Positionen für die Ausbildung orthopädischer Chirurgen in den Vereinigten Staaten. Beinahe die Hälfte aller Lehrkrankenhäuser den USA befindet sich innerhalb einer halben Tagesfahrt vom World Product Centre.

    "Durch den Standort in New York befindet sich das World Product Centre in der Nähe zahlreicher erstklassiger Krankenhäuser und Ausbildungszentren", sagte Alisa Lask, Vice President, Strategic Marketing von Zimmer Holdings, Inc. "Da der Bedarf für orthopädische Verfahren in den kommenden Jahren erwartungsgemäss beträchtlich zunehmen wird, geht Zimmer davon aus, dass unsere Präsenz im neuen World Product Centre eine gute Gelegenheit sein wird, angehende Chirurgen über die Branche zu informieren und gleichzeitig mit unserem innovativen Produktportfolio vertraut zu machen."

    Das WPC wird eine Reihe klinischer und geschäftlicher "Centers of Excellence" im Gebäude beherbergen. Ein geplantes Zentrum ist für den Bau, die Architektur, die Ausstattung mit medizinischen Einrichtungsgegenständen und die umweltfreundliche Konstruktion von Gesundheitseinrichtungen vorgesehen.

    "Die Möglichkeit, unsere Kunden auf neutralem Boden zu treffen, während sie Produkte für neue Gebäude und Umgestaltungen in Augenschein nehmen, ist für uns äusserst interessant", sagte Mike Spurlock, CEO der Encompass Group, LLC. "Studien haben gezeigt, dass Neubau- und Umbauprojekte im Gesundheitswesen im Wert von mehr als 80 Mrd. USD vor dem Startschuss stehen, sobald sich die wirtschaftliche Konjunktur wieder erholt. Das WPC ist für Kunden, die Neubau- und Umbauprojekte entwickeln und ausstatten müssen, ein wahr gewordener Traum und ermöglicht uns die Präsentation unserer innovativen Produkte in einer Hightech-Umgebung, in der Anfassen erlaubt ist."

    Die Geschäftsentwicklungsteams des WPC für Europa und die Region Asien/Pazifik verzeichnen ein anhaltend grosses Interesse aus der ganzen Welt.

    "Für internationale Unternehmen, die ihre Präsenz in den USA etablieren oder ausbauen möchten, bietet New York eine ganze Reihe von Vorteilen", sagte Michael Resnick, Executive Vice President des World Product Centre. "Aufgrund der 480 Akutversorgungseinrichtungen innerhalb von 300 Meilen, die Hälfte aller Lehrkrankenhäuser der USA in der Region und eine äusserst hohe Dichte praktizierender Ärzte und anderer Kliniker in dieser Region stellt die Nutzung des World Product Centre für regionale und letztendlich nationale Vertriebs- und Marketingaktivitäten eine enorme Gelegenheit dar. Ganz zu schweigen von den 500 Mio. Geschäftsbesuchern und Touristen, die im Laufe der nächsten 10 Jahre in New York City erwartet werden."

    Führende Manager der grössten Gesundheitsversorger der USA stimmen überein, dass das WPC eine äusserst nützliche Einrichtung sein wird.

    "Das World Product Centre wird eine unverzichtbare Einrichtung sein, die im Gesundheitswesen tätige Spezialisten benötigen, um die immer höher werdenden Anforderungen in den Bereichen geschäftliche Partnerschaften, Bewertung von Technologien, Aus- und Weiterbildung sowie Qualitätsstandard erfüllen zu können", sagte Clayton McWhorter, ehemaliger President und COO der in Nashville ansässigen Hospital Corporation of America.

    Die Aushubarbeiten werden im Oktober 2009 beginnen, und die Grundsteinlegung für das World Product Centre ist für Anfang des Jahres 2010 geplant. Die Eröffnung wird gegen Ende des Jahres 2013 erwartet.

    Informationen zum World Product Centre

    Der Auftrag des World Product Centre besteht in der Bereitstellung einer kosteneffektiven, transparenten Handels- und Bildungsplattform, um Innovation und Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Gesundheitswesens zu unterstützen. Verkaufsanfragen richten Sie bitte an John Strong telefonisch unter +1-212-506-5517 oder per E-Mail unter info@worldproductcentre.com. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.worldproductcentre.com.

ots Originaltext: World Product Centre LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Dave Falkenstein, Sunshine, Sachs & Associates, +1-212-691-2800



Das könnte Sie auch interessieren: