High Arctic Energy Services Trust

High Arctic Energy Services gibt Konferenzgespräch zum Ergebnis des 2. Quartals bekannt

Red Deer, Kanada (ots/PRNewswire) - High Arctic Energy Services (TSX:HWO) wird sein Konferenzgespräch über sein Ergebnis des 2. Quartals am Mittwoch, den 15. August 2007, um 11.00 Uhr MST abhalten: Gebührenfrei in Nordamerika: +1-866-250-4665 Gebührenfrei in Grossbritannien: +1-800-2288-3501 Ein Audio-Webcast des Konferenzgesprächs wird unter dem folgenden Link im Internet abrufbar sein: http://www.higharcticenergyservices.com/ oder http://w.on24.com/r.htm?e(Gleichheitszeichen)92269&s(Gleichheitsze ichen)1&k(Gleichheitszeichen)01E9A7B7672A0E389620EA94251E9AD8 Eine Aufzeichnung des Konferenzgesprächs wird ab 13.00 Uhr MST zur Verfügung gestellt: Gebührenfrei in Nordamerika: +1-877-289-8525 Alle anderen Teilnehmer: +1-416-640-1917 Zugangscode: 21243734 gefolgt vom Rautenzeichen Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich erwarteter zukünftiger Ereignisse und finanzieller Betriebsergebnisse des Unternehmens, die Risiken und Ungewissheiten einschliessen. Die tatsächlichen Ergebnisse können aus einer Reihe von Gründen erheblich von den Erwartungen der Geschäftsleitung in Projektionen dieser zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zu denen Markt- und allgemeine wirtschaftliche Bedingungen sowie die Risiken und Ungewissheiten gehören, die im MD&A- und Jahresbericht-Formular des Unternehmens, das bei SEDAR erhältlich ist, detailliert aufgeführt sind. Aufgrund der möglichen Auswirkungen dieser Faktoren lehnt das Unternehmen jegliche Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Revision jeglicher zukunftsgerichteter Aussagen sowohl auf Grundlage neuer Informationen und zukünftiger Ereignisse als auch anderweitig ab, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Informationen zu High Arctic High Arctic ist durch seine Tochtergesellschaften ein weltweit tätiger Anbieter von spezialisierter Ausrüstung und spezialisierten Dienstleistungen für Ölfelder, einschliesslich Bohrungen, Fertigstellungs- und Wiederherstellungsarbeiten. Die neue, so genannte "Underbalanced-Drilling" Technologie und -Ausrüstung wird für ihr Potenzial anerkannt, die Produktionskapazität von Erdöl und Erdgas zu verbessern. Es wird erwartet, dass internationale Märkte hierfür in Zukunft eine höhere Akzeptanz entwickeln werden. High Arctic hat seinen Sitz in Red Deer, Kanada, und verfügt über kanadische Produktionsstätten in Alberta, British Columbia und den Nordwest-Territorien. Aktive internationale Produktionsstätten befinden sich derzeit im Nahen Osten und in Asien. ots Originaltext: High Arctic Energy Services Trust Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen zu diesem Konferenzgespräch erhalten Sie telefonisch von: Ashley Stewart, Executive Assistant des President und CEO, +1-403-309-5657, ashley.stewart@haes.ca; Jed Wood, President und Chief Executive Officer, High Arctic Energy Services Inc., Tel: +1-403-340-9825, jed.wood@haes.ca

Das könnte Sie auch interessieren: