webfreetv.com Multimedia Dienstleistungs AG

Webfreetv.com: CEO sieht hervorragenden Geschäftsverlauf und freut sich über neue Kunden und das Projekt "GemeindeTV"

"Jahr 2008 nicht mehr Jahr der Sanierung, sondern der Expansion"

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

Wien (euro adhoc) - Webfreetv.com-CEO Fußi freut sich über das abgelaufene Geschäftsjahr und den Start in das neue Jahr: "Wir haben im letzten Jahr den Abschluss der Sanierung geschafft und sind mit neuem Elan in das neue Jahr gestartet und ohne zu übertreiben kann ich feststellen, dass der internationale Boom im Online-Video-Bereich voll durchschlägt!"****

Webfreetv.com unterstützt mittlerweile als technischer Dienstleister die Videoportale von krone.at (www.krone.tv), derstandard.at und der Computerwelt (computerwelt.tv). Für große mediale Aufmerksamkeit sorgt der von der Bevölkerung gut angenommene Videopodcast des österreichischen Bundeskanzlers Dr. Alfred Gusenbauer (www.bundeskanzleramt.at). Der Podcast beinhaltet ein- und ausschaltbare Untertitel, ist barrierefrei und kann auch in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) abgerufen werden. Fußi: "Eine absolute Innovation, wir freuen uns, dass Österreich hier international eine Vorreiterrolle einnimmt. Ich bin mir sicher, dass bereits in diesem Jahr zahlreiche öffentliche Einrichtungen diesem Beispiel folgen werden."

Besondere Freude macht dem Unternehmen das neue Projekt "GemeindeTV". Die Referenzgemeinde Fohnsdorf wurde vom Österreichischen Gemeindebund mit dem Sonderpreis "Innovativste Gemeinde 2007" ausgezeichnet und aus diesem Anlass besuchte Bundespräsident Dr. Heinz Fischer gemeinsam mit Gemeindebund-Präsident Bgm. Helmut Mödlhammer die Gemeinde Fohnsdorf. Teil des Besuches war eine Vorstellung des Projektes durch CEO Rudolf Fußi. (Eventbericht abrufbar unter www.fohnsdorf.at).

Fußi: "Wir werden nun dieses Projekt in ganz Österreich starten um einen Innovationsschub in die Gemeinden zu bringen. Für 5000 Euro einmalig und 1000 Euro pro Jahr bekommt jede Gemeinde einen eigenen GemeindeTV-Kanal."

Viele weitere neue Kunden nutzen die Dienste von webfreetv.com und so ist die Marschrichtung für CEO Fußi für die nächsten Jahre klar: "Nachdem die Sanierung nun abgeschlossen ist, planen wir für dieses und nächstes Jahr die eine oder andere Aquisition mit dem Ziel im Jahr 2009 in der webfreetv.com Gruppe einen Umsatz von 4 Mio EUR zu erwirtschaften."

Über die Kooperation mit uboot.com, einem der führenden Social Communtiy Portale des deutschsprachigen Raumes freut sich Fußi ebenso. "Webfreetv.com liefert die gesamte Videotechnologie und wird so mit den neuesten Videotechnologien den Relaunch von uboot.com begleiten!"

Viele weitere Kunden sind auf den webfreetv.com-Zug aufgesprungen. Für die Raiffeisengruppe setzt webfreetv.com z.b. den Podcast des Star-Schwimmers Markus Rogan um (www.raiffeisenclub.at) und auch bei der Demokratieinitiative der Bundesregierung ist webfreetv.com für den Videobereich mitverantwortlich (www.entscheidendbistdu.at).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: webfreetv.com Multimedia Dienstleistungs AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Webfreetv.com Multimedia Dienstleistungs AG
CEO Rudolf Fußi
r.fussi@webfreetv.com
+43 699 15324801
+43 1 99 7 11 11

Branche: Internet
ISIN:      AT0000766308
WKN:        934402
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Frankfurt / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: webfreetv.com Multimedia Dienstleistungs AG

Das könnte Sie auch interessieren: