Andermatt Swiss Alps AG

SkiStar übernimmt operative Führung der Andermatt Surselva Sport AG

Altdorf/Andermatt (ots) - Die Andermatt Surselva Sport AG (ASS) freut sich, einen weiteren Meilenstein in der Modernisierung und Erweiterung der Skigebiete Andermatt und Sedrun präsentieren zu können. Im Zuge der Übernahme der Aktienmehrheit an den beiden Bergbahngesellschaften Andermatt Gotthard Sportbahnen (AGS) und Sedrun Bergbahnen (SB) konnte mit dem schwedischen Skigebiet-Betreiber SkiStar ein starker Partner für die operative Führung an Bord geholt werden. Geleitet wird die Andermatt Surselva Sport AG künftig von Herrn Bo Halvardsson, dem Technischen Direktor der SkiStar AB.

Gleichzeitig mit der laufenden Übernahme der Aktienmehrheit an den Bergbahngesellschaften AGS und SB kann die Andermatt Surselva Sport AG, eine 100%-Tochtergesellschaft der Andermatt Swiss Alps AG, mit der schwedischen Betreiberfirma SkiStar AB einen renommierten Partner vorstellen. Per 15. September 2012 wird Bo Halvardsson, der Technische Direktor von SkiStar, die operative Leitung der Andermatt Surselva Sport AG übernehmen.

Die Aufgaben von SkiStar umfassen unter anderem das Projektmanagement für die anstehenden Modernisierungs- und Erweiterungsarbeiten, die Unterstützung in technischen und wirtschaftlichen Fragen sowie Marketingleistungen für die Ski-Destinationen Andermatt und Sedrun. In einer ersten Phase, die auf ein Jahr befristet ist, ist die Kooperation zwischen SkiStar und ASS auf die operative Zusammenarbeit beschränkt. Verhandlungen über eine vertiefte und langfristige Zusammenarbeit laufen derzeit.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit SkiStar", sagt Gerhard Niesslein, CEO der Orascom Development Holding AG. Und Gerhard Niesslein betont: "Mit SkiStar haben wir einen erfahrenen Partner mit grossem Know-how an unserer Seite."

In einem ersten Schritt sind Investitionen in der Höhe von CHF 130 Mio. geplant. Wichtige Bestandteile dieser Investitionen sind die Modernisierung der Skilifte, die Verbindung der Skigebiete Andermatt-Oberalp-Sedrun durch neue Liftanlagen und Pisten. An den sonnigen Hängen zwischen Nätschen/Gütsch und Oberalp sollen Beschneiungsanlagen einen schneesicheren Betrieb während der gesamten Wintersaison garantieren. Für die künftige Skiarena sind zudem neue Restaurants sowie ein attraktiver Sommerbetrieb geplant. Der Baubeginn ist für 2013 vorgesehen.

SkiStar AB

SkiStar ist an der Nasdaq OMX Mid Cap Stockholm kotiert. Die Gruppe besitzt und betreibt alpine Destinationen in Sälen, Are und Vemdalen in Schweden sowie in den norwegischen Ortschaften Hemsedal und Trysil. SkiStar hält einen Marktanteil von 39% am Verkauf von Skipässen in Skandinavien.

Das Kerngeschäft liegt im alpinen Skiangebot mit einem Fokus auf einem ganzheitlichen Skierlebnis für die Gäste. Die Tätigkeiten sind aufgeteilt in zwei Geschäftsbereiche: Destinationen und Immobilienentwicklung: Erstere umfassen Ski, Unterkünfte, Skischulen und die Vermietung von Skimaterial. Die Vision von SkiStar als Europas führender Betreiber von alpinen Destinationen ist es, seinen Gästen ein unvergessliches Wintererlebnis zu ermöglichen.Weitere Informationen finden Sie unter www.skistar.com .

Andermatt Swiss Alps AG

Andermatt Swiss Alps ist eine integrierte Ganzjahres-Feriendestination, die derzeit im Herzen der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne-Bereich, 490 Appartements in 42 Gebäuden, rund 25 Villen, 1970 Parkplätze, 35'000 m2 Gewerbefläche, ein Sport- und Freizeitzentrum, Kongresseinrichtungen für 600 Personen sowie einen 18-Loch-Golfplatz. Im Rahmen der Erstellung des Resorts wird auch das Skigebiet zwischen Andermatt und Sedrun modernisiert und zusammengeschlossen.

Die Andermatt Swiss Alps AG ist eine 100%-Tochtergesellschaft der an der SIX Swiss Exchange kotierten Orascom Development Holding AG. Weitere Informationen stehen unter www.andermatt-swissalps.ch zur Verfügung.

Kontakt:

Andermatt Swiss Alps AG
Robert Fellermeier, Managing Director
Gotthardstrasse 12
CH-6460 Altdorf
Tel.: +41/41/874'17'66
E-Mail: media@andermatt-swissalps.ch


Das könnte Sie auch interessieren: