BMW AG

"Staatsoper für alle" dank BMW Berlin
Kostenloser Operngenuss unter freiem Himmel am 29. und 30. August auf dem Bebelplatz

    Berlin (ots) - Zum dritten Mal in Folge laden die Staatsoper Unter den Linden und BMW Berlin zum Saisonauftakt alle Berliner und Gäste der Stadt auf den Bebelplatz zu "Staatsoper für alle". Am Samstag, den 29. August wird ab 17 Uhr unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim Richard Wagners "Tristan und Isolde" in der Inszenierung von Harry Kupfer live aus dem Opernhaus auf eine Großleinwand übertragen. Am Sonntag, den 30. August spielt die Staatskapelle Berlin um 16 Uhr live auf einer Open-Air-Bühne Peter Tschaikowskys Sinfonie Nr. 5 sowie seine "Romeo und Julia"-Fantasie-Ouvertüre ebenso unter der Musikalischen Leitung des Generalmusikdirektors. Der Eintritt ist frei. Ermöglicht wird die Reihe "Staatsoper für alle" dank BMW Berlin. Die Schirmherrschaft hat der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit übernommen.

    Komplettsperrung Unter den Linden und Feuerwerk zum Abschluß.

    Im vergangenen Jahr kamen an zwei Tagen über 45.000 Zuschauer auf den Bebelplatz. In diesem Jahr wird wegen des zu erwartenden großen Andrangs erstmals schon im Vorfeld die Straße Unter den Linden auf Höhe des Opernhauses in beiden Richtungen gesperrt. Am Samstag gibt es im Anschluss an die Vorstellung ein Feuerwerk vom Dach der Staatsoper.

    Ein Team von 60 Technikern kümmert sich um die Übertragung der Vorstellung aus dem benachbarten Opernhaus auf die 80 m2 große LED-Großbildleinwand. Es singen u.a. Waltraud Meier, Michelle DeYoung, Ian Storey, René Pape und Roman Trekel. Die Moderation für die Besucher auf dem Platz übernimmt der TV-Moderator Pierre Geisensetter. Für das Live-Konzert am Sonntag wird eine 20x20 Meter große Bühne auf dem Bebelplatz errichtet.

    Auszug aus der Gästeliste

    Für die Vorstellung im Opernhaus haben bereits folgende Ehrengäste ihr Kommen bestätigt:

Vladimir V. Kotenev, Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland Dr. Sándor Peisch, Botschafter der Republik Ungarn in Deutschland

Hannes Jaenicke, Ursula Karven, Sonja Kirchberger, Gerit Kling, Anja Kruse, Axel Milberg, Ruth Moschner, Alexandra Neldel, Minh-Khai Phan-Ti, Miriam Pielhau, Robin Rhode, Sandra Speichert, Jutta Speidel, Anna von Griesheim, Bettina Zimmermann

Dr.-Ing. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Frank-Peter Arndt, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Produktion Karsten Engel, Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group Hans-Reiner Schröder, Direktor BMW Berlin

    "Staatsoper für alle" 2009

29. August 2009, 17 Uhr - "Tristan und Isolde" - Live-Übertragung auf den Bebelplatz 30. August 2009, 16 Uhr - Live-Konzert der Staatskapelle Berlin auf dem Bebelplatz Eintritt frei - mehr Informationen und hochauflösendes Bildmaterial unter: staatsoper-fuer-alle.de Pressebüro | Staatsoper Unter den Linden | 10117 Berlin Tel 030 20354-597/-481 |  Fax 030 20354-204 | email pressoffice@staatsoper-berlin.de


ots Originaltext: BMW AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Thomas Girst, Sprecher Kulturkommunikation
Telefon: +49 89 382 24753, Fax: +49 89 382 10881

Micaela Sandstede, Kulturkommunikation
Telefon: +49 89 382 61611, Fax: +49 89 382 24418



Weitere Meldungen: BMW AG

Das könnte Sie auch interessieren: