BMW AG

Anna Netrebko: Starke Stimme für eine saubere Umwelt
Nach den Schauspielern Christiane Paul und Axel Milberg setzt nun auch der russische Opernstar auf den BMW Hydrogen 7

    München (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    "Umwelt und Klimaschutz gehören zu den herausforderndsten Themen unserer Zeit. Wir können und sollten alle unseren Beitrag dazu leisten, damit unsere Welt so lebenswert und schön bleibt, wie sie ist. Das liegt nicht nur in der Verantwortung von Politikern und Wissenschaftlern, sondern von uns allen. Auch als Künstlerin, der es vergönnt ist, weltweit auftreten zu dürfen, möchte ich meine Stimme dafür einsetzen."

    Mit diesen Worten kündigte Anna Netrebko bei der Eröffnung der Ausstellung BMW CleanEnergy in München an, in den kommenden vier Monaten einen BMW Hydrogen 7 zu nutzen. Im Rahmen der Veranstaltung am Lenbachplatz diskutierten Experten unter anderem über die Mobilität der Zukunft. Neben der russischen Star-Sopranistin sprachen sich in München zwei deutsche Schauspielstars für den alternativen Antrieb mit Wasserstoff aus: Christiane Paul und Axel Milberg übernahmen jeweils einen BMW Hydrogen 7 zur freien Nutzung.

    Mit dem BMW Hydrogen 7 wird Anna Netrebko zu den Auftritten ihrer Tour im Sommer dieses Jahres gefahren. Der Auftakt der Klassik-Gala führt sie am 14. Juli nach Hamburg. Das Fahrzeug ist die weltweit erste Premium-Limousine mit bivalentem Antriebskonzept, die einen Serienentwicklungsprozess durchlaufen hat. BMW hat eine Kleinserie von 100 BMW Hydrogen 7 produziert und treibt als Vorreiter konsequent den Antrieb mit Wasserstoff voran. Neben der voll-ständigen Integration der Wasserstoff-Technologie vereint der BMW Hydrogen 7 die BMW typische Fahrdynamik, Laufkultur und Premium-Komfortausstattung.

     ____________________________________________________________________

    Wasserstoff bewegt: Große Gala und viel Prominenz / BMW Lenbachplatz mit spektakulärer Ausstellungseröffnung

    Vernunft kann richtig aufregend sein. Davon überzeugten sich bei BMW am Lenbachplatz in München zahlreiche Gäste aus den Bereichen Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Anlass war die Eröffnung der BMW CleanEnergy Ausstellung, mit der der Automobilkonzern die Vision verfolgt, fossile Energieträger nachhaltig durch Wasserstoff zu ersetzen.

    Einer von zahlreichen Höhepunkten, weil gleichsam informativ wie unterhaltsam: der Podiumstalk zum Thema "Wie uns Wasserstoff in Zukunft bewegt". Moderiert von Robert Biegert (PRO7) diskutierten und analysierten Bundesumweltminister a. D. Professor Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Stefan Rahmstorf, führender deutscher Klimaforscher, der Physiker und ehemalige Astronaut Prof. Dr. Ulrich Walter,  Dr. Silvana Koch-Mehrin, FDP-Vorsitzende im Europaparlament, und Christoph Huss, Leiter Wissenschaft- und Verkehrspolitik BMW Group.

    Dass Wasserstoff bewegt, davon werden sich in den kommenden Monaten die Schauspieler Christiane Paul und Axel Milberg persönlich überzeugen können. Beide erhielten am Abend jeweils einen BMW Hydrogen 7, die weltweit erste Premium-Limousine, die sowohl mit Benzin wie mit Wasserstoff betrieben wird.

    Zudem wird Opernstar Anna Netrebko auf ihrer Konzert-Tour in Deutschland im BMW Hydrogen 7 umweltbewusst unterwegs sein.

    Unter den zahlreichen Gästen waren: Carin C. Tietze, Timothy Peach, Max von Tidof, Jasmin Wagner, Dieter Landuris, John "Erkan" Friedmann, Hans-Werner Meyer, Nicole Belster-Böttcher, Miroslav Nemec, Udo Wachtveitl, Sonja Kirchberger, Olivia Pascal, Horst Kummeth.

    Zusätzliches Text- und Bildmaterial mit weiteren Informationen zur Technologie des BMW Hydrogen 7 finden Sie im BMW Press Club unter www.press.bmwgroup.com

    Für TV Footage-Material wenden Sie sich bitte an das BMW CleanEnergy Press Office.


ots Originaltext: BMW AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
BMW Group
Susanne Spatz
Sprecherin PR Programme
Tel.: +49 89 382 20961
Fax:  +49 89 382 40636
E-Mail: susanne.spatz@bmw.de

BMW CleanEnergy Press Office
Josefine Sarfert
Tel.: +49 211 430 79 15
Fax:  +49 211 430 79 59
E-Mail: jsarfert@heringschuppener.com



Weitere Meldungen: BMW AG

Das könnte Sie auch interessieren: