phion AG

EANS-Adhoc: phion AG
phion AG gibt Ergebnisse der ersten drei Quartale 2009/10 bekannt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

3-Monatsbericht

10.02.2010

Umsatzentwicklung entspricht den Erwartungen.

EBITDA konnte im dritten Quartal gegenüber den Vor-Quartalen deutlich verbessert werden.

Innsbruck, 10. Februar 2010 - Die Umsatzentwicklung der phion AG im dritten Quartal 2009/2010 entsprach nahezu exakt den Erwartungen zur Mitte des Geschäftsjahres. Insgesamt ergibt sich ein rund 20%-iger Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, der einerseits auf die nach wie vor zurückhaltende Investitionsneigung in den Monaten Oktober bis Dezember und andererseits auf einen Großauftrag im 3. Quartal des Vorjahres zurückzuführen ist.

Trotz der nach wie vor aufgrund der Auswirkungen der Wirtschaftskrise eher moderaten Umsatzentwicklung konnte das EBITDA des 3. Quartals mit TEUR -86 gegenüber den Vorquartalen deutlich verbessert werden. Nach Abschreibungen in Höhe von TEUR 407 ergibt sich für das Q3 ein Betriebsergebnis von TEUR -493. Das Gesamtperiodenergebnis (GPE) beträgt TEUR -342.

Nach den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2009/2010 ergibt sich somit ein EBITDA von EUR -1,5 Mio. bzw. ein Betriebsergebnis von EUR -2,7 Mio. (davon Abschreibungen in Höhe von EUR -1,2 Mio.). Das Gesamtperiodenergebnis nach den ersten drei Quartalen beträgt rd. EUR -2,3 Mio.

Die Bilanzsumme der phion AG hat sich per Ende Dezember 2009 auf EUR 18,5 Mio. reduziert (31.3.2009: EUR 21 Mio.). Analog der Ergebnisentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres haben sich die flüssigen Mittel auf EUR 2,7 Mio. verringert. Erfreulicherweise haben die Erlösabgrenzungen (also für die Zukunft gesicherte Umsätze) gegenüber dem Halbjahr weiter zugenommen und belaufen sich per 31.12.2009 auf fast EUR 4,6 Mio. Das niedrige Niveau bei den Finanzverbindlichkeiten mit rd. EUR 1,1 Mio. konnte gehalten werden. Der Eigenkapitalanteil beläuft sich auf knapp 58%.

Entwicklung phion AG in 4-12/2009 / Vergleich Vorjahreszeitraum

In TEUR         4-12 GJ 2009/10                          4-12 GJ 2008/09

Umsatz                 7.448                                              9.040
EBITDA                -1.524                                                -857
EBIT                  -2.694                                            -1.795

Gesamtperioden-
ergebnis (GPE)  -2.285                                                -834

Sie finden den Quartalsbericht 3 2009/10 zum Download dt./engl. auf www.phion.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: phion AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Dr. Wieland ALGE
CE0 phion AG
Eduard-Bodem-Gasse 1
6020 Innsbruck
Tel. +43 (0)508 100  
E-Mail: w.alge@phion.com

Branche: Informationstechnik
ISIN:      AT0000PHION3
WKN:        
Index:    mid market
Börsen:  Wien / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: phion AG

Das könnte Sie auch interessieren: