Omron Healthcare Co., Ltd.

Omron Healthcare entwickelt solarbetriebene digitale Blutdruckmessgeräte

    Kyoto, Japan (ots/PRNewswire) -

    OMRON HEALTHCARE Co., Ltd., eine Tochtergesellschaft der Omron Corporation und führender Hersteller von medizinischen Produkten, Wellnessartikeln und Gesundheitsprodukten für zu Hause, hat die HEM-SOLAR-Serie, eine solarbetriebene digitale Blutdruckmessgeräte-Reihe, entwickelt, die im Frühjahr 2009 auf den Markt kommen wird.

    "Die HEM-SOLAR Blutdruckmessgeräte ermöglichen praktischen Ärzten und Privatpersonen, den Blutdruck abzulesen, sobald Sonnenlicht zur Verfügung steht", sagt Keiichiro Akahoshi, Representative Director und CEO von Omron Healthcare Co., Ltd. "Die Entwicklung dieser Modelle zeigt einmal mehr das Engagement von Omron für die Umwelt."

    Omron Healthcare hat zwei Blutdruckmessgeräte für die Produktreihe entwickelt, ein manuelles und ein automatisches Oberarmmodell. Beide werden über Sonneneinwirkung über ein Solarpanel geladen, das sich auf der Rückseite des Produkts befindet. Nach nur vier Stunden Sonnenbestrahlung kann man mit dem manuellen Modell 100 Messungen vornehmen, mit dem Automatikmodell kann man 28 Messungen vornehmen. Wenn das Gerät vollständig (dazu werden rund 15 Stunden beim manuellen Modell und 24 Stunden beim Automatikmodell benötigt) aufgeladen ist, kann man mit dem manuellen Modell 280 und mit dem Automatikmodell über 100 Blutdruckmessungen vornehmen. Sobald also Sonnenlicht zur Verfügung steht, vereinfachen die Geräte die Blutdruckabnahme, unabhängig davon, ob eine Stromquelle in der Nähe ist.

    Die Produkte sind aus AES-Kunststoff (-1) hergestellt, der besonders UV-resistent ist; eine wichtige Komponente angesichts der häufigen Sonneneinstrahlung auf das Gerät. Die geprägten Tasten auf dem Frontpanel des Geräts sind wasserabweisend.

    Omron Healthcare plant, die Produkte im Frühjahr 2009 auf den Markt zu bringen, und setzt seine F&E-Arbeiten fort, um die Gerätequalität hinsichtlich Temperatur und Feuchtigkeit weiter zu verbessern und das Gerät noch luftdichter zu machen, sodass es auch unter schwierigeren Bedingungen wieder aufgeladen werden kann.

    Die HEM-SOLAR Blutdruckmessgeräte sind umweltfreundlich und nutzen wiederaufladbare Batterien. Da keine Standardbatterien eingesetzt werden, werden durch Nutzung der Solarenergie Abfälle vermieden und die Co2-Emissionen reduziert. Angesichts der Produktlebensdauer von 30.000 Messungen entfällt eine Abfallmenge von 80 Batterien beim manuellen Modell bzw. von 400 Batterien beim Automatikmodell.

    Omron Healthcare arbeitet bereits seit einiger Zeit proaktiv an der Entwicklung von umweltfreundlichen Produkten. Im Jahre 2004 begann das Unternehmen, auf RoHS (-2), eine europäische Richtlinie zur Verwendung von schädlichen Materialien zu reagieren - noch bevor andere Hersteller dies umsetzten, und wendete sie auf 99 Prozent seiner Produkte an (-3), obschon die RoHS-Direktive Blutdruckmessgeräte nicht betrifft (-4). In naher Zukunft wird das Unternehmen 100 Prozent seiner Blutdruckmessgeräte RoHS-konform herstellen und seinen umweltfreundlichen Ansatz der Schaffung von Produkten, wie den HEM-SOLAR Modellen weltweit verbreiten.

@@start.t1@@      -1 AES-Kunstharz = Acrylonitril-/ Ethylen-Propylen-Dien-/ Styren-
          Kunstharzplastik, das verbesserte Haltbarkeit unter
          unterschiedlichsten Klimabedingungen aufweist.
      -2 RoHS = Restriction on Hazardous Substances - Europäische Direktive,
          die darauf abzielt, die Verwendung von Blei, Quecksilber, Cadmium,
          hexavalentem Chrom, Polybrombiphenyl (PBB) und Polybromdiphenylether
          PBDE) in allen Produkten, vom Automobil bis zur
          Unterhaltungselektronik, zu eliminieren oder stark zu reduzieren.
      -3 Die der RoHS-Direktive entsprechenden Produkte von Omron Healthcare
          finden Sie hier:
          http://www.healthcare.omron.co.jp/corp/environmental/abolition.html
      -4 Stand: März 2008.
          http://www.healthcare.omron.co.jp/english/news_20080313.php
      Ansprechpartner:
      Omron Healthcare Co., Ltd.
      Public Relations Department Manager: Y. Kiyosue
      Public Relations Abteilung: Y. Tomita, Y. Kitamura
      5-9-11 Osaki MT Building 14F
      Kita-Shinagawa, Shinagawa-ku,
      Tokio, JAPAN 141-0001
      TEL. +81-3-6408-0845
      FAX +81-3-6408-0645
      (i)Neue Adresse und Telefonnummern ab März 2008
      Public Relations Department Kyoto: K. Iijima, T. Yuasa
      24 Yamanouchi Yamanoshita-cho, Ukyo-ku,
      Kyoto, Japan 615-0084
      TEL. +81-75-322-9309
      FAX +81-75-322-9303
      E-Mail: pr_ohq@omron.co.jp
      http://www.healthcare.omron.co.jp
      Anfragen von Verbrauchern
      Omron Healthcare Service Abteilung
      Gebührenfreie Nummer: +0120-30-6606
      9:00-19:00 [Mo-Fr]
      (ausser nationale Feiertage)@@end@@

    Website: http://www.healthcare.omron.co.jp

ots Originaltext: Omron Healthcare Co., Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Public Relations Department Manager: Y. Kiyosue, Public Relations
Department: Y. Tomita, Y. Kitamura, Tel. +81-3-6408-0845, Fax
+81-3-6408-0645; Public Relations Department Kyoto: K. Iijima, T.
Yuasa, Tel. +81-75-322-9309, Fax +81-75-322-9303, E-Mail
pr_ohq@omron.co.jp; Verbraucher: Omron Healthcare Service Abteilung,
Tel. +0120-30-6606, jeweils für Omron Healthcare Co., Ltd.



Weitere Meldungen: Omron Healthcare Co., Ltd.

Das könnte Sie auch interessieren: