TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA

17 Löwen-Treffer gegen A-Ligist TSV Hergensweiler

    München (ots) - Die 2.500 Zuschauer in Hergensweiler unweit des Bodensees sahen beim 17:0 (6:0)-Erfolg der Löwen gegen den TSV Hergensweiler ein Torfestival. Der Verein aus dem Landkreis Lindau, gerade in die Kreisliga A aufgestiegen, hatte im ganzen Spiel keine einzige Torchance, konnte nur bis zur Pause einigermaßen mithalten. Björn Ziegenbein war mit vier Treffern erfolgreichster Torschütze der Sechziger.

    Ohne Markus Schroth (Sehnenentzündung), Gregg Berhalter und Danny Schwarz (privater Termin) zeigte das Team von Trainer Marco Kurz ein temporeiches Spiel. Dabei musste die Partie mit 20-minütiger Verspätung angepfiffen werden, weil der Löwen-Bus auf der A96 mehrmals im Stau stand. Neben Ziegenbein zeigte sich auch Antonio Di Salvo mit drei Toren treffsicher. Dem aktuellen Deutschen Meister Daniel Bierofka gelang in der 79. Minute nach seiner Rückkehr der erste Treffer im Löwen-Trikot. 60 Sekunden später ließ er per Elfmeter - Timo Gebhart war im Strafraum gefoult worden - seinen zweiten Treffer an diesem Abend folgen. Einziger Wehrmutstropfen: Nik Ledgerwood musste nach einem Schlag auf den Fuß bereits nach 24 Minuten verletzt ausgewechselt werden.

    1860: Tschauner (46. Hofmann) - Burkhard (46. Thorandt), Ghvinianidze, Hoffmann (46. Eberlein), Schäfer (46. B. Schwarz) - L. Bender (46. Szukala), Ledgerwood (24. S. Bender) - Wolff (46. Ziegenbein), Gebhart, Johnson (46. Bierofka) - Göktan (46. Di Salvo).

    Tore: 0:1 Göktan (11.), 0:2 Johnson (22.), 0:3 Ledgerwood (23.), 0:4 Johnson (27.), 0:5 Gebhart (34.), 0:6 L. Bender (41.), 0:7 Ziegenbein (47.), 0:8 Di Salvo (50.), 0:9 Ziegenbein (51.), 0:10 Gebhart (57.), 0:11 Ziegenbein (73.), 0:12 Gvinianidze (75.), 0:13 Di Salvo (77.), 0:14 Bierofka (79.), 0:15 Bierofka (80., Foulelfmeter), 0:16 Di Salvo (81.), 0:17 Ziegenbein (86.).

    Zuschauer: 2.500 in Hergensweiler.


ots Originaltext: TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA
Robert Hettich
Leiter Medien/Kommunikation
Telefon: 089/642785131
robert.hettich@tsv1860muenchen.de



Das könnte Sie auch interessieren: