SYGNIS AG

euro adhoc: Sygnis Pharma AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
SYGNIS Pharma AG schließt Vertrag über den Erwerb der Amnestix Inc., USA unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

08.06.2008

Heidelberg, 08. Juni 2008 -  Die SYGNIS Pharma AG unterzeichnete heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats einen Vertrag zum Erwerb des nicht börsennotierten biopharmazeutischen Unternehmens Amnestix Inc. mit Sitz in Burlingame, Kalifornien, USA. Mit der Akquisition von Amnestix Inc. erweitert SYGNIS sein Portfolio für Wirkstoffe des Zentralen Nerven Systems (ZNS) und erhält  Patentrechte an Wirkstoffkandidaten für die Behandlung von ZNS-Erkrankungen. Darüber hinaus erhält die SYGNIS Pharma AG Zugang zu einer Vielzahl von ZNS-Projekten des Translational Genomics Research Institute in Phoenix, Arizona, einer weltweit bekannten Forschungseinrichtung auf dem Gebiet von Neurogenomics. Amnestix Inc. wurde 2006 von Wissenschaftlern des Translational Genomics Research Institute mit dem Ziel gegründet, neuartige Therapeutika und Diagnoseverfahren zur Verbesserung der Gedächtnisleistung und Kognition zu entwickeln. Die Gründer von  Amnestix Inc. entdeckten eine Reihe neuartiger Gene und Signalübertragungswege, die eine wichtige Rolle bei der menschlichen Gedächtnisleistung spielen. Der CEO von Amnestix, Dr. Karoly Nikolich, wird nach dem Erwerb durch SYGNIS Pharma AG auch weiterhin in dieser Funktion für Amnestix tätig bleiben. Der Kaufpreis für sämtliche Gesellschaftsanteile an der Amnestix, Inc. beträgt ca. EUR 4 Mio. und wird in bar sowie durch Ausgabe neuer Aktien der SYGNIS Pharma AG gezahlt. Vorstand und Aufsichtsrat haben deshalb heute beschlossen, 885.966 neue auf den Inhaber lautende Stammaktien gegen Sacheinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre auszugeben. Das derzeitige Grundkapital der SYGNIS Pharma AG wird somit um ca. 3,2% erhöht.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Franz-Werner Haas VP Operations / General Counsel Tel: +49 (0) 6221-454 812 Email: franz-werner.haas@sygnis.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: LION Bioscience AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Dr. Franz-Werner Haas
Tel: +49 (0) 179 212 33 95
Email: franz-werner.haas@sygnis.de
E-Mail: peter.willinger@sygnis.de

Branche: Biotechnologie
ISIN:      DE0005043509
WKN:        504350
Index:    CDAX
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse Hannover / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: