EIZO NANAO AG

EIZO erwirbt Geschäft mit Medizin-Monitoren von Siemens A&D

Wädenswil (ots) - Die Eizo Nanao Corporation, Hakusan, Japan, und Siemens Automation and Drives (A&D), Nürnberg, haben den Erwerb des Siemens Geschäftes mit Medizin-Monitoren durch Eizo vereinbart. Eizo übernimmt die rund 130 Mitarbeiter und Aktivitäten in Karlsruhe sowie die zum Geschäft gehörenden Mitarbeiter in China, Frankreich und den USA. Der Siemens A&D-Umsatz mit Medizin-Monitoren betrug im Geschäftsjahr 2006 (30. September) 59 Mio. EUR. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden und soll noch im Kalenderjahr 2007 abgeschlossen werden. Yoshitaka Jitsumori, President und CEO der Eizo Nanao Corporation: "In unserem mittelfristigen Geschäftsplan hat sich Eizo auf den intensiven Ausbau des Geschäftes mit Medizin-Monitoren festgelegt. Die Akquisition belegt nun diese Aussage." Beide, Eizo und Siemens, haben langjährige Erfahrung in der Herstellung von Monitoren, mit jeweils eigenen Spitzentechnologien, eigenem Know-how und umfangreicher Kundenbasis. Während A&D dabei vor allem bei Monitoren für Röntgen, Computertomographie und Mammographie Stärken hat, ist Eizo führend bei Monitoren für PACS (Picture Archiving and Communication Systems)-Anwendungen. Da Eizo in Japan und Siemens in Deutschland fertigt, schafft die Akquisition eine ideale Ausgangsposition, um das Monitorgeschäft von Eizo zu erweitern. Dr. Helmuth Ludwig, Leiter des Geschäftsgebietes Systems Engineering (SE) bei Siemens A&D: "Nur wer über ein abgestimmtes Komplettangebot an Medizin-Monitoren verfügt, wird in diesem Segment künftig wachsen und Gewinne erzielen können. Wir trennen uns vom profitablen Geschäft mit Medizin-Monitoren, da es nicht zum Kerngeschäft von A&D gehört und auf lange Sicht im Verbund mit einem grossen Anbieter noch erfolgreicher sein kann." Eizo habe ein ausgezeichnetes Renommee in der Branche und biete mit dem Siemens-Angebot an Medizin-Monitoren unter einem Dach gute gemeinsame Wachstumsperspektiven. Eizo Nanao Corporation ist ein globaler Hersteller von hochwertigen Monitoren mit einer reichhaltigen Palette an LCD-Bildschirmen. Mit ihrer Bildqualität, langfristigen Zuverlässigkeit und innovativen Features sind die Eizo-Monitore gefragte Produkte in vielen Bereichen von Finanzwelt über Krankenhäuser und Büros bis zu Design-Studios. Eizo hat seinen Hauptsitz in Hakusan, Japan, und ist in über 50 Ländern der Welt mit einem Netz von Exklusiv-Distributoren vertreten. Die Herstellervertetung in der Schweiz wird seit 1. Juli 2005 von der Tochterfirma des Herstellers EIZO NANAO AG wahrgenommen. www.eizo.ch Der Siemens-Bereich Automation and Drives (A&D), Nürnberg, ist der weltweit führende Hersteller auf dem Gebiet der Automatisierungs- und Antriebstechnik. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie sowie die elektrische Installationstechnik über Systemlösungen zum Beispiel für Werkzeugmaschinen bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen oder Chemieanlagen. Ergänzend dazu bietet A&D Software für die Verbindung von Produktion und Betriebswirtschaft (Horizontale und Vertikale IT-Integration) sowie zur Optimierung von Produktionsprozessen. A&D erzielte im Geschäftsjahr 2006 (30. September) mit weltweit rund 70'600 Mitarbeitern ein Bereichsergebnis nach U.S. GAAP von 1,572 Mrd. EUR bei einem Umsatz von 12,848 Mrd. EUR und einem Auftragseingang von 14,108 Mrd. EUR. www.siemens.com/automation ots Originaltext: EIZO NANAO AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt: EIZO NANAO AG Moosacherstrasse 6, Au 8820 Wädenswil Tel: +41/44/782'24'40 Fax: +41/44/782'24'50 Jürg Wyler Marketing Communication E-Mail: juerg.wyler@eizo.ch Siemens AG Presserat Automation and Drives Gerhard Stauss Gleiwitzerstrasse 555 90475 Nürnberg Tel.: +49-(911)-895-7945 Fax: +49-(911)-895-7906 E-Mail: Gerhard.strauss@siemens.com

Das könnte Sie auch interessieren: