Super Micro Computer, Inc.

Supermicro SuperBlade(TM) Serienfertigung startet

San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - - Weniger als 2700 Watt für 10 Xeon DP Quad-Core Blades Super Micro Computer, Inc.(NASDAQ:SMCI), ein führender Hersteller von anwendungsoptimierten, leistungsstarken Serverlösungen hat heute den Start der Serienfertigung der neuen SuperBlade Produktlinie verkündet. Supermicros Server Building Block Solutions(TM) bieten vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten für Unternehmen, Rechenzentren, Bereiche mit High Performance Computing (HPC) und Office Computing. Ausgestattet mit branchenführender Energieffizienz, unterstützt die SuperBlade Architektur Prozessoren aller Taktfrequenzen der aktuellen und künftigen Generation. Ein komplett mit 10 DP bestücktes Blade System verbraucht bei Verwendung der Quadcore XEON L5320/L5310 Prozessoren weniger als 2.700 Watt bei maximaler Performance und behält gleichzeitig die Flexibilität bei, 4P Blade mit maximaler Frequenz zu unterstützen. SuperBlade unterstützt die aktuellesten Dualprozessor (2P) Quadcore als auch Dualcore Xeon Prozessoren sowie Quadprozessor (4P) AMD Opteron(TM) CPUs. Die Supermicro Server Building Block Solutions(R) bieten vielfältige Hot-Swap-fähige Konfigurationsmöglichkeiten für Unternehmen, Rechenzentren, Bereiche mit High Performance Computing (HPC) und Office Computing. (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070731/AQTU110 ) "Unsere umweltfreundlichen Netzteile erbringen bis zu 93% Effizienz," erklärt Charles Liang, Präsident und CEO von Supermicro. "Die Kombination mit unseren super-effizienten Entwicklungen im Bereich der Kühlung machen die SuperBlades zu den umweltfreundlichsten verfügbaren Servern." Redundante Netzteilkonfigurationen mit 1400 Watt, 2800 Watt oder bis zu 7500 Watt ermöglichen Hochverfügbarkeit und die Flexibilität, die es den Kunden erlaubt, ihr Energiebudget für das System in bezug auf spezieller Anwendungen hin zu optimieren. Ergänzend zu den herausragenden CPU Performance/Watt Vorteilen bieten die SuperBlade mehrere integrierte Switch Fabrics zur Optimierung der I/O Performance und Konnektivität. Highspeed-, Low-Latency Infiniband Switche (20 Gb/s je Port) bieten sich ideal für die Realisierung von Clusterlösungen an, während zwei GbE LAN Switche mit zehn externen Ports optimale Netzwerkverbindungen ermöglichen. Unterdessen wird in kürze auch ein 10 Gb Ethernet Switch produziert. Das SuperBlade 7HE Gehäuse nimmt zehn 2P- oder 4P-Recheblades in jeder möglichen Kombination auf, wobei die Architektur sowohl Quadcore als auch Dualcore CPUs aller Geschwindigkeitsbereiche unterstützt. Sechs SuperBlade Gehäuse passen in ein 42HE-Rack. Dies ermöglicht eine unglaubliche Skalierung auf bis zu 160 CPU-Kerne je 7HE-Gehäuse bzw. 960 CPU-Kerne je Rack; eine Rechendichte, die in der gesamten Industrie führend ist. Weitere herausragende Vorteile umfassen einen bis zu 90% reduzierten Kabelaufwand und 65% Einsparung bei Rackspace für eine stark vereinfachte Installation bei gleichzeitiger Kostenersparnis und Erhöhung der Zuverlässigkeit. Das integrierte Modul für Gehäusemanagement (CMM) mit IPMI 2.0, KVM-over-IP und Virtual-Media-over-LAN bietet Fernzugriff auf alle Rechenblades, Switches, Netzteile und Lüfterkühler. Für weiterführende Informationen zur kompletten Produktpalette von anwendungsoptimierten Building Block Solutions besuchen Sie bitte http://www.supermicro.com. Über Super Micro Computer, INC. Das 1993 gegründete Unternehmen Supermicro legt grossen Wert auf anspruchsvolle Produktkonzeption und kompromisslose Qualitätskontrolle um hervorragende, branchenführende Motherboards, Gehäuse und Serversysteme zu produzieren. Diese für einsatzkritische Anwendungen konzipierte Server Building Block Solutions(R) bieten Vorteile über viele Einsatzumgebungen hinweg, einschliesslich Data Center Deployment, High Performance Computing, High-End Workstation, Storage Netzwerke und Standalone Server Einsatz. Für weitere Informationen zu Supermicros kompletten Porfolios von hoch entwickelten Motherboards, SuperServern und optimierten Gehäusen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter http://www.supemicro.com, E-Mail marketing@supermicro.com oder rufen Sie uns an: +1-408-503-8000. San Jose, Kalifornien, USA (Hauptsitz). Webseite: http://www.Supermicro.com ots Originaltext: Super Micro Computer, Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Super Micro Computer, Inc., +1-408-503-8000, Marketing@Supermicro.com. Photo: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20070731/AQTU110 , AP Archive: http://photoarchive.ap.org , AP PhotoExpress Network: PRN3, PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com

Das könnte Sie auch interessieren: