BuscaPe

BuscaPe startet Dienstleistung für die Geschäftesuche

    Sao Paulo, Brasilien (ots/PRNewswire) -

    - BuscaPe Local listet Geschäfte und Dienstleistungsanbieter auf einer Landkarte auf und erweitert die Suche um eine neue Dimension

    BuscaPe (http://www.buscape.com.br), die grösste Seite für Preisvergleiche in Lateinamerika, hat den Start von BuscaPe Local bekannt gegeben, einen Service, mit dem Geschäfte und Dienstleister offline ausfindig gemacht werden können, die in Suchergebnissen aufgelistet wurden. Das Verfahren ist einfach: Wenn der Anwender eine Suchanfrage stellt, sei es für Produkte oder Dienstleistungen, dann werden die Ergebnisse nach Preisen sortiert und auf Landkarten von Brasilien gezeigt, sowohl als Ganzes als auch nach Regionen geordnet. Die Suchergebnisse können auch nach Städten sortiert werden und die nächstgelegenen Geschäfte werden in Beziehung zu angegebenen Adressen dargestellt.

    "Wir erweitern die Dienste von BuscaPe um eine weitere Dimension. Nicht nur Internetsurfern wird geholfen, dies ist auch ein Vorteil für kleine und mittlere Geschäfte in ganz Brasilien, weil sie so besser wahrgenommen werden", sagt Romero Rodrigues, CEO von BuscaPe. Laut Rodrigues wird der Service Onlinekäufe nicht verlangsamen, sondern das Suchen nach Offlineangeboten beschleunigen und erleichtern, da diese immer noch von Internetsurfern in grossem Umfang benutzt werden.

    Zugang zu der neuen Plattform ist auf der Ergebnisseite durch den Link "Sehen Sie sich es auf der Landkarte an" möglich. Der Service wird sowohl in der Satelliten- als auch der Strassenkartenversion, die Standorte angibt, angeboten. Auf der gleichen Seite wird es auch möglich sein, die Adressen und Telefonnummern jedes Geschäftes zu zeigen.

    BuscaPe Local ist eine Pionierinitiative unter brasilianischen Suchmaschinen, die einen ähnlichen Service wie Google Maps, Yahoo Local und MSN Live Local in den USA anbieten wird. Es wird Internetsurfern mehr Anwendbarkeit und Bequemlichkeit verschaffen, wenn Onlinekäufe nicht genügen, was oft bei Dienstleistungen der Fall ist, bei denen Geschäfte häufig per Telefon oder persönlich abgeschlossen werden.

    In den USA ist lokales Suchen ein wichtiger neuer Trend. Laut der Bank of America werden Investitionen in lokale Werbung von 3,4 Milliarden Dollar (US) 2007 auf 12,3 Milliarden Dollar (US) 2010 ansteigen.

    Informationen zu BuscaPe

    BuscaPe hat den Einkaufsservice mit Preisvergleichen und Preissuche unter http://www.buscape.com.br geschaffen. BuscaPe wurde im Juni 1999 gegründet und liefert heute Daten über mehr als 15 Millionen Produkte, die von mehr als 60.000 Geschäften, aufgeteilt auf mehr als 40 Kategorien verkauft werden.

    BuscaPe hat an die grössten Interneteinkaufszentren Lizenzen seiner Technologie vergeben, darunter unter anderem Editora Abril, Transamerica, Jornal do Brasil, IDG Now, Oi, e-bit, Intel, Terra Networks, MSN, Editora Globo und Yahoo!

    BuscaPe managt auch die Marken Bondfaro (http://www.bondfaro.com.br), Central de Desejos (http://www.centraldedesejos.com.br) und QueBarato (http://www.quebarato.com.br) - die grösste kostenlose Kleinanzeigenseite Lateinamerikas.

    BuscaPe ist mit seinen Marken in 21 Ländern tätig: Brasilien, Argentinien, Chile, Mexiko, Kolumbien, Guatemala, Ecuador, Costa Rica, Peru, Uruguay, Panama, Paraguay, Puerto Rico, die Dominikanische Republik, Portugal, Spanien, Venezuela, Honduras, Nicaragua, Bolivien und El Salvador.

    Mehr Informationen finden Sie hier: http://www.buscape.com

    Webseite: http://www.buscape.com

ots Originaltext: BuscaPe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Fabiana Tam, Buscape, +5511-3047-4999, App. 27, bia@ebit.com.br



Das könnte Sie auch interessieren: