CSL Behring

CSL Behring unterzeichnet strategische Entwicklungsvereinbarung mit Enable Injections zur Vermarktung eines neuartigen Arzneimittel-Verabreichungsgeräts

King Of Prussia, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - CSL Behring hat heute bekanntgegeben, dass sein angeschlossenes Unternehmen, die CSL Behring AG aus Bern, Schweiz, und Enable Injections, LLC, aus Franklin, Ohio, USA, eine langfristige Entwicklungsvereinbarung für ein neues und innovatives Arzneimittel-Verabreichungssystem unterzeichnet haben, das den Komfort, die Effizienz und die Therapieeinhaltung für Patienten mit seltenen und schweren Krankheiten verbessern soll.

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20100914/PH63692LOGO [http://photos.prnewswire.com/prnh/20100914/PH63692LOGO]

Im Rahmen der strategischen globalen Zusammenarbeit entwickelt, produziert und verkauft Enable sein innovatives Verabreichungsgerät, das speziell für subkutane Dosierung konzipiert wurde, weltweit exklusiv an CSL Behring zur Verwendung mit einem ihrer Produkte. CSL Behring hat die Möglichkeit, später zusätzliche Produkte hinzuzufügen und die Laufzeit der Vereinbarung für weitere Zeiträume zu verlängern. CSL Behring und Enable haben außerdem vereinbart, weitere potentielle Partnerschaften für subkutane Produkte zu erörtern. Gemäß den Vereinbarungsklauseln wird Enable eine Vorauszahlung erhalten sowie bestimmte Meilenstein-Zahlungen im Laufe der nächsten Jahre. Ebenso sind während der Laufzeit der Vereinbarung zusätzliche Lizenzgebühren festgelegt. Weitere Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht bekanntgegeben.

"Wir bei CSL Behring sehen es als unsere Aufgabe an, Patienten mit seltenen und schweren Krankheit zu unterstützen, indem wir ihnen Behandlungsmethoden zur Verfügung stellen, die Leben retten und verlängern können", sagte Bob Repella, Executive Vice President, Global Commercial Operations, CSL Behring. "Eine Methode, um dies möglich zu machen, ist die Fokussierung auf medizinische Fortschritte und neue Technologien, die die Bedürfnisse der Patienten erfüllen und deren Lebensqualität verbessern. Durch unsere Zusammenarbeit mit Enable Injections können wir den Patienten hoffentlich eine Verabreichungsmöglichkeit bieten, die deren Therapeutika-Abgabe vereinfacht, die Therapieeinhaltung verbessert und ihnen mehr Freiheit und Flexibilität gibt, um ihre Erkrankung so zu behandeln, wie es ihren individuellen Bedürfnisse entspricht."

"Menschen mit chronischen Krankheiten müssen ihre Erkrankung routinemäßig bewältigen", sagte Mike Hooven, CEO von Enable Injections. "Unser innovatives Verabreichungssystem macht eine lebenslange Behandlungsverabreichung einfacher und komfortabler. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit einem wissenschaftlich führenden Unternehmen wie CSL Behring, um dieses Gerät nach regulatorischer Zulassung an die Patienten mit seltenen Krankheiten zu bringen, die von unserem neuartigen Verabreichungssystem profitieren können."

Für weitere Informationen über CSL Behring besuchen Sie bitte www.cslbehring.com [http://www.cslbehring.com/], für CSL Behring AG http://www.cslbehring.ch/home [http://www.cslbehring.ch/home] und für Enable Injections, LLC, www.enableinjections.com [http://www.enableinjections.com/].

Über Enable Injections LLC Enable Injections hat als Unternehmen eine Plattformtechnologie entwickelt, um Medikationen mit hoher Viskosität/Volumen von bis zu 20 cc in das subkutane Gewebe abzugeben. Das System setzt standardmäßige Verschlussbehältnisse wie Ampullen, Spritzen oder Patronen ein und kann lyophilisierte Lösungen automatisch mischen. Das im Februar 2010 gegründete Unternehmen verfügt über F&E-Einrichtungen und Fertigungsanlagen in Franklin, Ohio.

Über CSL Behring CSL Behring ist eines der führenden Unternehmen in der Branche für Plasmaprotein-Therapeutika. In seinem Bestreben, Menschenleben zu retten und die Lebensqualität von Patienten mit seltenen und schweren Krankheiten zu verbessern, fertigt und vermarktet das Unternehmen weltweit eine Reihe von aus Plasma gewonnenen und rekombinanten Therapeutika. Die Therapeutika von CSL Behring werden auf der ganzen Welt eingesetzt, um Gerinnungsstörungen zu behandeln, u. a. Hämophilie und Von-Willebrand-Syndrom, primäre Immundefekte, vererbliche Angioödeme und vererbliche Atemwegserkrankungen sowie neurologische Erkrankungen in bestimmten Märkten. Weitere Produkte des Unternehmens finden Anwendung in der Herzchirurgie, bei Organtransplantationen, zur Behandlung von Verbrennungen und zur Prävention von hämolytischen Krankheiten bei Neugeborenen.

Mit CSL Plasma betreibt CSL Behring eines der weltweit größten Netzwerke für Plasmaspenden. CSL Behring ist ein globales Biopharmaunternehmen und gehört zur CSL-Konzerngruppe. Die Muttergesellschaft CSL Limited [http://www.csl.com.au/] hat ihren Unternehmenssitz in Melbourne, Australien. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.cslbehring.com/ [http://www.cslbehring.com/].

Medienkontakte:


Natalie de Vane               Edna Kaplan

CSL Behring                   KOGS Communications

Büro:  +1 610-878-4468        Büro: +1 781-639-1910

Mobil: +1  610-999-8756       Mobil: +1 617-974-8659

Natalie.deVane@cslbehring.com Kaplan@kogspr.com
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: