Henkel KGaA

Kasper Rorsted neuer Henkel Vorstandsvorsitzender

Planmäßiger Wechsel an der Unternehmensspitze erfolgt -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews transmitted by euro adhoc. The issuer is responsible for the content of this announcement. -------------------------------------------------------------------------------- companies/Rorsted Düsseldorf (euro adhoc) - Mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 ist Kasper Rorsted neuer Vorstandsvorsitzender von Henkel. Er folgt damit Prof. Dr. Ulrich Lehner, der mit Erreichen der internen Altersgrenze als Vorsitzender der Henkel- Geschäftsführung ausgeschieden ist. Ulrich Lehner war mit einer kurzen Unterbrechung seit 1981 für Henkel tätig. Im Mai 2000 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Lehner wird dem Unternehmen als Mitglied des Gesellschafterausschusses weiter eng verbunden bleiben. Kasper Rorsted ist neuer Vorstandsvorsitzender von Henkel. Bereits im Dezember 2006 hatte Henkel bekannt gegeben, dass der 46-jährige Däne mit Ablauf der Hauptversammlung 2008 die Nachfolge von Ulrich Lehner antreten würde. Mit der frühzeitigen Entscheidung hat Henkel die gute Tradition fortgesetzt, Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern sowie den Kapitalmarktteilnehmern frühzeitige Planungssicherheit zu geben. Die Entscheidung bedeutet für alle Beteiligten ein hohes Maß an Kontinuität in den Bereichen Unternehmenskultur, Mitarbeiterführung und nachhaltiges Wirtschaften. "Ulrich Lehner hat die Internationalisierung und die Profitabilität von Henkel maßgeblich vorangetrieben und mit der Fokussierung auf Marken und Technologien die Weichen für die weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung gestellt", so Albrecht Woeste, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses und des Aufsichtrates von Henkel in seinem Dank an den langjährigen Vorsitzenden der Geschäftsführung für dessen hervorragende Arbeit. "Ich bin sicher, dass Herr Rorsted die Erfolgsgeschichte Henkel weiter fortschreiben wird." Rorsted, der seit April 2005 bei Henkel ist, ist der erste Henkel-Chef, der nicht aus dem deutschen Sprachraum kommt. Zudem ist er auch der erste Vorstandsvorsitzende von Henkel. Mit Ablauf der Hauptversammlung ist die neu gegründete Henkel Management AG als alleinige persönlich haftende Gesellschafterin der Henkel KGaA beigetreten, die künftig als Henkel AG & Co. KGaA firmiert. Mitglieder des Vorstands der Henkel Management AG sind - mit Ausnahme von Prof. Dr. Lehner - die bisherigen Mitglieder der Geschäftsführung unter dem Vorsitz von Kasper Rorsted. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung mit 250 geladenen Gästen wird Ulrich Lehner am heutigen Abend sein Amt an Kasper Rorsted übergeben. "Ich freue mich sehr auf die vor mir liegenden Aufgaben. Henkel ist ein international erfolgreiches Unternehmen mit starken und bekannten Marken", so Kasper Rorsted. "Ich sehe es als meine Verpflichtung, die Henkel- Erfolgsgeschichte fortzuführen. Dabei gilt es, unsere vielfältigen Stärken kontinuierlich und konsequent auszubauen. Ein wesentlicher Schwerpunkt für 2008 wird die Integration der von National Starch übernommenen Klebstoff- und Electronic Materials-Geschäfte sein." Kasper Rorsted blickt auf einen erfolgreichen Berufsweg zurück und hat leitende Funktionen im internationalen Management von Digital, Oracle, Compaq und Hewlett Packard ausgeübt. Vor seinem Eintritt in die Henkel-Geschäftsführung war er Senior Vice President und General Manager bei Hewlett Packard und leitete das Geschäft Europa, Mittlerer Osten & Afrika mit rund 40.000 Mitarbeitern und rund 20 Milliarden Euro Umsatzverantwortung. Kasper Rorsted trat im April 2005 in die Henkel-Geschäftsführung ein und übernahm die Verantwortung für die Bereiche Human Resources, Einkauf, IT und Infrastructure Services. Im Januar 2007 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt. Rorsted, der neben Dänisch, Englisch und Deutsch auch Schwedisch spricht, ist verheiratet und hat vier Kinder. Seit mehr als 130 Jahren ist Henkel führend mit Marken und Technologien, die das Leben der Menschen leichter, besser und schöner machen. Das Unternehmen ist in den drei Geschäftsfeldern Wasch- und Reinigungsmittel, Kosmetik und Körperpflege sowie Adhesives Technologies (Klebstoff Technologien) aktiv und zählt zu den Fortune Global 500 Unternehmen. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte Henkel einen Umsatz von 13.074 Mio. Euro und ein betriebliches Ergebnis von 1.344 Mio. Euro. Weltweit engagieren sich unsere rund 58.000 Mitarbeiter dafür, unser Leitmotiv "A Brand like a Friend" umzusetzen und sicherzustellen, dass Menschen in über 125 Ländern der Welt den innovativen Marken und Technologien von Henkel vertrauen können. Presse-Kontakt: Lars Witteck Wulf Klüppelholz Telefon: +49-211-797-2606 Telefon: +49-211-797-1875 Telefax: +49-211-798-9208 Telefax: +49-211-798-9208 Henkel AG und Co. KGaA Leiter Unternehmenskommunikation: Ernst Primosch, Corporate Vice President Fotomaterial und aktuelle Lebensläufe finden Sie im Internet unter: http://henkel.de/presse press@henkel.com ----------------------- [pic] end of announcement euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Henkel KGaA Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Further inquiry note: Heike Ambaum Tel.: +49 (0)211 797-2942 E-Mail: heike.ambaum@henkel.com Branche: Consumer Goods ISIN: DE0006048432 WKN: 604843 Index: DAX, CDAX, HDAX, Prime All Share Börsen: Börse Frankfurt / regulated dealing/prime standard Börse Hamburg / free trade Börse Stuttgart / free trade Börse Düsseldorf / free trade Börse Hannover / free trade Börse München / free trade Börse Berlin / regulated dealing

Das könnte Sie auch interessieren: