Prime Beteiligungen AG

Tele Veronika wird Sponsor bei der DTM

Tele Veronika wird Sponsor bei der DTM
DTM Rennen in Zandvoort am 29.07.07. Der Rennfahrer Markus Winkelhock im Audi A4 DTM Rennfahrzeuges des TME Audi Teams. Fahrzeuge/Unterhaltung/Wettbewerb. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruckt unter Quellenangabe: "obs/Prime Beteiligungen AG".
A4-Rennwagen des Audi-Teams von Markus Winkelhock trägt den Schriftzug des TV-Senders -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Aktien/Beteiligungen/Börse/Telekommunikation Schwende (euro adhoc) - Hinweis: Bildmaterial zu dieser Meldung kann unter dem folgenden Link herunter geladen werden: www.presseportal.ch/de/pm/100012979 Hannover/Zandfoort. Tele Veronika, der neue Fernsehsender, der mit seinem geplanten TV-Programm ab Frühjahr 2008 über Kabel und Satellit bundesweit auf Sendung gehen will, steigt als Sponsor des Audi-Teams Futurecom TME in die Deutsche Tourenwagen-Masters (DTM) ein. Wie ein Sprecher der Tele Veronika GmbH am Verwaltungssitz des Unternehmens am Donnerstag in Hannover mitteilte, trägt der A4-Rennwagen des Audi-Teams Futurecom TME bereits am kommenden Wochenende den Schriftzug des TV-Senders, wenn Markus Winkelhock am Sonntag im Circiut Park um den Großen Preis von Zandvoort fährt. Die DTM, die populärste internationale Tourenwagen-Rennserie, wird im Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) jeweils Sonntag live übertragen. Die Meisterschaft ist eine Neuauflage des Duells Audi gegen Mercedes-Benz. Für den 27jährigen, in Stuttgart-Bad Cannstatt geboren und Sohn des berühmten deutschen Rennfahrers Manfred Winkelhock, der 1985 tödlich verunglückte, ist die DTM kein Neuland, da er bereits 2004 für Mercedes-Benz in der DTM fuhr. Winkelhock sorgte mit seinen hervorragenden Leistungen erst beim vergangenen Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring für Aufsehen, als er bei strömendem Regen mehrere Runden lang vor dem Gesamtfeld an erster Stelle fuhr. Der Geschäftsführer der Tele Veronika GmbH, Rainer Popp, wird den Rennverlauf vor Ort verfolgen und die "mit großer Freude" übernommene Sponsorschaft für Markus Winkelhock mit festem Daumendrücken begleiten und mit einem Handschlag besiegeln. Ende der Mitteilung euro adhoc 27.07.2007 20:01:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Prime Beteiligungen AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Prime Beteiligungen AG / Tele Veronika Presseabteilung Weissbadstraße 14 CH-9050 Appenzell Telefon: 0041 84800421 Fax: 0041 848000432 e-Mail: info@televeronika.net www.televeronika.net Branche: Fernsehen ISIN: CH0015461475 WKN: A0MSKY Index: default Börsen: Börse Frankfurt / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: